EYEMAXX Real Estate: Gewinnsicherung durch anstehenden Verkauf des Großprojektes in Berlin - Aktienanalyse




02.10.18 11:04
GBC AG

Augsburg (www.aktiencheck.de) - EYEMAXX Real Estate-Aktienanalyse von Cosmin Filker und Marcel Goldmann, Analysten der GBC AG:

Cosmin Filker und Marcel Goldmann, Aktienanalysten der GBC AG, raten in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Immobilienentwicklers EYEMAXX Real Estate AG (ISIN: DE000A0V9L94, WKN: A0V9L9, Ticker-Symbol: BNT1) unverändert zu kaufen.

Die EYEMAXX Real Estate AG habe mit dem anstehenden Verkauf des Großprojektes Sonnenhöfe in Berlin einen weiteren wichtigen projektbezogenen Meilenstein erreicht. Das ein Gesamtinvestitionsvolumen in Höhe von 170 Mio. Euro umfassende Projekt stehe dabei kurz vor der Forward Sale-Veräußerung an einen institutionellen Investor. Laut Unternehmensmitteilung sollte der erwartete Verkaufspreis, für den Stillschweigen vereinbart worden sei, den zu Projektbeginn erwarteten Verkaufspreis voraussichtlich übertreffen. Bei einer für EYEMAXX typischen Gewinnmarge in Höhe von ca. 15%, dürfte der erwartete Projektgewinn bei ca. 30 Mio. Euro liegen.

Da EYEMAXX dieses Projekt in einer Partnerschaft mit der Deutsche Immobilien Entwicklungs AG errichte, könnte die Gesellschaft, entsprechend der Beteiligungsquote von 50,1%, einen Gesamtgewinn in Höhe von ca. 15 Mio. Euro erwirtschaften. Der Gewinn werde, gemäß Finalisierung und Übergabe von Bauabschnitten, bis zum dritten Quartal 2021 realisiert werden. Mit der frühzeitigen Veräußerung des Sonnenhöfe-Projektes sei gleichzeitig die Finanzierung dieses Großprojektes gesichert. Insgesamt bestehe dabei eine hohe Planungssicherheit, da ZÜBLIN als Generalunternehmer die Errichtung der zu bebauenden 38.000 qm (11.400 qm Büro, 1.200 qm Einzelhandel, mehr als 700 Tiefgaragen- und Außenstellplätze) zu fest vereinbarten Preisen übernehme.

In ihren bisherigen Prognosen hätten die Analysten das Sonnenhöfe-Projekt mit einer für die Gesellschaft typischen Ergebnismarge berücksichtigt. Insofern sei der beabsichtigte Verkauf als eine Bestätigung der Prognosen zu sehen. Zugleich könnte durch die daraus resultierende feststehende Projektfinanzierung Eigenkapital aus dem Joint Venture herausgelöst werden, um damit das Working Capital zu stärken oder die Erstfinanzierung neuer Projekte zu decken.

Auf Basis der bestätigten Prognosen behalte damit das Kursziel in Höhe von 21,50 Euro unverändert seine Gültigkeit.

Ausgehend vom aktuellen Kursniveau in Höhe von 11,35 Euro erneuern Cosmin Filker und Marcel Goldmann, Aktienanalysten der GBC AG, folglich ihr "kaufen"-Rating für die EYEMAXX Real Estate-Aktie. (Analyse vom 02.10.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze EYEMAXX Real Estate-Aktie:

Xetra-Aktienkurs EYEMAXX Real Estate-Aktie:
11,10 EUR -3,06% (02.10.2018, 10:04)

Tradegate-Aktienkurs EYEMAXX Real Estate-Aktie:
11,40 EUR 0,00% (02.10.2018, 09:29)

ISIN EYEMAXX Real Estate-Aktie:
DE000A0V9L94

WKN EYEMAXX Real Estate-Aktie:
A0V9L9

Ticker-Symbol EYEMAXX Real Estate-Aktie:
BNT1

Kurzprofil EYEMAXX Real Estate AG:

Kerngeschäft der im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierten EYEMAXX Real Estate AG (ISIN: DE000A0V9L94, WKN: A0V9L9, Ticker-Symbol: BNT1) ist die Entwicklung von Immobilienprojekten. Der angestammte Geschäftsbereich ist die Realisierung von Fachmarktzentren in Zentraleuropa. Dabei arbeitet das Unternehmen mit den großen internationalen Marken des Filialeinzelhandels zusammen.

Neue Geschäftsbereiche von EYEMAXX sind die Errichtung von Pflegeheimen in Deutschland, sowie Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich. Zudem nutzt EYEMAXX Marktopportunitäten, indem Logistik und nach Kundenwunsch errichtete Gewerbeimmobilien (Taylormade Solutions) realisiert werden. Der regionale Fokus der Gesellschaft liegt auf etablierten Märkten wie Deutschland und Österreich, sowie den aussichtsreichsten Wachstumsmärkten wie Polen, Tschechien, der Slowakei und Serbien.

Neben der reinen Projektentwicklung werden auch teilweise gut rentierende Immobilien im eigenen Portfolio gehalten. So verbindet EYEMAXX Real Estate AG attraktive Entwicklerrenditen mit einem zusätzlichen Cashflow aus Bestandsimmobilien.

Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com. (02.10.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
7,70 € 7,72 € -0,02 € -0,26% 31.03./17:38
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0V9L94 A0V9L9 11,91 € 5,80 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:11.35
Kursziel:21.5 - 0
Kursziel (alt):21.5 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Analysten: Marcel Goldmann
  Cosmin Filker
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
7,86 € +1,81%  31.03.20
Berlin 7,44 € +5,98%  31.03.20
Düsseldorf 7,52 € +2,45%  31.03.20
Stuttgart 7,54 € +1,34%  31.03.20
Frankfurt 7,50 € +0,81%  31.03.20
München 7,44 € 0,00%  31.03.20
Xetra 7,70 € -0,26%  31.03.20
Hamburg 7,44 € -0,80%  31.03.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...