Weitere Suchergebnisse zu "Evonik Industries":
 Aktien    


Evonik: Partnerschaft mit BioNTech - Aktienanalyse




11.02.21 13:39
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Evonik-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Spezialchemiekonzerns Evonik Industries AG (ISIN: DE000EVNK013, WKN: EVNK01, Ticker-Symbol: EVK, Nasdaq OTC-Symbol: EVKIF) unter die Lupe.

Wegen des aktuell hohen Bedarfs an Stoffen für die Herstellung von Corona-Vakzinen baue der Essener Spezialchemiekonzern Evonik seine Lipid-Produktion aus. Laut einer Mitteilung vom Donnerstag solle dazu Geld in die Standorte Hanau und Dossenheim gesteckt werden. Bereits in der zweiten Jahreshälfte wolle Evonik dort im Rahmen einer Partnerschaft mit BioNTech kommerzielle Mengen produzieren.

Die Lipide kämen bei der Herstellung des Covid-19-Impfstoffes BNT162b2 zum Einsatz, den BioNTech zusammen mit seinem US-Partner Pfizer unter dem Namen Comirnaty vermarkte. Dabei werde der Botenstoff des mRNA-Vakzins in eine Art Hülle verpackt, die aus Lipiden bestehe. Diese fettartigen Moleküle seien wichtig, damit die Wirkstoffe des mRNA-Vakzins freigesetzt würden und die Impfung ihre Wirkung entfalten könne.

Die Impfkampagne in Deutschland sei zuletzt wegen Lieferschwierigkeiten der Hersteller ins Stocken geraten. Wie nach dem "Impfgipfel" jüngst verlautet habe, liege dies unter anderem bei mRNA-Vakzinen an der Belieferung mit Lipiden. Nur wenige Unternehmen in Deutschland könnten diese herstellen, habe es aus der Branche geheißen. Auch der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck KGaA versorge BioNTech mit Lipiden und habe kürzlich angekündigt, seine Liefermengen bis Jahresende zu steigern.

"Der Aktionär" sei für die Aktie von Evonik nach wie vor zuversichtlich gestimmt. Auch als starker Dividendenzahler sei Evonik nicht zu verachten. Die Rendite betrage derzeit 4,2 Prozent.

Anleger sollten mit einem Stopp bei 19,00 Euro weiter an Bord bleiben, so Marion Schlegel von "Der Aktionär". Die Aktie von BioNTech zähle weiter zu den Impfstoff-Favoriten des "Aktionär". Das Papier sei im Konkurrenzvergleich noch nicht zu hoch bewertet. Zudem habe das Unternehmen auch über Corona hinaus ein hochinteressantes Portfolio. Nach den Teil-Gewinnmitnahmen im Dezember sollten Anleger hier die Gewinne bei der Restposition weiter laufen lassen. (Analyse vom 11.02.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: BioNTech.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: BioNTech.

Börsenplätze Evonik-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Evonik-Aktie:
27,59 EUR +0,73% (11.02.2021, 13:19)

Tradegate-Aktienkurs Evonik-Aktie:
27,59 EUR +1,14% (11.02.2021, 13:37)

ISIN Evonik-Aktie:
DE000EVNK013

WKN Evonik-Aktie:
EVNK01

Ticker-Symbol Evonik-Aktie:
EVK

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Evonik-Aktie:
EVKIF

Kurzprofil Evonik Industries AG:

Evonik (ISIN: DE000EVNK013, WKN: EVNK01, Ticker-Symbol: EVK, Nasdaq OTC-Symbol: EVKIF) ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialchemie. Der Konzern ist in über 100 Ländern aktiv und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von13,1 Mrd. Euro und einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,15 Mrd. Euro. Dabei geht Evonik weit über die Chemie hinaus, um den Kunden innovative, wertbringende und nachhaltige Lösungen zu schaffen. Mehr als 32.000 Mitarbeitern verbindet dabei ein gemeinsamer Antrieb: "Wir wollen das Leben besser machen, Tag für Tag." (11.02.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Evonik Industries


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
27,66 € 27,49 € 0,17 € +0,62% 18.10./18:38
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000EVNK013 EVNK01 30,99 € 20,45 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
27,66 € +0,62%  17:46
Stuttgart 27,68 € +1,88%  17:51
Berlin 27,53 € +1,36%  13:18
Düsseldorf 27,67 € +1,13%  18:00
Hamburg 27,65 € +1,02%  17:39
München 27,52 € +0,81%  11:58
Xetra 27,75 € +0,76%  17:35
Hannover 27,31 € +0,55%  08:10
Frankfurt 27,61 € 0,00%  17:20
Nasdaq OTC Other 30,76 $ -0,03%  11.10.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...