Kolumnist: Stock-World Redaktion

Ethereum mit geringerer Marktkapitalisierung als Cardano: 54 % der Auffassung, dass dieser Fall eintreten wird




07.09.21 13:48
Stock-World Redaktion

  • Ethereum (ETH) Marktkapitalisierung 423 % höher als bei Kryptowährung Cardano (ADA)
  • 54 % der Marktbeobachter der Auffassung, dass Cardano Ethereum überholen wird
  • Cardano mit 365-Tages-Preisanstieg von 3.102 %
  • Google-Trend: relatives Suchvolumen für Cardano im Vergleich zu Volumina für Bitcoin und Ethereum mit deutlichem Anstieg
  • Nur 4,45 % der Tweets zu Cardano in letzten 7 Tagen mit negativer Konnotation (Ethereum: 6,36 %)

Aktuell kommt Ethereum (ETH) auf eine Marktkapitalisierung von rund 439 Milliarden US-Dollar, wohingegen es im Falle von Cardano (ADA) 84 Milliarden Dollar sind. Wie aus einer neuen Infografik von Block-Builders de hervorgeht, sind allerdings 54,4 Prozent der Marktbeobachter* der Überzeugung, dass Cardano Ethereum in puncto Marktkapitalisierung überholen wird.


Cardano gehörte zuletzt zu den Trend-Kryptowährungen schlechthin: binnen der letzten 365 Tage kletterte der Kurs um fulminante 3.102 Prozent nach oben. Bei Bitcoin schlägt der Zugewinn im selben Zeitraum mit etwa 410 Prozent zu Buche, Ethereum kommt auf ein Plus von 1.078 Prozent. Insbesondere Kleinanleger scheinen dieser Tage verstärkt auf Cardano zu setzen.


Wie die Infografik aufzeigt, investieren 30,56 Prozent der eToro-Nutzer in Cardano, wohingegen der Anteil bei Ethereum 31,41 Prozent beträgt – die große Kluft bei der Marktkapitalisierung könnte auch beim Besitzanteil eine größere Kluft vermuten lassen. Bei den Unternehmen indes dominiert bei den Anwendungen jenseits von Investments nach wie vor Ethereum. Geht es nach Cardano-Gründer Charles Hoskinson, dann könnte sich dies jedoch bereits in Bälde ändern.


Google-Suchmaschinendaten zeigen zwar einerseits, dass nach wie vor mehr Interessierte nach „Ethereum“ und vor allen Dingen „Bitcoin“ suchen, als nach Cardano. Allerdings nahmen die Suchanfragen für die beiden wertvollsten Kryptowährungen zuletzt ab, wohingegen das relative Suchvolumen im Falle von Cardano deutlich anstieg. Einen deutlichen Anstieg gibt es indes auch bei den durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen: Dieses belief sich bei Cardano im Juli noch bei 1,5 Milliarden Dollar, wohingegen dieses im August im Mittel bereits bei 8 Milliarden Dollar lag.


Vergleicht man die Twitter-Beiträge zu Bitcoin, Ethereum und Cardano, dann spricht auch hier das Momentum am stärksten für letztgenannte Digitalwährung. Wie die Infografik aufzeigt, waren bei Cardano zuletzt 24,18 Prozent der Tweets mit positiver Konnotation, 71,36 Prozent neutral und lediglich 4,45 Prozent negativ. Zum Vergleich: bei Ethereum lag der Anteil der Beiträge mit negativem Unterton bei 6,36 Prozent.


Über Block-Builders.de

Block-Builders ist eine Nachrichten- und Informationsplattform, die Krypto-Interessenten und Anlegern Nachrichten, Analysen und Anleitungen anbietet. Die Block Builders GmbH hat ihren Geschäftssitz in Berlin.



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu BTC/EUR (Bitcoin / Euro)


 
hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
62.322 plus
+7,90%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...