Weitere Suchergebnisse zu "Evotec":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Evotec: Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit Chinook Therapeutics - Aktienanalyse




03.03.21 16:35
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Evotec-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Hamburger Wirkstoffforschers Evotec SE (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) unter die Lupe.

Während das Hauptaugenmerk der Anleger im MDAX derzeit auf die Aktien der SHOP APOTHEKE EUROPE, von HelloFresh, Zalando und Sartorius gerichtet sei, habe sich die Evotec-Aktie in den vergangenen Monaten extrem gut geschlagen. Im 1-Jahresvergleich habe der Titel gut 44 Prozent zugelegt und im 3-Monatsvergleich knapp 23 Prozent. Damit zähle Evotec zu den besten Aktien im MDAX.

Zuletzt hätten den Biotech-Titel weitere interessante News beflügelt. Evotec und Chinook Therapeutics seien eine neue Partnerschaft zur Entwicklung neuer präzisionsmedizinischer Ansätze für chronische Nierenerkrankungen eingegangen.

Evotec und Chinook würden im Rahmen der Vereinbarung die Verantwortlichkeiten für die Wirkstoffforschung und die präklinische Entwicklung aufteilen. Chinook übernehme die Verantwortung für die klinische Entwicklung und Kommerzialisierung der Produktkandidaten aus der Kooperation. Evotec erhalte eine Abschlagszahlung in nicht bekannt gegebener Höhe, Forschungszahlungen sowie erfolgsabhängige Meilensteinzahlungen und Umsatzbeteiligungen basierend auf den Nettoumsätzen der im Rahmen der Zusammenarbeit entwickelten Projekte.

"Wir freuen uns auf die Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit Chinook Therapeutics, einem Unternehmen, das sich auf die Behandlung von Nierenerkrankungen spezialisiert hat", so Dr. Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec.

Nach der starken Performance in den zurückliegenden Monaten gönne sich die Evotec-Aktie derzeit aber eine Verschnaufpause. DER AKTIONÄR bleibe aber ganz klar zuversichtlich und rate bei der Evotec-Aktie dabei zu bleiben. Die nächste Hürde wartet bei gut 37 Euro, so Marion Schlegel von "Der Aktionär". (Analyse vom 03.03.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Evotec-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Evotec-Aktie:
31,66 EUR -1,62% (03.03.2021, 16:09)

Tradegate-Aktienkurs Evotec-Aktie:
31,43 EUR -2,60% (03.03.2021, 16:23)

ISIN Evotec-Aktie:
DE0005664809

WKN Evotec-Aktie:
566480

Ticker-Symbol Evotec-Aktie Deutschland:
EVT

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Evotec-Aktie:
EVOTF

Kurzprofil Evotec SE:

Die Evotec SE (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Die Evotec SE ist weltweit tätig und ihre mehr als 2.900 Mitarbeiter bieten ihren Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung und -entwicklung an.

Dabei deckt die Evotec SE alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab, um dem Bedarf der Branche an Innovation und Effizienz in der Wirkstoffforschung und -entwicklung begegnen zu können (EVT Execute). Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel neuronalen Erkrankungen, Diabetes und Diabetesfolgeerkrankungen, Schmerz und Entzündungskrankheiten, Onkologie, Infektionskrankheiten, Atemwegserkrankungen und Fibrose ist Evotec heute einzigartig positioniert.

Auf dieser Grundlage hat Evotec ihre Pipeline bestehend aus ca. 100 co-owned Programmen in klinischen, präklinischen und Forschungsphasen aufgebaut (EVT Innovate). Evotec arbeitet in langjährigen Allianzen mit Partnern wie Bayer, Boehringer Ingelheim, Celgene, CHDI, Novartis, Novo Nordisk, Pfizer, Sanofi, Takeda, UCB und weiteren zusammen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.evotec.com und auf Twitter @EvotecAG. (03.03.2021/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Evotec


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
34,30 € 33,63 € 0,67 € +1,99% 20.04./15:50
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005664809 566480 43,00 € 21,31 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Analysten: Marion Schlegel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
34,42 € +3,18%  16:04
Nasdaq OTC Other 40,7538 $ +6,00%  19.04.21
Düsseldorf 34,27 € +3,13%  15:00
Stuttgart 34,23 € +2,67%  15:35
Frankfurt 34,31 € +2,63%  15:32
Berlin 34,22 € +2,52%  15:35
Hamburg 34,20 € +2,12%  14:55
Xetra 34,30 € +1,99%  15:49
München 33,50 € 0,00%  08:00
Hannover 33,49 € -0,65%  08:10
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
5367 Evotec - es kann los gehen! - . 14:41
5193 Evotec - bester Biotech Wert . 10:35
72188 es kann los gehen! 13.04.21
196 das Portfolio 12.04.21
457 Evotec - es kann los gehen! - . 11.02.21
RSS Feeds




Bitte warten...