Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Börse Stuttgart AG

EZB erwartet positiven Effekt der Liquiditätshilfen für Banken




07.02.20 14:31
Börse Stuttgart AG

Euwax bonds

Die EZB hat im März 2019 angekündigt, mit ihrer dritten Serie von langfristigen Krediten an die Geschäftsbanken Liquidität zur Verfügung zu stellen (Fachbegriff: TLTRO III). Bisher riefen die Banken jedoch nur 101 Mrd. Euro ab, deutlich weniger als erwartet. Die EZB erwartet bei einem gesamten Abruf zwischen 300 Mrd. Euro bis 560 Mrd. Euro eine Reduzierung der Refinanzierungskosten der Banken um 0,15 %. Bei einer vollständigen Weitergabe der Refinanzierungsvorteile könnten die Kreditzinsen für die Unternehmen und Privathaushalte um maximal 0,15 Prozent sinken. Damit wäre mit einem Gesamtkreditwachstum von 0,4 % zu rechnen. Die Kreditvergabe an Unternehmen hat sich zuletzt etwas abgeschwächt, obwohl das ZEW-Konjunkturtableau der Börsen-Zeitung und des ZEW (Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung) für die Jahre 2020 und 2021 ein Wirtschaftswachstum auf dem Niveau von 2019 erwarten lässt. Nach Angaben der EZB konnte durch die erste und die zweite Serie der langfristigen Kredite an Geschäftsbanken das Kreditwachstum an Unternehmen um 2 % gesteigert werden.


Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...