EUR/CHF: Schweizer Franken erholt sich langsam vom Italien-Schock




13.06.18 15:50
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Der Schweizer Franken erholt sich langsam vom Italien-Schock, berichten die Analysten der Nord LB im Kommentar zum EUR/CHF.

Die letzten Wirtschaftsdaten seien sehr gut gewesen: Die Arbeitslosigkeit sei auf 2,6% Y/Y s.a. gesunken und die Inflation habe die Marke von 1,0% Y/Y erreicht. Zur allgemeinen Entspannung dürfte auch die Ablehnung der Vollgeldinitiative beigetragen haben. Die Einführung wäre zwar ein interessantes Experiment, das dann aber unter Umständen negative Folgen für die Wirtschaft haben könnte. Dies sei freilich umstritten. (13.06.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,15792 1,15363 0,0043 +0,37% 15.06./22:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
EU0009654078 965407 1,20 1,08
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1,15792 +0,37%  15.06.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...