Weitere Suchergebnisse zu "First Majestic Silver":
 Aktien      Zertifikate      OS    


First Majestic Silver zeigt sich nach schwierigem Q2 erholt - Aktienanalyse




14.10.20 11:15
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - First Majestic Silver-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Markus Bußler vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Silberminen-Betreibers First Majestic Silver Corp. (ISIN: CA32076V1031, WKN: A0LHKJ, Ticker Symbol: FMV, TSE-Ticker-Symbol: FR) unter die Lupe.

Auch wenn es gestern für Silberanleger ein eher schwieriger Tag gewesen sei, die Chancen, dass die Korrektur bei den Edelmetallen zu Ende gehe, würden steigen. Und davon würden auch die Silberproduzenten profitieren. Gestern habe einer der bekanntesten Silberproduzenten Vorab-Zahlen für das dritte Quartal gemeldet. First Majestic Silver zeige sich nach dem schwierigen zweiten Quartal im dritten Quartal erholt.

Im dritten Quartal habe First Majestic Silver 5,2 Millionen Unzen Silber-Äquivalent produziert - 3,2 Millionen Unzen Silber und 25.771 Unzen Gold. Das sei eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorquartal gewesen. Die Silberproduktion sei um 72 geklettert, die Goldproduktion um 63 Prozent. Allerdings sei das zweite Quartal auch durch Minenschließungen in Mexiko gezeichnet gewesen. Hochgerechnet auf die ersten neun Monate des Jahres habe die Produktion bei 8,1 Millionen Unzen Silber und 73.738 Unzen Gold oder umgerechnet 14,9 Millionen Unzen Silber-Äquivalent gelegen. Der Cashbestand sei zum Quartalsende auf 232,4 Millionen Dollar geklettert.

"Die höhere Produktion gepaart mit den höheren Edelmetallpreisen und dem Investment von Eric Sprott resultieren in einem deutlich höheren Cashbestand", erkläre CEO Keith Neumeyer die Cash-Entwicklung des Unternehmens. Vor allem auf San Dimas und La Encantada sei die Silberpruktion extrem stark gewesen. Dieser Trend solle sich auch im kommenden Jahr fortsetzen.

Die Zahlen seien sicherlich ein Schritt nach vorne. Doch auch im dritten Quartal habe das Corona-Virus beziehungsweise dessen Auswirkungen noch die Produktion von First Majestic belastet. Im Juli seien die Minen erst wieder hochgefahren worden. Damit dürfte das vierte Quartal das erste Quartal mit voller Produktion nach dem Shutdown werden. Charttechnisch sei die Aktie nach wie vor angeschlagen. Hier belaste auch der Steuerstreit mit Mexiko den Kurs. Doch eine Rally des Silberpreises dürfte diese Probleme kurzfristig in den Hintergrund treten lassen.

Mutige Anleger wagen eine Position, so Markus Bußler von "Der Aktionär". (Analyse vom 14.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze First Majestic Silver-Aktie:

Xetra-Aktienkurs First Majestic Silver-Aktie:
9,004 EUR +1,57% (14.10.2020, 10:37)

NYSE-Aktienkurs First Majestic Silver-Aktie:
10,53 USD -0,66% (13.10.2020)

TSE-Aktienkurs First Majestic Silver-Aktie:
13,81 CAD -0,36% (13.10.2020)

ISIN First Majestic Silver-Aktie-Aktie:
CA32076V1031

WKN First Majestic Silver-Aktie-Aktie:
A0LHKJ

Ticker Symbol First Majestic Silver-Aktie Deutschland:
FMV

TSE-Ticker-Symbol First Majestic Silver-Aktie:
FR

Kurzprofil First Majestic Silver Corp.:

First Majestic Silver Corp. (ISIN: CA32076V1031, WKN: A0LHKJ, Ticker Symbol: FMV, TSE-Ticker-Symbol: FR) ist kanadisches Silberminen-Unternehmen mit dem Fokus auf Mexiko. First Majestic Silver besitze fünf produzierende Silberminen (La Encantada, La Parrilla, San Martin, La Guitarra und Del Toro). Der Unternehmenssitz befindet sich in Vancouver. (14.10.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Finanztrends Video zu First Majestic Silver


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
9,39 € 9,373 € 0,017 € +0,18% 22.10./11:20
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA32076V1031 A0LHKJ 12,45 € 3,60 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Analysten: Markus Bussler
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
9,39 € +0,18%  11:15
AMEX 11,13 $ +3,06%  21.10.20
Berlin 9,27 € +2,74%  08:00
NYSE 11,12 $ +2,68%  21.10.20
Nasdaq 11,115 $ +2,58%  21.10.20
Hamburg 9,27 € +2,17%  08:01
Hannover 9,27 € +2,17%  08:01
Frankfurt 9,385 € +0,29%  10:42
Xetra 9,351 € +0,01%  10:53
München 9,407 € 0,00%  08:00
Stuttgart 9,301 € -0,14%  10:31
Düsseldorf 9,295 € -1,12%  08:20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
18845 Die besten Gold-/Silberminen au. 11:01
985 First Majestic Silver 07.08.20
48 Platzt jetzt die First Majestic B. 11.05.20
3 Jetzt gehts los 07.05.20
77 SilverCrest Metals 03.03.20
RSS Feeds




Bitte warten...