Kolumnist: GOLDINVEST.de

FYI Resources: Große Fortschritte und signifikantes Potenzial




13.12.21 14:06
GOLDINVEST.de

Die Analysten von Independent Investment Research haben sich die australische HPA-Gesellschaft FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI) angesehen und setzen in einem Update angesichts der „großen Fortschritte“ des Unternehmens seit dem ersten Bericht der Experten Ende 2020 die Bewertung bei 0,70 AUD pro Aktie an. Längerfristig sieht man aber noch signifikantes Aufwärtspotenzial.

Das entscheidende Ereignis seit Mitte des Jahres die Unterzeichnung einer verbindlichen Vereinbarung mit dem Aluminiumriesen Alcoa (WKN A2ASZ7) zur Entwicklung des HPA-Projekts gewesen, die auf einer vorangegangene Absichtserklärung basierte, die Alcoa für umfassende Prüfungen (Marketingstudien eingeschlossen) und einen erfolgreichen Testlauf in der Pilotanlage von FYI nutzte, so Independent Investment Research.

Wie die Analysten weiter erklären, habe Alcoa, bevor man sich für eine Zusammenarbeit mit FYI entschied, auch andere Unternehmen und Verfahren unter die Lupe genommen, sodass die Entscheidung für FYI eine Bestätigung für die Gesellschaft und deren energiesparendes Verfahren sei. Der Prozess von FYI enthält eine Salzsäureextraktion, um aus hochreinem Kaolinit HPA zu erzeugen, so Independent. Anfang 2021 zeigte eine aktualisierte Machbarkeitsstudie das Potenzial auf, die Kosten gegenüber bisherigen, traditionellen Produzenten um ca. 50% zu senken.

Die Vereinbarung setzt sich aus einem dreiphasigen Entwicklungsplan zusammen, führen die Analysten weiter aus, wobei jeweils zum Ende einer solchen Phase die Investitionsentscheidung anstehe. Ziel sei es, bis 2025 eine kommerzielle Produktion von 8.000 bis 9.000 Tonnen 4N-HPA (99,99% Reinheit) herzustellen. Möglicherweise, so Independent weiter, könnte auch einiges an 5N-Produktion (99,999%) anfallen. FYI Resources muss bei einer Beteiligung von 35% quasi keine weiteren Zahlungen leisten (free carry), womit Alcoa sich einen Anteil von 65% verdient.

Anschließend an die Mitteilung von Anfang Oktober teilte FYI den Experten zufolge mit, dass Alcoa 243 Mio. USD der geschätzten 250 Mio. USD an Investitionskosten der Phasen 2 und 3 zur Verfügung stellen wird. Damit müsse FYI von diesem Betrag lediglich 7 Mio. USD aufbringen, was aus den bestehenden Finanzmitteln machbar sein sollte, glaubt Independent. Die aktuelle, 7 Mio. USD kostende Phase 1, die weitere Tests auf der Pilotanlage umfasst, sei komplett von Alcoa finanziert, hieß es.

In der zweiten Phase soll dann zunächst eine Demonstrationsanlage mit einer Kapazität von 1.000 Tonnen pro Jahr entwickelt und die Ingenieurplanungen für die kommerzielle Produktionsanlage mit einer Kapazität von 8.000 Tonnen pro Jahr erstellen werden. Phase 3 wäre dann die Entwicklung der kommerziellen Produktionsanlage. Laut den Analysten ist es auch möglich, dass die Demonstrationsanlage in der Nähe der Märkte in den USA entsteht, die Anlage mit 8.000 Tonnen pro Jahr an Kapazität soll aber in Australien stehen.

Wie Independent betont, können sich die Partner parallel anderen, nachgelagerten Gelegenheiten widmen, wie FYI es zum Beispiel in der aktuellen Vereinbarung mit EcoGraf (WKN A2PW0M) tut, in der man das Potenzial untersucht, HPA zur Beschichtung von Anoden in Lithium-Ionen-Batterien zu verwenden.

Projektrisiko signifikant gesenkt

Nach Ansicht von Independent senkt die Partnerschaft mit Alcoa das Projektrisiko erheblich, wozu nicht nur gehöre, dass Alcoa die Finanzierung genehmigt habe, sondern auch, dass FYI nun u.a. Zugang zu Alcoas Expertise, Projektentwicklungsfähigkeiten und Kundenbeziehungen hat. Dies sollte, so die Experten weiter, zu einer vergleichsweise problemlosen Projektentwicklung führen, sollte Alcoa bis zur kommerziellen Produktion dabeibleiben, und dafür sorgen, dass Kosten- und Zeitpläne eingehalten werden dürften. Dies sei, so Independent, in einer Zeit des Fachkräftemangels und steigender Waren- und Personalkosten von Bedeutung.

Zumal Independent glaubt, dass diese Entwicklungen zu einem idealen Zeitpunkt in den Märkten für „kritische“ und Batteriematerialien kommen. Einige Prognosen würden vorhersagen, dass die Nachfrage nach 4N-HPA bis 2026 auf 140.000 Tonnen steigen wird. (Aktuell beträgt sie ca. 40.000 Tonnen.) Der Anstieg werde vor allem auf die Verwendung von HPA in LEDs sowie als Separatoren in Lithium-Ionen-Batterien zurückzuführen sein, hieß es. Zudem würden die Regierungen verstärkt auf eine einheimische Produktion von kritischen und Batteriematerialien setzen, sodass das Projekt von FYI und Alcoa bereits sowohl auf bundesstaatlicher als auch staatlicher Ebene Anerkennung gefunden habe.

Independent weist zudem darauf hin, dass die Bedeutung von ESG immer mehr zunehme. FYI habe bereits eine robuste ESG-Bewertung seiner Aktivitäten in Gang gesetzt und werde nun quartalsweise von unabhängiger Seite geprüft.

Angesichts all dieser Entwicklungen, so Independent Investment Research, sei einer beständiger Newsflow zu erwarten sowie substanzielle Projektfortschritte, da nun ein klarer Entwicklungspfad bestehe.

Die Analysten sehen die Bewertung für FYI Resources im Basisszenario und auf Grundlage der 35%igen Beteiligung bei 0,70 AUD pro Aktie. Darin seien keine Finanzierungen, bis auf Warrant-Ausübungen, einbezogen, da Independent davon ausgeht, dass die aktuellen Finanzmittel FYI bis zur kommerziellen Produktion reichen sollten, solange alles nach Plan verläuft.


Längerfristig, abhängig von einer erfolgreichen Projektentwicklung und Produktion, sehen die Analysten noch erhebliches Aufwärtspotenzial zum Basisszenario, wenn man die branchenüblichen Multiplikatoren für die zu erwartenden Finanzkennzahlen verwende.


Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren!
Folgen Sie uns auf Youtube!




Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern ausdrücklich um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH, Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der FYI Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen.

Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu FYI Resources nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.


 
powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,2734 € 0,2732 € 0,0002 € +0,07% 27.05./21:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AU0000071482 A2PW0M 0,62 € 0,26 €
Werte im Artikel
59,61 plus
+3,11%
0,27 plus
+0,07%
0,13 minus
-2,47%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,2734 € +0,07%  27.05.22
Nasdaq OTC Other 0,30 $ +4,35%  13.05.22
Berlin 0,2798 € +2,87%  27.05.22
Düsseldorf 0,2724 € +2,56%  27.05.22
Frankfurt 0,271 € +1,96%  27.05.22
Stuttgart 0,2718 € +1,12%  27.05.22
Hamburg 0,2694 € +0,22%  27.05.22
München 0,277 € 0,00%  27.05.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2017 Kibaran Resources heißt nun E. 23.05.22
  Löschung 20.09.21
4587 Graphitgesellschaft mit entschei. 27.04.21
55 Graphit, auf dem Weg zum Ma. 24.04.21
RSS Feeds




Bitte warten...