Erweiterte Funktionen


EWU-Industrieproduktion: Kräftiger Zuwachs erwartet




06.07.18 15:36
Postbank Research

Bonn (www.aktiencheck.de) - Die EWU-Industrieproduktion (Do., 12.07., 11:00 Uhr) hat sich im bisherigen Jahresverlauf schwach entwickelt, so die Analysten von Postbank Research.

Im 1. Quartal sei sie gegenüber dem 4. Quartal 2017 um 0,6% gesunken und habe damit erheblich zu der nachlassenden konjunkturellen Dynamik zu Jahresbeginn beigetragen. Nachfolgend habe sie im April gegenüber dem Vormonat nochmals nachgegeben und dies mit -1,0% sogar recht deutlich. Die zuletzt verfügbaren Daten dürften den grundlegenden Trend aber unterzeichnen. So hätten sich die Sentimentindikatoren für die EWU-Industrie zwar deutlich abgeschwächt. Sie würden sich aber durchweg noch in Größenordnungen bewegen, die auf ein solides Wachstum in diesem Sektor hindeuten würden. Sofern die Indikatoren keine klaren Fehlsignale aussenden würden, müsste die Industrieproduktion jetzt wieder zulegen. Die deutsche Industrie jedenfalls habe im Mai mit einem Zuwachs um 2,5% (ohne Bau) gegenüber dem Vormonat bereits einen beachtlichen Rebound gezeigt. Die Analysten von Postbank Research würden vor diesem Hintergrund für die EWU-Produktion mit einem kräftigen Zuwachs um 1,4% gegenüber dem Vormonat rechnen. Die Jahresrate würde damit auf 2,4% steigen. Dies wäre mit dem soliden Niveau der Stimmungsindikatoren durchaus kompatibel. Ein Zuwachs in dieser Größenordnung würde der Industrie die Chance eröffnen, im 2. Vierteljahr doch noch eine positive Quartalsbilanz zu erreichen. (06.07.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...