Kolumnist: Feingold-Research

Facebook auf dem Weg zum Rekord




18.06.19 07:31
Feingold-Research

Facebook könnte mit der Digitalwährung Libra einen echten Coup landen. Das Soziale Netzwerk ist in der Lage die Währung schnell und transparent zu etablieren. der Bedarf in Ländern der dritten Welt liegt auf der Hand. Viele Probleme des Bitcoin wären beim Libra von vornherein vom Tisch. Der Libra ist als “Stablecoin” gedacht. Man kann also nur über die Facebook-Aktie profitieren. Wir empfehlen daher den Turbo-Bull GA2EEH von Goldman Sachs mit Hebel 5. 


Nach Einschätzung eines Experten ist die erwartete Einführung einer eigenen Digitalwährung namens “Libra” eine bedeutende Initiative, die die Markt- und Wachstumsperspektiven des Social-Media-Unternehmens “dramatisch” verbessern könne. Große Bedeutung wird dem seit einigen Wochen am Markt diskutierten Projekt vor allem wegen der Größe des Facebook-Netzwerks mit etwa 2,3 Milliarden Nutzerkonten beigemessen. Verwenden sollen ihn Facebook-Nutzer sowohl für netzwerkinterne Zahlungen als auch für externe Transaktionen etwa in Internetshops.


Die neue Währung namens Libra soll in dieser Woche vorgestellt werden, den Start plant Facebook für das nächste Jahr. Mit seinem Projekt scheint Facebook auch auf die Unterstützung anderer Großkonzerne bauen zu können. Zuletzt hatte das “Wall Street Journal” über ein Investment verschiedener Unternehmen wie Mastercard , Visa, Paypal und Uber in das Facebook-Projekt berichtet. Dem Experten zufolge kann Facebook so die Kosten auf mehrere Schultern verteilen.


Die Euphorie um eine Digitalwährung des sozialen Netzwerks sorgte am Montag auch bei den bestehenden Kryptowährungen für deutlichen Kursauftrieb. Die älteste und bekannteste Digitalwährung Bitcoin erreichte den höchsten Stand seit 13 Monaten. Fachleute führten die Kursgewinne vor allem auf das wieder zunehmende Interesse professioneller Anbieter und Investoren zurück.


“Der ‘Facebook Coin’ könnte als Meilenstein und damit als Dosenöffner für die Mainstream-Akzeptanz einer Kryptowährung dienen”, sagte Marktexperte Timo Emden von Emden Research. Dazu beitragen könnte, dass der Libra-Kurs offenbar fest an einen Korb aus herkömmlichen Währungen gebunden sein soll, was starke Kursschwankungen wie von Bitcoin & Co. deutlich unwahrscheinlicher macht.


Quelle: dpa-afx, eigene



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,18 € 4,42 € -0,24 € -5,43% 18.07./10:49
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000GA2EEH6 GA2EEH 4,59 € 0,88 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
4,18 € -5,43%  10:13
EUWAX 4,39 € 0,00%  17.07.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...