Kolumnist: Jörg Scherer

EUR/USD (Weekly) - Divergenzen treten immer deutlicher zu Tage




10.04.18 08:10
Jörg Scherer


















































Divergenzen treten immer deutlicher zu Tage
Seit Ende Januar ringt das Währungspaar mit der an dieser Stelle vielfach ins Feld
geführten Widerstandszone bei rund 1,25 USD. Zur Erinnerung: Der alte Basisaufwärtstrend
seit 1985, der seit dem Rekordhoch bei gut 1,60 USD bestehende Baissetrend der letzten
zehn Jahre, ein Fibonacci-Retracement sowie zwei gleitenden Durchschnitte bilden hier
ein massives Widerstandsbündel. Dieses „Innehalten“ hinterlässt inzwischen auch Spuren
bei den quantitativen Indikatoren. So weisen RSI und MACD jeweils negative Divergenzen
aus, indem die jüngsten Verlaufshochs nicht mehr durch entsprechende Indikatorenpendants
bestätigt wurden. Insbesondere der Trendfolger zeigte dieses Muster auch vor dem letzten
großen EUR-Rückgang vom Frühjahr 2014, als die europäische Einheitswährung nahezu
ohne Gegenbewegung von 1,40 USD auf 1,05 USD zurückfiel. Als Belastungsfaktor dürfte
sich zudem das nach wie vor hohe Ausmaß an spekulativen EUR-Longpositionen erweisen.
In dieser Gemengelage definieren wir ein Abgleiten unter die Marke von 1,22 USD als
Signalgeber dafür, dass das Währungspaar tatsächlich von der aktuellen Seitwärtsentwicklung
in einen Korrekturimpuls übergeht.

















EUR/USD (Weekly)
"chart"

Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?








HSBC Trinkaus
& Burkhardt AG

Derivatives Public Distribution

Königsallee 21-23

40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910

Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)

Hotline für Berater: 0211/910-4722

Fax: 0211/910-91936

Homepage: www.hsbc-zertifikate.de

E-Mail: zertifikate@hsbc.de






---------------------------------------------------------------------
Diese E-Mail sowie eventuelle Anhänge enthalten vertrauliche und / oder rechtlich geschützte Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren oder Speichern sowie die unbefugte Weitergabe dieser E-Mail sind nicht gestattet.
This e-mail and any attachments may contain confidential and / or privileged information. If you are not the intended recipient or have received this e-mail in error, please notify the sender immediately and destroy this e-mail . Any unauthorized copying, storing, disclosure or distribution of the contents of this e-mail is strictly forbidden.
---------------------------------------------------------------------
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Sitz: Düsseldorf, Königsallee 21/23, 40212 Düsseldorf, Handelsregister: Amtsgericht Düsseldorf HRB 54447
Mitglieder des Vorstands: Carola Gräfin v. Schmettow (Sprecherin), Dr. Rudolf Apenbrink, Paul Hagen, Fredun Mazaheri, Dr. Jan Wilmanns
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Andreas Schmitz

powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,16515 1,16461 0,0005 +0,05% 20.07./08:54
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
EU0009652759 965275 1,26 1,15
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1,16515 +0,05%  08:54
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
296643 QV ultimate (unlimited) 08:52
66375 Der EUR/USD 2,0 Thread 07.07.18
52 Stirbt der Euro in Italien? 05.06.18
2561 SCHWER-Gewichte in SILBER 25.04.18
13 Euro-Yen der EU-Japan Thread 20.09.17
RSS Feeds




Bitte warten...