EUR/GBP: Übergangszeitraum nach dem Brexit bis Ende 2020?




03.01.18 15:30
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Die EU-Kommission hat inzwischen angeboten, einem Übergangszeitraum nach dem formalen Brexit im März 2019 bis zum Jahresende 2020 zuzustimmen, so die Analysten der Nord LB im Kommentar zum EUR/GBP.

Dies habe die Wechselkursrisiken verringert. Das Pfund notiere zum Euro seitwärts nahe 0,89 GBP. Zum US-Dollar habe die Inselwährung auf ein Drei-Monats-Hoch klettern können, was indes eher als Dollar-Schwäche denn als Pfund-Stärke zu interpretieren sei. Auch nach den letzten Zahlen zum Markit PMI würden die Analysten für die Wachstumsaussichten skeptisch bleiben und das Pfund gegenüber dem Euro vorerst in der Nähe von 0,90 GBP sehen. (03.01.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,87775 0,87758 0,0002 +0,02% 18.10./16:01
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
EU0009653088 965308 0,91 0,86
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
0,87775 +0,02%  16:01
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
124 EUR/GBP 15.05.18
9 Brexit-Train / Ideen für den Pr. 16.08.17
30 Long auf eur/gbp 21.06.16
8 Europa ex UK oder UK ex Eur. 28.01.16
111 Nachrichten, Infos, Szenarios üb. 28.01.16
RSS Feeds




Bitte warten...