Kolumnist: Jürgen Sterzbach

Euro-Bund Future: Neuer Anlauf




19.01.18 15:18
Jürgen Sterzbach

Zur Seite schwankte der Euro-Bund Future in der letzten Woche, nachdem er in den Wochen zuvor in der Erwartung eines nahenden Endes der Niedrigzinspolitik von Rekordständen deutlich nach unten gefallen war. Entsprechend befindet sich der hierzu vorgestellte Mini Future Short noch am Vorstellungsniveau.

Verglichen mit den Abwärtsbewegungen der vorherigen Wochen bewegte sich der Euro-Bund Future in der letzten Woche relativ ruhig nach einem Tief am Montag bei 160,30 Prozent zur Seite und markierte einen Tag später ein Hoch bei 160,97 Prozent. In dieser engen Spanne bewegten sich die Notierungen in den letzten Tagen, wodurch die eingeleitete Abwärtsbewegung nicht gestoppt, sondern höchstens nach hinten verschoben wurde. Erst ein Anstieg über die zuletzt gesehenen Hochs um 161 Prozent könnte nun eine Erholung für die fallenden Notierungen bringen. Dagegen sollte sich der Fall unter 160,30 Prozent wie erwartet fortsetzen und könnte als erstes Ziel die Tiefs von Februar und Juli letzten Jahres um 157 Prozent anlaufen. Unsere vor einer Woche vorgestellte Idee, mit der WKN VL6BT0 auf einen fallenden Euro-Bund Future zu setzen, befindet sich weiter am Vorstellungsniveau. Der vorgestellte Mini Future Short notiert zur Stunde an der Börse Stuttgart zum Geldkurs von 8,57 Euro. Wer weiterhin in der Erwartung eines fallenden Euro-Bund Futures in dieser spekulativen Position investiert bleiben möchte, kann sie durch ein Nachziehen des risikobegrenzenden Stoppkurses bereits näher am Vorstellungskurs absichern.


Euro-Bund Future (Tageschart in Prozent) Tendenz:
Euro-Bund Future (Wochenchart in Prozent)
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 160,97 / 162,04 / 162,93 / 163,19
Unterstützungen: 160,17 / 160,00 / 157,24 / 157,09

Mit einem Mini Future Short (WKN VL6BT0) können risikofreudige Anleger, die von einem fallenden Euro-Bund Future ausgehen, mit einem Hebel von 18,7 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 4,5 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann jetzt über den zuletzt gesehenen Hochs im Basiswert bei 161,50 Prozent platziert werden. Im Mini Future Short ergibt sich ein Stoppkurs von 7,54 Euro. Ein Ziel nach unten könnte sich auf längere Sicht um 152 Prozent befinden. Das Chance-Risiko-Verhältnis der spekulativen Idee beträgt 8,1 zu 1.


Strategie für fallende Kurse
WKN: VL6BT0
Typ: Mini-Future Short
akt. Kurs: 8,57 - 8,58 Euro
Emittent: Vontobel
Basispreis: 169,043 Prozent
Basiswert: Euro-Bund Future
KO-Schwelle: 167,670 Prozent
akt. Kurs Basiswert: 160,47 Prozent
Laufzeit: Open end
Kursziel: 17,04 Euro
Hebel: 18,7
Kurschance: + 99 Prozent
Order über Börse Stuttgart

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit ggf. eine tägliche Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere bei einem Future als Basiswert beim Wechsel auf den nächsten Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
5,09 € 5,40 € -0,31 € -5,74% 22.05./19:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000VL6BT08 VL6BT0 10,96 € 4,92 €
Werte im Artikel
10,45 minus
-1,14%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
5,09 € -5,74%  22.05.18
EUWAX 5,07 € -5,94%  22.05.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...