Weitere Suchergebnisse zu "E.ON":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


E.ON: Gemeinsame Neuordnung von E.ON und RWE schreitet planmäßig voran - Kaufen! Aktienanalyse




24.09.18 17:02
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Aktienanalyst Holger Fechner von der Nord LB:

Holger Fechner, Aktienanalyst der Nord LB, rät in einer aktuellen Studie zum Versorgersektor die Aktie des Energieriesen E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF) zu kaufen.

In Q2/2018 habe E.ON trotz der rückläufigen Entwicklung beim Umsatz das bereinigte EBIT (Kerngeschäft) steigern und die Markterwartungen übertreffen können. Zur positiven Entwicklung hätten insbesondere die Geschäftsfelder Energienetze und Erneuerbare Energien beigetragen. Laut Finanzvorstand Marc Spieker habe das "Kerngeschäft - Energienetze, Kundenlösungen und Erneuerbare Energien - (…) ein gutes Ergebnis erwirtschaftet" obwohl "vor allem im Geschäft mit Kundenlösungen eine hohe Wettbewerbsintensität" zu beobachten gewesen sei. Dieser Herausforderung solle "mit neuen Produkten, neuen Lösungen und noch besseren, effizienteren Prozessen insbesondere für unsere Kunden" begegnet werden. Im ersten Halbjahr habe die Kundenbasis um etwa 100.000 Haushalte vergrößert werden können, und der Energiekonzern sehe sich "bei allen wesentlichen Zahlen und Entwicklungen im Plan". Der bestätigte Ausblick für 2018 sehe beim bereinigen EBITDA und beim bereinigten Konzernüberschuss das Erreichen der Größenordnung des Vorjahresniveaus vor.

Die gemeinsam von E.ON und RWE angestrebte Neuaufstellung der beiden Stromkonzerne, bei der ein weitreichender Tausch von Geschäftsaktivitäten vorgesehen sei, "schreitet planmäßig voran". Im Rahmen des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots (EUR 40,00 je Aktie) habe E.ON einen Anteil von 86,2% an innogy erreicht. Damit habe das Unternehmen nach eigenem Bekunden alle notwendigen Handlungsspielräume und zahlreiche Optionen zur rechtlichen Integration von innogy. Den restlichen innogy-Aktionären solle kein höheres Angebot vorgelegt werden. Der Prozess zur Einholung der erforderlichen kartellrechtlichen Genehmigungen sei eingeleitet worden. Vorbehaltlich der Genehmigung der angestrebten Transaktion erwarte der Analyst unverändert positive Impulse für E.ON und RWE.

Die Lage der Versorgerbranche habe sich in den letzten Monaten aufgehellt. Dazu hätten sowohl die vollzogenen Neuausrichtungen als auch der Kompromiss zur Entsorgung des Atommülls beigetragen. Erfreulich für E.ON und RWE würden sich zudem die staatlichen Rückzahlungen der Kernbrennstoffsteuer auswirken, die vom Bundesverfassungsgericht als verfassungswidrig eingestuft worden sei. Davon würden die Aktionäre über höhere Dividendenausschüttungen profitieren. Zudem würden E.ON und RWE die Lage für eine Neuaufstellung nutzten, die jetzt noch einmal justiert werden solle. Für weitere positive Überraschungen könnte neben steigenden Strompreisen und möglichen Entschädigungen für das Vorhalten von Kapazitäten zur Versorgungssicherheit auch eine Neubewertung der Chancen aus den Netzgeschäften sorgen. Das Rating für die Branche laute weiterhin "positiv".

Holger Fechner, Aktienanalyst der Nord LB, stuft die E.ON-Aktie mit "kaufen" ein. Das Kursziel werde bei EUR 13,00 gesehen. (Analyse vom 24.09.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der "E.ON SE": Keine vorhanden.

Börsenplätze E.ON-Aktie:

XETRA-Aktienkurs E.ON-Aktie:
8,897 EUR -1,06% (24.09.2018, 16:33)

Tradegate-Aktienkurs E.ON-Aktie:
8,884 EUR -0,88% (24.09.2018, 16:47)

ISIN E.ON-Aktie:
DE000ENAG999

WKN E.ON-Aktie:
ENAG99

Eurex Optionskürzel E.ON-Aktienoption:
EOA

Ticker-Symbol E.ON-Aktie:
EOAN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol E.ON-Aktie:
ENAKF

Kurzprofil E.ON SE:

E.ON (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF) ist ein internationales privates Energieunternehmen, das sich auf Energienetze, Kundenlösungen und Erneuerbare Energien und damit auf die Bausteine der neuen Energiewelt konzentriert. Das konventionelle Erzeugungsgeschäft sowie der Energiehandel wurden zum 1. Januar 2016 in eine eigene Gesellschaft, Uniper, überführt. Die Uniper Gruppe wurde mehrheitlich an die Aktionäre von E.ON abgespalten und ist seit dem 12. September 2016 börsennotiert. (24.09.2018/ac/a/d)







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
8,727 € 8,872 € -0,145 € -1,63% 10.12./16:57
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000ENAG999 ENAG99 9,95 € 7,88 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Kurs:8.96
Kursziel:13 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Analysten:Herr Holger Fechner
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
8,701 € -1,71%  17:11
Nasdaq OTC Other 10,2085 $ -0,60%  15.11.18
Hannover 8,829 € -0,75%  08:10
Berlin 8,814 € -0,90%  08:00
Frankfurt 8,744 € -1,21%  16:38
Hamburg 8,749 € -1,25%  15:51
München 8,765 € -1,26%  15:33
Düsseldorf 8,762 € -1,30%  15:35
Stuttgart 8,723 € -1,37%  16:50
Xetra 8,727 € -1,63%  16:57
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
940 Energiegefahren und die Verant. 14:17
19320 RWE/Eon - sell out beendet? 07.12.18
44430 E.ON AG NA 06.12.18
716 Uniper mit Volldampf voraus 04.12.18
4 E.ON In dieser Aktie steckt no. 02.11.18
RSS Feeds




Bitte warten...