Weitere Suchergebnisse zu "Electronic Arts":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Electronic Arts: Ein AAA-Spiel für 13 Euro? Aktienanalyse




10.06.21 14:35
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Electronic Arts-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Robin Balke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Anbieters von Computer- und Videospielen Electronic Arts Inc. (EA) (ISIN: US2855121099, WKN: 878372, Ticker-Symbol: ERT, Nasdaq-Symbol: EA) unter die Lupe.

Die Electronic Arts-Aktie befinde sich seit Anfang April im Seitwärtstrend zwischen 135 und 145 Dollar. Die Frage sei jedoch: Wie lange noch?

Das Entwicklerstudio hinter dem Kult-Franchise Battlefield habe sich gestern an seine Fans gewandt und nach langer Entwicklung den nächsten Teil der Shooter-Reihe präsentiert. "Battlefield 2042" werde der Nachfolger von "Battlefield V" heißen und solle am 22. Oktober dieses Jahres erscheinen. Mit einem actiongeladenen fünfminütigen Video habe sich der heißersehnte Multiplayer-Shooter vorgestellt und die Gamer-Community in Aufregung versetzt.

Die Fans der Spielreihe würden seit Jahren auf ein Battlefield hoffen, dass an den Erfolgstitel "Battlefield 3" anknüpfe. EA habe laut vieler Fans jedoch diverse Schritte in die falsche Richtung gemacht und für ihre Entscheidungen schnell die Quittung erhalten.

So habe die EA-Aktie vor dem Release von "Battlefield V" rund 50 Prozent an Wert verloren (151 Dollar Juli 2018 auf 74 Dollar Dezember 2018). Ernüchternde Testberichte, die Verschiebung des Releases um zwei Monate und ausbleibende Vorbestellungen hätten eine regelrechte Verkaufswelle ausgelöst. Anleger hätten erwartet, dass EA die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr nicht erfüllen werde und hätten verkauft.

Laut Insidern werde "Battlefield 2042" direkt nach Verkaufsstart über EA-Play und auch im Xbox GamePass spielbar sein. Damit würde sich das neue Battlefield von anderen AAA-Spielen abheben und ordentlich Rückenwind bei den Spielerzahlen erhalten. Bestätigt habe EA diese Gerüchte aber noch nicht.

Bereits mehr als 23 Millionen aktive Abonnenten (Stand 20. April 2021) habe Microsoft für ihren Xbox GamePass begeistern können. Für nur 12,99 Euro im Monat biete der Tech-Riese mehr als 100 neue und alte Spiele an. Darunter auch alle bisherigen Titel der Battlefield-Reihe. Sollte EA bestätigen, dass "Battlefield 2042" im GamePass enthalten sein werde, werde der Hype enorm sein, noch enormer als er bereits sei.

600.000 Likes und 60.000 Kommentare auf YouTube nach nur 18 Stunden würden eigentlich alles sagen, was man wissen müsse. Der Hype sei da - die Fan-Gemeinde warte nur noch auf den Release. Dass Veröffentlichungen der Battlefield-Reihe die Aktie negativ beeinflussen könnten, habe die Vergangenheit bereits gezeigt. Dass das auch in die andere Richtung gehe, könnte "Battlefield 2042" beweisen.

DER AKTIONÄR empfehle die Electronic Arts-Aktie bereits seit Ende letzten Jahres und stehe weiter hinter dem Studio. Der anstehende Release bietet Anlegern im laufenden Seitwärstrend eine gute Einstiegsmöglichkeit, denn schon gute Nachrichten vor der Oktober-Veröffentlichung könnten ordentlich Kurspotenzial liefern, so Robin Balke von "Der Aktionär". (Analyse vom 10.06.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Electronic Arts-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Electronic Arts-Aktie:
120,02 EUR +0,20% (10.06.2021, 14:08)

Nasdaq-Aktienkurs Electronic Arts-Aktie:
145,82 USD +0,22% (09.06.2021, 22:00)

ISIN Electronic Arts-Aktie:
US2855121099

WKN Electronic Arts-Aktie:
878372

Ticker-Symbol Electronic Arts-Aktie:
ERT

NASDAQ-Symbol Electronic Arts-Aktie:
EA

Kurzprofil Electronic Arts Inc.:

Electronic Arts (ISIN: US2855121099, WKN: 878372, Ticker-Symbol: ERT, Nasdaq-Symbol: EA) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungssoftware. Der Konzern entwickelt und vermarktet interaktive Programme für PCs und moderne Unterhaltungssysteme wie die Sony Playstation, Playstation Portable, die Xbox Videospielkonsole sowie die Nintendo Wii oder mobile Geräte und gehört damit zu den führenden Anbietern seiner Branche. Die Anwendungen werden in eigenen Entwicklungsstudios rund um den Globus - in den USA, Kanada, Großbritannien, Japan und auch in Deutschland - entworfen und realisiert.

Im Vordergrund der Unternehmensaktivitäten steht die Entwicklung innovativer und technisch hochwertiger Unterhaltungsmedien, die über verschiedene Plattformen gespielt werden können. Der Konzern legt großen Wert auf die Einbindung neuester Technologien in den Entwicklungs- und Konzeptionsprozess und arbeitet zum Beispiel an der Optimierung von Wireless-Technologien, Streaming-Gaming-Services oder internetbasierten Spielmöglichkeiten. Bei der Konzeption seiner Produkte kombiniert das Unternehmen verschiedene Medien wie Video, Bilder, 3D-Gesichts- und Körpersimulationen, Computergrafiken und Stereosound mit Beiträgen von Drehbuchautoren, Regisseuren und Musikern. Der Konzern vertreibt seine Produkte an Einzel- und Fachhändler sowie über die eigene Internetseite und das Onlineportal direkt an den Endkunden und bietet zudem einen Download-Service an. (10.06.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
148,55 $ 146,39 $ 2,16 $ +1,48% 15.06./01:57
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US2855121099 878372 150,24 $ 110,20 $
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Analysten: Robin Balke
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
122,52 € +1,36%  14.06.21
Stuttgart 122,26 € +2,14%  14.06.21
Nasdaq 148,55 $ +1,48%  14.06.21
AMEX 148,54 $ +1,45%  14.06.21
NYSE 148,53 $ +1,43%  14.06.21
Hannover 120,64 € +1,00%  14.06.21
Hamburg 120,58 € +0,95%  14.06.21
Berlin 120,50 € +0,85%  14.06.21
Düsseldorf 122,04 € +0,79%  14.06.21
München 120,60 € +0,79%  14.06.21
Xetra 121,44 € +0,66%  14.06.21
Frankfurt 120,70 € +0,38%  14.06.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...