Weitere Suchergebnisse zu "Elringklinger":
 Aktien      Zertifikate      OS    


ElringKlinger: Diese News beflügelt! Aktienanalyse




29.10.20 16:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - ElringKlinger-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Florian Söllner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Automobilzulieferers ElringKlinger AG (ISIN: DE0007856023, WKN: 785602, Ticker-Symbol: ZIL2, Nasdaq OTC-Symbol: EGKLF) unter die Lupe.

Autozulieferer ElringKlinger sei kein Analystenliebling. Das Gros der Experten rate von dem Papier ab. Doch es gebe Lichtblicke wie das wertvolle Wasserstoff-Know-how und ein Signal der Turnaround-Formel AKTIONÄR TFA in der letzten Woche. Heute lege das Papier über 10 Prozent zu.

Diese News beflügele: Gestern sei die Gründung eines Joint Ventures zur Entwicklung und Großserienproduktion von Brennstoffzellenstacks gemeldet worden. ElringKlinger bringe sein in 20 Jahren entwickeltes Brennstoffzellengeschäft ein und Plastic Omnium zusätzliche Kapazitäten zur Entwicklung, "um das Wachstum zu beschleunigen."

In der Ausgabe des AKTIONÄR Hot Stock Report von letztem Freitag habe bereits zu lesen gestanden: "Der Automobilzulieferer lieferte enorm spannende News. So steht die Entwicklung eines Wasserstoffantriebs mit Brennstoffzellen für Flugzeuge mit Airbus an. ElringKlinger gibt die Technologie frei und erhält dafür 2020 eine Kompensation im niedrigen bis mittleren zweistelligen Millionenbereich und darf künftig an Airbus liefern. Im Hintergrundgespräch erklärte uns gerade ein Sprecher des Technologieunternehmens, dass kurioserweise gerade das Know-how bei Zylinderkopfdichtungen (die wohl ein Auslaufmodell sind) geholfen hat, eine besonders hohe Leistungsdichte zu erreichen. Denn Kern der Technologie sind metallische Bipolarplatten und eben Membran-Electrode-Assembly-(MEA-)Dichtungslösungen.

Aber: Noch ist ElringKlinger ein Automobilzulieferer, der das Gros seiner Erlöse mit klassischen Autos erzielt. Und die Branche ächzt unter C02-Vorgaben und den Lockdowns. So hatte das Unternehmen im Q2 einen Umsatzeinbruch um 42 Prozent auf 252 Millionen Euro und einen EBIT-Verlust von 32 Millionen hinnehmen müssen", so Florian Söllner von "Der Aktionär". (Analyse vom 29.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze ElringKlinger-Aktie:

Xetra-Aktienkurs ElringKlinger-Aktie:
8,23 EUR +9,73% (29.10.2020, 16:04)

Tradegate-Aktienkurs ElringKlinger-Aktie:
8,26 EUR +5,90% (29.10.2020, 16:17)

ISIN ElringKlinger-Aktie:
DE0007856023

WKN ElringKlinger-Aktie:
785602

Ticker-Symbol ElringKlinger-Aktie:
ZIL2

Nasdaq OTC Ticker-Symbol ElringKlinger-Aktie:
EGKLF

Kurzprofil ElringKlinger AG:

ElringKlinger (ISIN: DE0007856023, WKN: 785602, Ticker-Symbol: ZIL2, Nasdaq OTC-Symbol: EGKLF) fokussiert seine Kraft auf die Entwicklung zukunftsweisender, grüner Technologien. Diese tragen nicht nur zur CO2-Reduzierung bei, sondern helfen auch, gesundheitsschädigende Stickoxide, Kohlenwasserstoffe und Ruß zu vermindern. Egal, ob für den mittels Downsizing optimierten klassischen Verbrennungsmotor oder für das batterie- oder brennstoffzellengespeiste Elektroauto: Als einer von nur wenigen Automobilzulieferern weltweit entwickelt und produziert ElringKlinger bereits heute technologisch anspruchsvolle Komponenten für alle Antriebsarten.

Mit seiner Leichtbaukompetenz trägt das Unternehmen entscheidend dazu bei, das Fahrzeuggewicht und damit den Verbrauch weiter abzusenken. Partikelfilter und komplette Abgasreinigungssysteme für Anwendungen in Schiffen, Nutzfahrzeugen, Baumaschinen und Stationärmotoren sowie in Kraftwerken runden das Angebot zur Emissionsreduzierung ab. Die ElringKlinger Kunststofftechnik ergänzt das Portfolio um Produkte aus dem Hochleistungskunststoff PTFE - auch für Branchen außerhalb der Automobilindustrie. Seine Innovationskraft nutzt das Unternehmen gezielt für nachhaltige Mobilität und ertragsorientiertes Wachstum. Dafür engagieren sich innerhalb des ElringKlinger-Konzerns über 8.200 Menschen an 45 Standorten rund um den Globus. (29.10.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Elringklinger


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13,82 € 13,46 € 0,36 € +2,67% 01.12./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007856023 785602 14,76 € 3,42 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Florian Söllner
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
13,66 € +0,15%  01.12.20
Xetra 13,82 € +2,67%  01.12.20
Berlin 13,84 € +2,37%  01.12.20
Hamburg 13,88 € +2,06%  01.12.20
Frankfurt 13,72 € +1,48%  01.12.20
Nasdaq OTC Other 14,40 $ +1,41%  23.11.20
Düsseldorf 13,56 € +1,04%  01.12.20
München 13,86 € +0,87%  01.12.20
Stuttgart 13,68 € +0,44%  01.12.20
Hannover 13,80 € -0,86%  01.12.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1594 Elringklinger-Rosige Zukunft?? 01.12.20
530 Automobilzulieferer 05.02.18
387 Elringklinger 24.09.15
  Löschung 23.02.13
9 ESKIVANA Dt. Nebenwerte -Z. 24.02.10
RSS Feeds




Bitte warten...