Weitere Suchergebnisse zu "Fraport":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Fraport: Schwarze Zahlen noch nicht in Sicht - Aktienanalyse




22.11.20 19:47
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Fraport-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie Aktie des Flughafenbetreibers Fraport AG (ISIN: DE0005773303, WKN: 577330, Ticker-Symbol: FRA, Nasdaq OTC-Symbol: FPRUF) unter die Lupe.

Fraport macht die Corona-Krise schwer zu schaffen. Trotz der jüngsten positiven Impfstoff-Nachrichtenb dürfte es lange dauern, bis sich eine neue - für den Flughafenbetreiber - profitable Normalität einstelle. Wann Fraport wieder schwarze Zahlen schreibe, sei ungewiss. Zudem dürfte der freie Cashflow bis weit in die zweite Hälfte dieses Jahrzehnts negativ bleiben. Aus Sicht des "Aktionärs" sei nach dem jüngsten starken Kursanstieg schon sehr viel an positiver Entwicklung vorweggenommen. Anleger sollten den Kursen nicht mehr hinterherlaufen. Die Fraport-Aktie sei kein Kauf, so Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 21.11.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Fraport-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Fraport-Aktie:
46,18 EUR +0,70% (20.11.2020, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Fraport-Aktie:
46,76 EUR +1,56% (20.11.2020, 22:26)

ISIN Fraport-Aktie:
DE0005773303

WKN Fraport-Aktie:
577330

Ticker-Symbol Fraport-Aktie:
FRA

Nasdaq OTC-Ticker-Symbol Fraport-Aktie:
FPRUF

Kurzprofil Fraport AG:

Die Fraport AG (ISIN: DE0005773303, WKN: 577330, Ticker-Symbol: FRA, Nasdaq OTC-Symbol: FPRUF) zählt zu den größten Flughafen-Konzernen weltweit. Der Schwerpunkt des Geschäfts der Fraport AG besteht im Betrieb des Flughafens Frankfurt am Main, der eine der bedeutendsten Verkehrsdrehscheiben (Hub) in Europa ist. Der Flughafen verfügt über zwei Start- und Landebahnen sowie über eine zusätzliche reine Startbahn. Um dem erwarteten Verkehrswachstum Rechnung zu tragen, erweitert das Unternehmen die Kapazitäten durch den Bau der neuen Landebahn Nordwest, des Terminals 3 und anderer Wartungseinrichtungen. Ziel ist es den Flughafen zu "Frankfurt Airport City" als Mobilitäts-, Erlebnis- und Immobilienstandort weiterzuentwickeln. Die Gesellschaft ist neben den Dienstleistungen rund um den Flugbetrieb auch im Airport-Retailing und der Immobilienentwicklung aktiv. (22.11.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Fraport


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
48,02 € 48,40 € -0,38 € -0,79% 26.11./21:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005773303 577330 79,16 € 27,76 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Carsten Kaletta
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
48,02 € -0,79%  21:31
Nasdaq OTC Other 56,10 $ +7,16%  23.11.20
Stuttgart 48,46 € +1,94%  21:17
Berlin 48,56 € +0,33%  08:01
Düsseldorf 48,10 € -0,29%  19:30
Xetra 48,20 € -0,50%  17:35
Hannover 48,56 € -0,53%  08:00
München 48,42 € -0,62%  19:20
Frankfurt 48,44 € -0,74%  19:30
Hamburg 47,58 € -1,98%  12:54
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...