Erweiterte Funktionen


Europäische Union fördert Flüssiggas-Tankstation im Bremer Hafen mit 2,5 Mio. Euro




17.12.14 16:17
aktiencheck.de

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Im Stadthafen von Bremen soll bis 2015 eine Tankstation für Flüssigerdgas (LNG) entstehen, so die Europäische Kommission in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die EU übernimmt mit rund 2,5 Mio. Euro die Kosten für die Studien und die Errichtung des Pilotterminals. Das gab die EU-Kommission heute (Mittwoch) bekannt. Empfänger der EU-Förderung ist die HGM Energy GmbH in Bremen, die auch für die Umsetzung zuständig ist. Mit dem Projekt soll die durch den Seetransport verursachte Luftverschmutzung verringert werden.

Der multimodale Pilotterminal soll Nutzer in der Schifffahrt, von Straße und Schiene in einem geografischen Einzugsgebiet von etwa 300 bis 400 Kilometern mit LNG versorgen. Das Vorhaben umfasst die Planung, Gestaltung und technische Ausführung sowie den Bau und Betrieb einer LNG-Tankstation. Die Anlage wird zunächst vergleichsweise klein sein. Allerdings kann sie erweitert werden, um zu einem späteren Zeitpunkt der tatsächlichen Marktnachfrage zu entsprechen.

Europäische Verordnungen verlangen von der Schifffahrt ab Januar 2015 eine Senkung der marinen Schwefelemissionen in der Nordsee. Eine Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen, ist die Verwendung von saubereren Kraftstoffen wie LNG. Dieses Vorhaben steht mit dem Ziel des TEN-T-Programms in Verbindung, bis zum Jahr 2030 öffentlich zugängliche LNG-Tankmöglichkeiten in allen wichtigen europäischen Häfen anzubieten, um so die Marktakzeptanz und die Verfügbarkeit von LNG als alternativem Kraftstoff zu verbessern.

Das Vorhaben wurde im Rahmen der jährlichen TEN-T-Aufforderung 2013, Priorität "Entkarbonisierung/Ersetzung von Öl bzw. Senkung der Umweltkosten", mithilfe externer Sachverständiger für eine EU-Finanzierung ausgewählt. Seine Umsetzung wird durch die INEA, die Exekutivagentur der Europäischen Kommission für Innovation und Netze, überwacht. (17.12.2014/ac/a/m)







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.



Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...