Weitere Suchergebnisse zu "VanEck":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Redaktion boerse-frankfurt.de

ETFs Rückblick: Nachhaltige Investments starten durch




30.12.20 10:35
Redaktion boerse-frankfurt.de

Corona samt Gewinnern und Verlierern dominieren streckenweise das Geschehen im ETF-Handel. Nachhaltigkeit hat sich an den Finanzmärkten fest etabliert und wird Experten zufolge künftig noch stärker an Bedeutung gewinnen. Abseits von Mega-Trends geht vielen Themen-ETFs die Luft aus.



29. Dezember 2020. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Börsengehandelte Indexfonds feierten dieses Jahr in Europa ihr 20-jähriges Bestehen. Den Siegeszug von ETFs – das Kürzel steht für Exchange Traded Funds - startete die Deutsche Börse mit zwei Produkten und listet heute über 1.500 Werte. ETFs gelten als einfach, transparent, flexibel sowie kostengünstig und machen laut Morningstar mittlerweile rund 30 Prozent des gesamten Aktien-Fondsvermögens in Europa aus. 


Dass ETFs sowohl als taktisches Instrument als auch langfristige Anlage eingesetzt werden, macht das Analysehaus am Verhalten während der starken Abwärtsphase im Frühjahr fest. Im ersten Quartal seien mit rund 3,5 Milliarden Euro vergleichsweise wenig aus Aktien-ETFs abgeflossen. Anteilseigner aktiver Fonds hätten deutlich nervöser reagiert. Die Erholung an den Aktienmärkten ließ nicht lange auf sich warten. Mit positiven Nachrichten zu Impfstoffen stieg der Optimismus dann rasant an. Amundi zufolge mehr als versechsfachte sich mit 16,3 Milliarden Euro im November in Europa die Nachfrage nach Aktien-ETFs im Vergleich zum Oktober. Anleger bevorzugten demnach Portfolios mit globalen Aktien. In den Monaten zuvor seien ESG-, Sektoren- und Themen-Produkte besser angekommen.


Run auf Pandemieprofiteure


Trend- bzw. Themenfonds gelten als wichtiges Wachstumssegment der Branche. Fast 20 Milliarden Euro sind in Europa laut ExtraETF derzeit in solchen Produkten investiert. Nach dem beispiellosen Kurssturz im März setzte mitten im wirtschaftlichen Abschwung eine Euphorie hinsichtlich der Aussichten von Technologieaktien und anderen Krisengewinnern ein. Ein in dieser Phase häufig gefragtes VanEck-Produkt (WKN A2PLDF), das sich am MVIS Global Video Gaming & eSports orientiert, legte seit Jahresbeginn gut 65 Prozent zu. Cloud Computing-Aktien (WKN A2PQVE) beispielsweise mit Bezug zum BVP Nasdaq Emerging Cloud zählten nicht selten zu den beliebtesten Sektor-ETFs. Mehr als verdoppelt hat sich der Index seit Januar. Gleichzeitig gewann der technologielastige Nasdaq von gut 8.800 auf 12.838 Punkte hinzu.


Viele Themen-Fonds verschwinden wieder


Nicht alle Trend-ETFs sind erfolgreich. Morningstar bezeichnet die Performance von Themenfonds insgesamt gar als nicht berauschend. Zudem belaste die hohe Liquidationsquote die Bilanz dieser Produkte. Von rund 1400 Themenfonds, wurden demnach inzwischen mehr als 420 wieder aufgelöst.


Megatrend Nachhaltigkeit


Anlageprodukte unter Berücksichtigung von Umwelt- und sozialen Belangen sind in aller Munde. In nachhaltig ausgerichteten ETFs bauen Anbieter häufig bekannte große Indizes in einer umwelt- und gesellschaftsfreundlichen Version nach. Die Namen erhalten dann Zusätze wie SRI oder ESG. In einer separaten Seite listet die Börse Frankfurt mittlerweile 230 ETFs, die Umwelt, gesellschaftliche Verantwortung und gute Unternehmensführung mit einbeziehen. Dass nachhaltiges Investieren nicht zu Lasten der Rendite geht, zeigt die Entwicklung des S&P Global Clean Energy (WKN A0MW0M) besonders eindrucksvoll. Bei einem Stand von 13.382 Punkten mehr als verdoppelte sich der Wert seit Januar.


Das Potenzial ist enorm


Insgesamt zählt JustETF bis Ende November in diesem Jahr über 300 neue Indexfonds in Europa, mehr als 80 davon seien mit mindestens einem der ESG-Kriterien versehen. Die Nachfrage könne sich sehen lassen. Als nachhaltig geltende Aktien- und Anleihen-ETFs hätten seit Jahresbeginn über 36 Milliarden Euro neuer Gelder eingesammelt.


Bis 2025 sollen laut PwC zwischen 41 und 57 Prozent des Fondsvermögens in Europa in Produkten stecken wird, die als nachhaltig gelten. Das entspreche etwa 5,5 bis 7,6 Billionen Euro. Ende 2019 habe der Anteil rund 15 Prozent betragen.


von: Iris Merker


29. Dezember 2020, © Deutsche Börse AG




Disclaimer Inhalte des Onlineangebots Die hierin enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der hierin enthaltenen Informationen begründet ein Angebot zum Verkauf oder die Werbung von Angeboten zum Kauf eines Terminkontraktes, eines Wertpapiers oder einer Option, die zum Handel an der Eurex Deutschland oder der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen sind oder eines sonstigen Terminkontraktes, einer Emission oder eines hierin erläuterten Produktes. 

Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht dafür, dass die folgenden Informationen vollständig oder richtig sind. Infolgedessen sollte sich niemand auf die hierin enthaltenen Informationen verlassen. Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden. 

Zum Handel an der FWB zugelassene Wertpapiere sowie Eurex-Derivate (mit Ausnahme des DAX®Future-, STOXX® 50 Future-, EURO STOXX® 50 Future-, STOXX 600 Banking Sector Future-, EURO STOXX Banking Sector Future- und Global Titans Future-Kontrakts und Eurex Zinssatz Derivaten) stehen derzeit nicht zum Angebot, Verkauf oder Handel in den Vereinigten Staaten zur Verfügung noch dürfen Bürger, die den US-amerikanischen Steuergesetzen unterliegen, diese Wertpapiere anbieten, verkaufen oder handeln. 

Die in XTF Exchange Traded Funds® gelisteten Fondsanteile sind zum Handel an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Nutzer dieses Informationsangebotes mit Wohnsitz außerhalb von Deutschland weisen wir darauf hin, dass der Vertrieb der in XTF Exchange Traded Funds gelisteten Fondsanteile in diesem Land möglicherweise nicht zulässig ist. Die Verwendung der Informationen geschieht auf eigene Verantwortung des Nutzers. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf der verlinkten Seiten erkennbar waren. 

Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. 

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Rechtswirksamkeit des Disclaimers Dieser Disclaimer ist ein Teil des Internetangebots, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern einzelne Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Einbindung von weiteren Inhalten Dritter Es ist möglich, dass innerhalb unserer Website Inhalte Dritter unter anderem im Form von sog. iFrames eingebunden werden. Die Anbieter dieser Inhalte werden technisch bedingt Ihre IP-Adresse erfahren, um ihre Inhalte an ihren Browser zu senden, eventuell Cookies setzen wollen oder Analyse-Tools einsetzen. Für den datenschutzgerechten Umgang mit ihren Daten sind diese Drittanbieter eigenverantwortlich. Zu den Kontaktmöglichkeiten des Anbieters, dessen Datenschutzbestimmungen und eventuell eingeräumte Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf das Impressum und die Datenschutzerklärung des jeweiligen Drittanbieters.




powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
36,83 € 37,105 € -0,275 € -0,74% 25.02./17:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IE00BYWQWR46 A2PLDF 41,05 € 17,50 €
Werte im Artikel
36,83 minus
-0,74%
12,29 minus
-1,33%
44,03 minus
-2,67%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
36,16 € -2,80%  25.02.21
Xetra 36,83 € -0,74%  25.02.21
München 36,995 € -1,06%  25.02.21
Berlin 36,69 € -1,26%  25.02.21
Frankfurt 36,38 € -2,19%  25.02.21
Stuttgart (EUWAX) 36,10 € -2,72%  25.02.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
21 VanEck Vectors Video Gaming. 13.01.21
RSS Feeds




Bitte warten...