Facebook-Aktie befindet sich noch im Fegefeuer! - Aktienanalyse




10.10.18 17:09
Barclays

London (www.aktiencheck.de) - Facebook-Aktienanalyse von Analyst Ross Sandler von Barclays:

Der Analyst Ross Sandler von Barclays rät Investoren laut einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zu einer Übergewichtung der Aktien des weltweit führenden sozialen Netzwerks (ISIN US30303M1027 / WKN A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ Ticker-Symbol: FB).

Die Analysten von Barclays sind der Meinung, dass sich die Aktien von Facebook Inc. bis zum Januar im Fegefeuer befinden würden. Das solle nicht bedeuten, dass die Q3-Zahlen ein negativer Katalysator sein müssten. Aber die Marktchecks würden nicht darauf hindeuten, dass der Bericht einen positiven Impuls setzen könne.

Hinsichtlich der Effektivität der Werbung sei weiterhin viel Gutes zu hören. Der Kannibalisierungseffekt von Stories könnte sich aber insbesondere in Q4 bemerkbar machen. Ein Großteil dieses Trends sollte aber bereits bei der Guidance berücksichtigt worden sein. Analyst Ross Sandler rechnet mit Q3-Werbeerlösen im Rahmen der Erwartungen (13,6 Mrd. USD).

Die Aktienanalysten von Barclays stufen in ihrer Facebook-Aktienanalyse den Titel weiterhin mit "overweight" ein und bestätigen das Kursziel von 180,00 USD.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Facebook-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Facebook-Aktie:
134,59 EUR -2,93% (10.10.2018, 16:48)

Tradegate-Aktienkurs Facebook-Aktie:
134,55 EUR -2,04% (10.10.2018, 17:02)

NASDAQ-Aktienkurs Facebook-Aktie:
USD 155,12 -1,76% (10.10.2018, 17:02)

ISIN Facebook-Aktie:
US30303M1027

WKN Facebook-Aktie:
A1JWVX

Ticker-Symbol Facebook-Aktie Deutschland:
FB2A

NASDAQ Ticker-Symbol Facebook-Aktie:
FB

Kurzprofil Facebook Inc.:

Facebook Inc. (ISIN US30303M1027 / WKN A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ Ticker-Symbol: FB) ist ein US-Unternehmen mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien. Der Gesellschaft gehört das soziale Netzwerk Facebook. Am 18. Mai 2012 ging Facebook an die Börse. Die Facebook-Nutzung ist für Mitglieder kostenlos, die Einnahmen bringt vor allem das Werbegeschäft. In den USA hat Facebook den größten Anteil am Markt für Bannerwerbung. Unternehmensplänen zufolge sollen künftig aber auch neue E-Commerce-Angebote in den Dienst integriert werden. (10.10.2018/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
144,06 $ 145,01 $ -0,95 $ -0,66% 15.12./01:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US30303M1027 A1JWVX 218,62 $ 126,85 $
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kursziel:180 - 0
Kursziel (alt):180 - 0
Kursziel Einheit:USD - US-Dollar
Analysten: Ross Sandler
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
127,97 € +0,31%  14.12.18
Stuttgart 129,03 € +2,06%  14.12.18
Berlin 128,12 € +1,13%  14.12.18
Xetra 128,40 € +1,03%  14.12.18
München 126,99 € +0,58%  14.12.18
Düsseldorf 127,20 € +0,16%  14.12.18
Frankfurt 127,00 € +0,13%  14.12.18
Nasdaq 144,06 $ -0,66%  14.12.18
Hannover 126,34 € -1,17%  14.12.18
Hamburg 126,18 € -1,21%  14.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1112 Wer ist bei Facebook eingestie. 13.12.18
414 Löschung 16.11.18
7 Ich gebe Facebook noch 5 Jahr. 08.11.18
192 Facebook Verfünffachung 28.11.17
1 Löschung 09.08.17
RSS Feeds




Bitte warten...