Electronic Arts: Weitere Übernahmefantasie - Aktienanalyse




23.05.22 16:54
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Electronic Arts-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benedikt Kaufmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von Electronic Arts Inc. (EA) (ISIN: US2855121099, WKN: 878372, Ticker-Symbol: ERT, NASDAQ-Symbol: EA) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Der aktuelle CEO von Electronic Arts, Andrew Wilson, scheine gewillt, den Spielekonzern zu verkaufen oder mit einem anderen Medienkonzern zu fusionieren. Gespräche solle es in den vergangenen Jahren mit Apple, Amazon und kürzlich auch Disney gegeben haben. Besonders konkret seien jedoch die Verhandlungen mit Comcast geworden.

Laut einem Bericht von Puck sei Comcast-CEO, Brian Roberts, im Zuge der Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft Anfang des Jahres an Wilson herangetreten. Sein Vorschlag: NBCUniversal abzuspalten und mit Electronic Arts zu fusionieren. Anwälte und Banker beider Seiten hätten mehrere Wochen lang über einen Deal verhandelt, bei dem die Comcast-Gründerfamilie Roberts die Mehrheitskontrolle behalten und Wilson die Leitung übernommen hätte. Die Fusion sei unter anderem an Meinungsverschiedenheiten bezüglich des Preises gescheitert.

Auch mit anderen potenziellen Käufern solle Electronic Arts Gespräche geführt haben, darunter auch mit den Tech-Riesen Apple und Amazon. Zuletzt sei der Spielekonzern laut Puck im März an Disney herangetreten. Um was es in den Gesprächen gegangen sei, sei jedoch verborgen geblieben. Die von Puck zitierten Insider hätten nur von der Absicht berichtet, eine über Lizenzdeals hinausgehende Beziehung aufzubauen.

Der Bericht von Puck zeige, dass die Firmen im Gaming-Sektor nach wie vor für strategische Übernahmen und Fusionen interessant bleiben würden. Auch bei der Aktie von Electronic Arts komme nun weitere Übernahmefantasie hinzu. Wirklich aussichtsreich bleibe das Gaming-Papier jedoch aufgrund seiner starken Franchises, aktuell günstigen Bewertung und attraktiven Langfrist-Trends.

Anleger lassen die Gewinne laufen, so Benedikt Kaufmann von "Der Aktionär". (Analyse vom 23.05.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit dem Emittenten der dargestellten Wertpapiere Alphabeta Access Products Ltd. und der Morgan Stanley & Co. International plc hat die Börsenmedien AG eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, wonach sie dem Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley & Co. International plc Vergütungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.deraktionaer.de/invest.

Börsenplätze Electronic Arts-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Electronic Arts-Aktie:
125,10 EUR +1,02% (23.05.2022, 16:49)

NASDAQ-Aktienkurs Electronic Arts-Aktie:
133,37 USD +2,00% (23.05.2022, 16:39)

ISIN Electronic Arts-Aktie:
US2855121099

WKN Electronic Arts-Aktie:
878372

Ticker-Symbol Electronic Arts-Aktie:
ERT

NASDAQ-Symbol Electronic Arts-Aktie:
EA

Kurzprofil Electronic Arts Inc.:

Electronic Arts (ISIN: US2855121099, WKN: 878372, Ticker-Symbol: ERT, NASDAQ-Symbol: EA) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungssoftware. Der Konzern entwickelt und vermarktet interaktive Programme für PCs und moderne Unterhaltungssysteme wie die Sony Playstation, Playstation Portable, die Xbox Videospielkonsole sowie die Nintendo Wii oder mobile Geräte und gehört damit zu den führenden Anbietern seiner Branche. Die Anwendungen werden in eigenen Entwicklungsstudios rund um den Globus - in den USA, Kanada, Großbritannien, Japan und auch in Deutschland - entworfen und realisiert.

Im Vordergrund der Unternehmensaktivitäten steht die Entwicklung innovativer und technisch hochwertiger Unterhaltungsmedien, die über verschiedene Plattformen gespielt werden können. Der Konzern legt großen Wert auf die Einbindung neuester Technologien in den Entwicklungs- und Konzeptionsprozess und arbeitet zum Beispiel an der Optimierung von Wireless-Technologien, Streaming-Gaming-Services oder internetbasierten Spielmöglichkeiten. Bei der Konzeption seiner Produkte kombiniert das Unternehmen verschiedene Medien wie Video, Bilder, 3D-Gesichts- und Körpersimulationen, Computergrafiken und Stereosound mit Beiträgen von Drehbuchautoren, Regisseuren und Musikern. Der Konzern vertreibt seine Produkte an Einzel- und Fachhändler sowie über die eigene Internetseite und das Onlineportal direkt an den Endkunden und bietet zudem einen Download-Service an. (23.05.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
127,58 € 127,14 € 0,44 € +0,35% 11.08./11:04
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US2855121099 878372 132,90 € 105,00 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
126,82 € -0,38%  09:30
AMEX 131,15 $ +1,68%  10.08.22
NYSE 131,17 $ +1,47%  10.08.22
Nasdaq 131,14 $ +1,44%  10.08.22
Frankfurt 127,00 € +1,00%  08:04
Hamburg 127,08 € +1,00%  08:01
Hannover 127,08 € +1,00%  08:01
Berlin 127,02 € +0,97%  08:08
Xetra 127,58 € +0,35%  09:22
München 127,02 € +0,17%  08:02
Stuttgart 127,02 € -0,20%  08:03
Düsseldorf 126,22 € -0,77%  11:01
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...