Weitere Suchergebnisse zu "Elringklinger":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Finanztrends.info

ElringKlinger – Feierabend!




27.11.20 11:52
Finanztrends.info

ElringKlinger: Gar nicht gut!



Liebe Leser,


aktuell ist die ElringKliner Aktie nach der Meinung der Analysten überbewertet. Der Hype rund um das Thema Wasserstoff hat hier für einen unglaublichen Aufschwung gesorgt. Allerdings folgen die meisten Anleger nur der Story. Blickt man auf das eigentliche operative Geschäft, so sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Deswegen vertreten die führenden Analysehäuser eine ähnliche Meinung. Allerdings konnte der Konzern wiederrum mit einer neuen Kooperation bei den Anlegern punkten. Wie es rund um den Konzern aussieht erfahren Sie in der heutigen Ausgabe der Aktie des Tages!


Neue Kooperation geschlossen!



Mit dem Ziel Brennstoffzellenstacks und -systeme zu entwickeln, hat der Konzern nun eine neue Kooperation mit dem niederländischen Fahrzeughersteller VDL Bus & Coach geschlossen. Dabei sollen die Produkte und Abläufe marktfähig gemacht werden. Diese Kooperation soll dann im kommenden Jahr in ein geplantes Gemeinschaftsunternehmen münden.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Elringklinger?


Hierbei soll auch der französische Autozulieferer Plastic Omnium integriert werden, woraus letztendlich ein Joint-Venture entstehen soll. Auch mit dem Flugzeugbauer Airbus wurde bereits eine Kooperation geschlossen. Dabei soll die Entwicklung von Brennstoffzellen für die Luftfahrt weiter vorangetrieben werden.


Wie sind die jüngsten Zahlen zu bewerten?



Insgesamt schlug sich die Erholung an den Automobilmärkten in den Zahlen des 3. Quartals von ElringKlinger nieder. Der Umsatz konnte dementsprechend gegenüber dem 2. Quartal um 129 Millionen Euro gesteigert werden. Der Konzern hat somit 381,2 Millionen Euro umgesetzt. Dennoch liegt der Wert 11,7 Prozent hinter dem Vorjahreswert.


Bereinigt man nun den Umsatz um Wechselkurseffekte und andere Aktivitäten, so ist der Umsatz um 7,5 Prozent zurückgegangen. Damit liegt das Unternehmen auf dem Niveau des gesamten europäischen Marktes. Dazu konnte ElringKlinger ein EBIT von 18,9 Millionen Euro erzielen. Dies entspricht einer Marge von 5 Prozent. Insgesamt ist eine starke Verbesserung der Auftragslage zu erkennen.


Gratis PDF-Report zu Elringklinger sichern: Hier kostenlos herunterladen


Analysten sind sich einig: „Sell“!



Zuletzt hatte sich das Analysehaus Kepler Cheuvreux mit der ElringKlinger Aktie befasst und eine neue Analyse veröffentlicht. Dabei wurde das Kursziel von 4,00 auf 5,10 Euro angehoben, die Einstufung allerdings auf „Reduce“ belassen. Zwar sein die Erfolge im Segment Brennstoffzellen begrüßenswert, allerdings sind die positiven Aussichten an der Börse übertrieben, schrieb Analyst Michael Raab in seiner Studie.


Auch die DZ Bank sieht das ähnlich. In der zuletzt veröffentlichten Einschätzung wurde das Kursziel der ElringKlinger Aktien von 5,20 Euro auf 6,00 Euro angehoben. Dabei wurde jedoch die Einstufung auf „Verkaufen“ belassen. Auch Analyst Michael Punzet führt ähnliche Argumente auf. Denn nach seiner Meinung sei die Reaktion in Bezug auf das Thema Brennstoffzelle übertrieben. Mit Blick auf die operative Entwicklung der anderen Segmente, hat der Analyst hier Zweifel. Zudem erscheint es dem Analysten fragwürdig, ob die Reduzierung der Investitionen nachhaltig sei.


ElringKlinger unter der Lupe!



Alles in allem findet sich der Aufschwung der Auftragslage in den kürzlich veröffentlichten Zahlen wieder. Zwar kann das Unternehmen hier auch mit neuen Kooperationen bei den Anlegern punkten, dies ist jedoch nicht in dem Maße zu bewerten, wie der Markt es aktuell tut. Denn spaltet man das operative Geschäft hier ab, so ist die Aktie überbewertet.  Ein wichtiger weiterer Faktor ist der Verlauf der zweiten Infektionswelle. Folgt man nun der Meinung der Analysten, so sollten sich Anleger vorerst von der Aktie trennen. Hier gibt es demnach in den kommenden 12 Monaten nicht mehr viel zu holen.





Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Elringklinger


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
14,98 € 15,82 € -0,84 € -5,31% 15.01./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007856023 785602 17,46 € 3,42 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
14,88 € -4,62%  15.01.21
Nasdaq OTC Other 18,10 $ +13,13%  08.01.21
München 15,40 € -0,90%  15.01.21
Hamburg 15,24 € -1,42%  15.01.21
Berlin 14,96 € -3,48%  15.01.21
Stuttgart 14,92 € -3,74%  15.01.21
Hannover 14,78 € -3,78%  15.01.21
Frankfurt 14,78 € -4,40%  15.01.21
Düsseldorf 14,74 € -4,90%  15.01.21
Xetra 14,98 € -5,31%  15.01.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1702 Elringklinger-Rosige Zukunft?? 15.01.21
530 Automobilzulieferer 05.02.18
387 Elringklinger 24.09.15
  Löschung 23.02.13
9 ESKIVANA Dt. Nebenwerte -Z. 24.02.10
RSS Feeds




Bitte warten...