Weitere Suchergebnisse zu "EQS Group":
 Aktien    


EQS Group setzt dynamisches Wachstum fort - Kaufen! Aktienanalyse




23.05.22 12:36
GBC AG

Augsburg (www.aktiencheck.de) - EQS Group-Aktienanalyse von der GBC AG:

Felix Haugg und Cosmin Filker, Aktienanalysten der GBC AG, raten in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der EQS Group (ISIN: DE0005494165, WKN: 549416, Ticker-Symbol: EQS) weiterhin zu kaufen.

Die EQS Group AG setze das dynamische Wachstum aus dem Jahr 2021 im laufenden Geschäftsjahr weiter fort. Im ersten Quartal 2022 hätten sich die Umsatzerlöse um 33,8% auf 14,12 Mio. EUR (2021: 10,55 Mio. EUR) erhöht. Hierbei profitiere die EQS einerseits von anorganischem Effekt durch die Übernahme der Business Keeper GmbH (Umsatzbeitrag 2,58 Mio. EUR) im Juni 2021 sowie einer steigenden Nachfrage nach einer Whistleblowing-Lösung, bedingt durch die seit 17. Dezember 2021 in Kraft getretene EU-Hinweisgeberrichtlinie.

Ergebnisseitig habe die EQS Group einen leichten EBITDA-Rückgang hinnehmen müssen. Dieses habe sich im ersten Quartal 2022 leicht auf 0,25 Mio. EUR (2021: 0,31 Mio. EUR) reduziert. Jedoch liege das EBITDA über den eigenen Erwartungen, bedingt durch niedrigere Aufwendungen für Marketing und Vertrieb, durch die Verzögerungen bei der Umsetzung der Hinweisgeberrichtlinie in nationales Recht in den jeweiligen Ländern, sowie durch das Wachstum der Cloud-Produkte und dem damit verbundenen vorteilhafteren Produktmix.

Insgesamt sei die EQS Group AG weiterhin, sowohl bilanziell als auch produktseitig, hervorragend aufgestellt. Durch das organische und anorganische Wachstum in Verbindung mit dem umfangreichen Produktportfolio sei die EQS sehr gut am Markt positioniert, um das ausgegebene Ziel, bis 2025, der führende europäische Cloudanbieter für Investor Relations- und Corporate Compliance-Lösungen (RegTech) zu werden, realisieren zu können.

Die Entwicklung des ersten Quartals 2022 habe insgesamt im Rahmen der Analystenerwartungen gelegen. Durch die durchgeführte Kapitalerhöhung verfüge die EQS Group wieder über eine ausgeglichene Bilanzstruktur und sei somit gut positioniert für weiteres Wachstum. Jedoch hätten zwei Faktoren zu einer leichten Kurszielreduktion geführt. Einerseits hätten die Analysten in ihrem DCF-Modell einen höheren risikolosen Zinssatz in Höhe von 0,40% (bisher: 0,25%) berücksichtigt. Des Weiteren habe die Reduzierung der Umsatzprognose für das Jahr 2022 einen leicht negativen Effekt auf das Kursziel.

Aus Basis ihres angepassten DCF-Modells haben Felix Haugg und Cosmin Filker, Aktienanalysten der GBC AG, einen fairen Wert je Aktie in Höhe von 48,00 EUR (bisher: 49,55 EUR) ermittelt und vergeben weiter das Rating "kaufen". (Analyse vom 23.05.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze EQS Group-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs EQS Group-Aktie:
30,30 EUR +1,34% (23.05.2022, 10:38)

Xetra-Aktienkurs EQS Group-Aktie:
30,50 EUR +2,01% (23.05.2022, 10:19)

ISIN EQS Group-Aktie:
DE0005494165

WKN EQS Group-Aktie:
549416

Ticker-Symbol EQS Group-Aktie:
EQS

Kurzprofil EQS Group AG:

Die EQS Group (ISIN: DE0005494165, WKN: 549416, Ticker-Symbol: EQS) ist ein führender internationaler Technologieanbieter für Investor Relations, Corporate Communications und Corporate Compliance. Mehrere tausend Unternehmen weltweit erfüllen mit der EQS Group komplexe nationale und internationale Publizitätspflichten, minimieren Risiken und sprechen Stakeholder gezielt an.

EQS Group ist ein digitaler Komplettanbieter: Zu den Produkten und Services gehören ein globales Newswire, ein Meldepflichtenservice, Investor Targeting und Kontaktmanagement, sowie eine Insiderlistenverwaltung. Diese sind in der cloudbasierten Plattform EQS COCKPIT gebündelt, um die Arbeitsprozesse von Investor Relations-, Kommunikations- und Compliance- Verantwortlichen zu optimieren. Darüber hinaus bietet EQS Group eine innovative Whistleblowing- und Case-Management- Software, Webseiten, digitale Berichte und Webcasts an.

Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet. Heute ist der Konzern mit mehr als 450 Mitarbeitern in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt vertreten. (23.05.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
24,00 € 24,20 € -0,20 € -0,83% 30.09./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005494165 549416 45,20 € 23,40 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
24,10 € -0,41%  30.09.22
Berlin 24,20 € +2,11%  30.09.22
Xetra 24,00 € -0,83%  30.09.22
Düsseldorf 23,60 € -0,84%  30.09.22
Stuttgart 23,80 € -6,30%  30.09.22
Frankfurt 23,80 € -7,39%  30.09.22
München 23,80 € -7,75%  30.09.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...