Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Ingrid Heinritzi

Fortschritt geht nicht ohne Rohstoffe




23.04.19 16:52
Ingrid Heinritzi

Die zunehmende Technisierung braucht Rohstoffe wie etwa Kupfer und seltene Erden. Und die Energiespeicher brauchen Metalle wie Vanadium

Kupfer dürfte eines der Schlüsselmetalle der Zukunft sein. Verwendet wird das rötliche Metall nicht nur in High-Tech-Geräten, sondern auch in Elektroautos. Und ist es nicht wegzudenken bei der zunehmenden Verstädterung und den von China geplanten Infrastrukturmaßnahmen.




Auf Kupfer setzt beispielsweise das Junior-Explorationsunternehmen Auryn Resources. Das Sombrero-Projekt liegt südöstlich von Perus Hauptstadt Lima. Gefunden wurden bereits Kupferäquivalentwerte von 0,57 bis 1,53 Prozent. Es könnte sich um eine bedeutende Kupfer-Gold-Entdeckung handeln, ähnlich der in der Nähe liegenden Las Bambas-Liegenschaft. Diese wurde in 2014 für acht Milliarden US-Dollar verkauft.




Neben dem Konjunkturmetall Kupfer dürften Batteriemetalle in der Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Hier könnte der Rohstoff Vanadium eine prächtige Zeit vor sich haben. Vanadium wird in sogenannten Vanadium-Redox-Batterien verarbeitet und sorgt für besonders effektive Energiespeicher. Noch kommt etwas mehr als die Hälfte des Vanadiums aus China. Doch werden anstehende chinesische Umweltauflagen wohl für eine Verknappung des Angebots sorgen.




Besonders Solar- und Windparks, ebenso die Elektromobilität verwenden die Vanadium-Redox-Batterien. Die in diesem Bereich überzeugende Angebots- und Nachfragesituation will Delrey Metals für das Fortkommen der Gesellschaft nutzen.




Delrey Metals besitzt zu 100 Prozent mehrere Vanadium-Projekte in British Columbia. Gerade wurde mit der magnetischen geophysikalischen Untersuchung der Projekte aus der Luft begonnen. Dazu kommt seit kurzem eine 80-prozentige Beteiligung am Four Corners-Vanadium-Titan-Projekt in Neufundland, einem äußerst erfolgversprechenden Projekt.




Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Auryn Resources (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/auryn-resources-inc.html) und von Delrey Metals (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/delrey-metals-corp.html).




Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich:
http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html



















powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...