Weitere Suchergebnisse zu "Silber":
 Indizes      Rohstoffe      Aktien      Fonds    


Kolumnist: GOLDINVEST.de

Finlay Minerals will Zwillinge von Newmonts Equity Silver-Mine finden




22.11.21 09:18
GOLDINVEST.de

Der aktivistische Hedgefund Crescat Capital aus Denver hat in diesem Sommer auf Empfehlung seines Beraters Quinton Hennigh erstmals in Finlay Minerals Ltd. (TSXV: FYL; FRA: FIG) investiert und gleich den Löwenanteil einer 2,64 Mio. CAD großen Finanzierung bei 0,09 CAD bestritten. Crescat gehören damit knapp zehn Prozent am Unternehmen, weitere 41,3 Prozent gehören dem privaten Investor und Gründer von Finlay John Barakaso.

Offenbar hat Finlay’s historisch begründete Explorationsthese auf dem Silver Hope-Projekt in British Columbia Crescat überzeugt. Das Projekt befindet sich in direkter Nachbarschaft zur früheren Equity Silver-Mine von Newmont, die einmal die größte produzierende Silbermine British Columbias war. Die Finlay-Geologen vermuten, dass Newmonts Projekt einen oder mehrere geologische Zwillinge in der Nachbarschaft hat.

Ein polymetallisches Projekt vom Format der historischen Equity Silver Mine würde sich unter heutigen Marktbedingungen noch weit mehr lohnen als früher. In der historischen Mine wurden 71 Millionen Unzen Silber, 500.000 Unzen Gold und 185 Millionen Pfund Kupfer abgebaut. Der Betrieb wurde im Januar 1994 eingestellt, da die Erzreserven nach 13 Jahren Tagebau und Untertagebau erschöpft waren. Insgesamt wurden aus dem oberflächennahen, polymetallischen Erzkörper 33,8 Millionen Tonnen mit einem Durchschnittsgehalt von 0,4% Cu, 64,9 g/t Silber und 0,46 g/t Au abgebaut.

Finlay Minerals will an den Erfolg von Newmont anknüpfen und zeigen, dass es in der direkten Nachbarschaft weitere Lagerstätten vom Typ Equity Silver gibt. Die Suche konzentriert sich auf die Gebiete südlich und östlich der Equity Silver Mine. Nach erfolgreichen Bodenproben auf einem 3 x 6 km großen Gebiet auf Equity East und Allin (siehe Abbildung 1) wurde im Verlauf dieses Jahres erfolgreiche 19 Linien-Kilometer an geophysikalischen IP-Messungen durchgeführt, aus denen sich klar umrissene Ziele ergeben (pink umrandet). Diese Ziele sollen im kommenden Jahr weiterverfolgt werden. Bereits in dieser Saison wurde die so genannte Main Zone südlich der historischen Mine neu durch Bohrungen getestet. Die insgesamt neun Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 1.973 Meter wurden Anfang November beendet. Die Ergebnisse des Bohrprogramms werden für Ende Dezember/Januar 2022 erwartet. Im besten Fall könnten die Bohrergebnisse bereits eine mögliche erste Mineralressource aufzeigen, die im Tagebau bis zu einer Tiefe von 100 Metern mit Mächtigkeiten zwischen 10 bis 40 Metern abgebaut werden könnte.


Abbildung 1: Die Finlay Geologen vermuten Ähnlichkeiten zu Newmonts Equity Silver-Projekt

In einem jüngst veröffentlichten Brief an die Aktionäre hat Finlay CEO Robert Brown die Erfolge des abgelaufenen Jahres so zusammengefasst: „Die geologischen, geochemischen und geophysikalischen Daten ergeben ein überzeugendes Szenario von potenziell mineralisierten Gebieten, die größtenteils mit Abraum bedeckt sind und bisher noch nicht durch Bohrungen erprobt wurden. Die Arbeiten im Jahr 2022 werden mit Sicherheit die Vervollständigung der IP-Linien über den Gebieten Equity East und Allin beinhalten, um die Bohrziele besser definieren zu können. Entlang des MAIN Trend müssen die Ergebnisse der Bohrungen von 2021 gebührend berücksichtigt werden, doch die Priorität liegt auf dem Aufbau eines Mineralinventars in geringer Tiefe.“

Finlay ist aber beileibe kein „one-trick-pony“. Das Unternehmen besitzt zwei weitere Grundstücke im Bergbaugebiet Toodoggone im Norden von British Columbia: die Projekte PIL und ATTY. Bei beiden handelt es sich um gut gelegene Porphyr-Kupfer-Gold- und Epithermal-Gold-Silber-Explorationsgebiete. Allerdings wird derzeit keinem der beiden Projekte vom Markt ein größerer Wert beigemessen. Das Projekt ATTY liegt unmittelbar nördlich der im Bau befindlichen Untertage-Lagerstätte Kemess von Centerra Gold und grenzt unmittelbar an die Lagerstätte Kemess East. Das PIL-Projekt liegt zwischen dem Lawyers-Projekt von Benchmark Metal und dem Joy-Pine-Projekt, einem Joint Venture zwischen Amarc Resources und Freeport McMoRan. Finlay CEO Brown kündigte an, man werde nach Partnern suchen, die bei der Weiterentwicklung unserer beiden Projekte ATTY und PIL unterstützen.

Fazit: Finlay gehört zu den Unternehmen, die – wohl auch aufgrund ihrer Eigentümerstruktur - gerne auf größere Promotion verzichtet haben. Deshalb standen in der Vergangenheit kaum größere Beträge für die Exploration zur Verfügung und die Fortschritte waren entsprechend klein. Der Einstieg von Crecsat markiert für Finlay einen Paradigmenwechsel. Endlich konnte das Unternehmen etwas mehr Gas geben. Die bisher erzielten Ergebnisse geben zu den schönsten Hoffnungen Anlass, denn die bisher vorliegenden IP-Daten zeigen Strukturen, die ein spiegelbildliche Vererzung östlich der historischen Equity Silver Mine vermuten lassen. Hinzu kommen die noch ausstehenden Bohrergebnisse der vermuteten südlichen Verlängerung von Equity Silver. Wenn diese Bohrungen oberflächennah vergleichbare Erzgehalte bestätigen sollten wie bei Newmonts benachbartem Equity Silver-Projekt, dürfte dies eine vollständige Neubewertung von Finlay Minerals zur Folge haben. Im besten Fall erweist sich schon die so genannte Main-Zone als Stand-Alone Projekt. Aber Finlay hat noch mehr Pfeile im Köcher: Bei guten Ergebnissen darf man annehmen, dass der Markt erst recht darauf wetten würde, dass bei den für das kommende Jahr geplanten Bohrungen im Osten weitere Zwillinge von Newmonts historischem Projekt gefunden werden. Beim aktuellen Aktienpreis von 0,12 CAD beträgt der Börsenwert von Finlay gerade einmal 14,8 Mio. CAD.

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren!
Folgen Sie uns auf Youtube!




Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Finlay Minerals halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Finlay Minerals nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Silber


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
24,333 $ 24,4605 $ -0,1275 $ -0,52% 21.01./09:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009653103 965310 29,97 $ 21,43 $
Werte im Artikel
24,33 minus
-0,52%
0,031 minus
-1,28%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
24,333 $ -0,52%  09:45
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
40280 Die besten Gold-/Silberminen au. 08:23
4251 Silber - alles rund um das Mon. 20.01.22
150143 SILVER 20.01.22
72 Haben die Redittler etwas errei. 20.01.22
110 Gold+Silber Aktien mit Gewinn . 20.01.22
RSS Feeds




Bitte warten...