Weitere Suchergebnisse zu "Exxon Mobil":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Exxon Mobil: Pandemie brockt dem Ölgiganten hohen Verlust in 2020 ein - Aktienanalyse




06.04.21 11:51
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Exxon Mobil-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Aaron Alber, Analyst der Raiffeisen Bank International AG, nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des US-Öl- und Gasgiganten Exxon Mobil (ISIN: US30231G1022, WKN: 852549, Ticker-Symbol: XONA, NYSE-Symbol: XOM) unter die Lupe.

Exxon Mobil habe im Schlussquartal einen Verlust in Höhe von USD 20,1 Mrd. gemeldet, nachdem im Vergleichsquartal 2019 noch ein Gewinn von USD 5,7 Mrd. erwirtschaftet worden sei. Bereinigt um Sondereffekte habe ein Gewinn je Aktie von USD 0,03 zu Buche gestanden, womit die Markterwartungen von im Schnitt USD 0,017 geringfügig übertroffen worden seien. Für das Gesamtjahr 2020 habe ein Verlust von USD 22,4 Mrd. zu Buche gestanden (Gewinn 2019: USD 14,3 Mrd.).

Der hohe Verlust resultiere aus Wertberichtigungen, die aufgrund reduzierter langfristiger Annahmen hinsichtlich der Öl- und Gaspreise hätten getätigt werden müssen. Diese hätten sich im abgelaufenen Geschäftsjahr auf insgesamt USD 20,2 Mrd. summiert und stünden nicht zuletzt im Zusammenhang mit den Auswirkungen der COVID-19 Pandemie.

Das durchschnittliche Fördervolumen pro Tag habe im Jahr 2020 gegenüber 2019 einen Rückgang um rund 5% auf 3,76 Millionen Fass pro Tag Öläquivalente verzeichnet. Das liege an der im Vorjahr global gesunkenen Energienachfrage.

Die Investitionen hätten sich im Gesamtjahr 2020 auf USD 21,4 Mrd. belaufen, was einer Verringerung um 35% gegenüber 2019 entspreche. Damit sei das Jahresziel von maximal USD 23 Mrd. unterschritten worden. Der operative Cashflow (USD 17,3 Mrd.) habe allerdings nicht ausgereicht, um sowohl Investitionen als auch Dividendenzahlungen (USD 3,7 Mrd.) zu decken. Die cash-wirksamen operativen Kosten habe man um USD 8 Mrd. kürzen können, wovon USD 3 Mrd. nachhaltig seien.

Bis zum Jahr 2023 wolle man weitere USD 3 Mrd. bei den operativen Kosten einsparen. Unter Annahme eines Ölpreises von zumindest USD 50 pro Barrel (Nordseesorte Brent) sowie konservativer Erwartungen bei den Raffineriemargen sollten sowohl Dividenden als auch Investitionen künftig vollständig durch den operativen Cashflow gedeckt sein. Die Dividendenzahlungen in Höhe von USD 3,7 Mrd. pro Quartal sollten aufrechterhalten werden. Rund 90% der bis 2025 entwickelten Produktionskapazitäten würden bei einem Ölpreis von USD 35 pro Barrel oder darunter kostendeckend sein.

Die Treibhausgasemissionen in der Ölförderung sollten bis 2025 um 15% bis 20% gegenüber 2016 verringert werden.

Der Ölgigant Exxon Mobil, der einmal das nach Marktkapitalisierung größte Unternehmen der Welt gewesen sei, sei von den Auswirkungen der COVID-19 Pandemie nicht verschont worden. Die gesunkenen langfristigen Ölpreisannahmen würden auch beim Branchenprimus aus den USA zu massiven Wertberichtigungen führen. Im Sinne einer Bilanzbereinigung sehe der Analyst diese Korrekturen nicht uneingeschränkt negativ. Die Neuprojekte von Exxon Mobil würden sich durch eine höhere Rentabilität auszeichnen und sollten zusammen mit dem mittlerweile wieder höheren Ölpreis die Nachhaltigkeit der Dividendenzahlungen und Investitionen gewährleisten. Nach der Kurserholung in den letzten Monaten sehe der Analyst allerdings schon sehr viel Konjunkturoptimismus eingepreist und halte das Potenzial für neue Impulse seitens weiterer Ölpreisanstiege für begrenzt.

Insofern belässt Aaron Alber, Analyst der Raiffeisen Bank International AG, seine Empfehlung trotz der guten Aussichten - auch im Hinblick auf die nicht mehr günstige Bewertung - auf "Halten". Das Kursziel (USD 61,50) basiere auf einem DCF-Modell, beruhend auf Konsensschätzungen. (Analyse vom 02.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegungen

7. Der zuständige Analyst oder eine sonstige an der Erstellung der Finanzanalyse mitwirkende natürliche Person besitzt Finanzinstrumente des von ihm analysierten Emittenten.
Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity

Börsenplätze Exxon Mobil-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Exxon Mobil-Aktie:
48,015 EUR -1,46% (06.04.2021, 11:39)

Xetra-Aktienkurs Exxon Mobil-Aktie:
48,055 EUR +0,41% (06.04.2021, 11:18)

NYSE-Aktienkurs Exxon Mobil-Aktie:
56,50 USD -1,55% (05.04.2021, 22:10)

ISIN Exxon Mobil-Aktie:
US30231G1022

WKN Exxon Mobil-Aktie:
852549

Ticker-Symbol Exxon Mobil-Aktie:
XONA

NYSE-Symbol Exxon Mobil-Aktie:
XOM

Kurzprofil Exxon Mobil Corp.:

Exxon Mobil Corp. (ISIN: US30231G1022, WKN: 852549, Ticker-Symbol: XONA, NYSE-Symbol: XOM) mit Sitz in Irving im US-Bundesstaat Texas ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Mineralöl, Erdgas und Petrochemie. Exxon Mobil Corp. ist sowohl im Up- als auch im Downstreamgeschäft tätig, d.h. von der Erschließung und Förderung von Erdgas und Erdöl über die Vermarktung hin zu Raffinerie von Mineralölprodukten wie Kraftstoffen, Schmiermitteln und Chemieprodukten. Exxon Mobil Corp. ist in 47 Ländern aktiv und vermarktet u.a. die Kraftstoffmarken Exxon, Esso und Mobil. (06.04.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Exxon Mobil


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
56,13 $ 56,66 $ -0,53 $ -0,94% 19.04./17:04
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US30231G1022 852549 62,55 $ 31,11 $
Metadaten
Rating:halten
Ratingstufe:halten
Ratingentwicklung:reiterated
Kursziel:61.5 - 0
Kursziel Einheit:USD - US-Dollar
Kursziel Horizont:12 Monate
KGV:20,9
Analysten: Aaron Alber
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
46,67 € -1,32%  17:18
Düsseldorf 47,20 € -0,13%  16:30
Stuttgart 47,035 € -0,70%  14:39
Nasdaq 56,14 $ -0,90%  17:04
Frankfurt 46,915 € -0,92%  16:20
NYSE 56,13 $ -0,94%  17:04
AMEX 56,14 $ -0,97%  17:04
Berlin 47,065 € -1,54%  08:08
Xetra 46,735 € -1,70%  16:59
Hamburg 47,105 € -2,07%  12:34
München 47,095 € -2,09%  08:02
Hannover 47,06 € -2,16%  08:04
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...