Weitere Suchergebnisse zu "Easy Software":
 Aktien    


EASY SOFTWARE: Angekündigtes Übernahmeangebot treibt die Aktie auf Mehrjahreshoch - Aktienanalyse




31.07.20 08:45
BankM Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - EASY SOFTWARE-Aktienanalyse von Aktienanalyst Daniel Großjohann von BankM Research:

Daniel Großjohann, Aktienanalyst von BankM Research, streicht in einer aktuellen Aktienanalyse seine Kaufempfehlung für die Aktie der EASY SOFTWARE AG (ISIN: DE0005634000, WKN: 563400, Ticker-Symbol: ESY).

Das angekündigte freiwillige, öffentliche Übernahmeangebot der deltus 36. AG (mittelbar kontrolliert durch Battery Ventures) für die Aktien der EASY (EUR 11,50 pro Aktie in bar) beinhalte eine deutliche Prämie von 100% gegenüber dem offiziellen XETRA-Schlusskurs vor dem Angebot (24.7.2020: EUR 5,75). Die beiden Großaktionäre der EASY, die zusammen über 60% der Anteile kontrollieren würden, hätten sich bereits verpflichtet, das Angebot unwiderruflich anzunehmen - somit sollte die Mindestannahmequote von 75% recht sicher erreicht werden.

Gemäß der fundamentalen Bewertung auf Basis der leicht angehobenen Schätzungen der Analysten sei das Übernahmeangebot attraktiv. Sollte es der Bieterin aber mittelfristig gelingen die Margenniveaus der EASY deutlich zu steigern, so wäre ein 2020er EV/Umsatz-Multiple von 1,41 für ein Softwareunternehmen nicht zu teuer. Den Aktionären der EASY biete die implizite Kursabsicherung durch das Übernahmeangebot die Option die finale Angebotsunterlage bzw. die Angebotsfrist abzuwarten. Erst dann gelte es zu entscheiden, ob die Anteile angedient würden oder ob Konzept und Expertise des neuen Großaktionärs überzeugen würden und es sich lohne, weiter investiert zu bleiben.

Da das Erreichen der Mindestannahmequote unter den gegebenen Rahmenbedingungen nahezu sicher erscheine, könne das angekündigte Barangebot (bis Ende der Annahmefrist) als Kursabsicherung (bei EUR 11,50) gesehen werden. Der EASY-Aktionär habe die Möglichkeit, die weiteren Einzelheiten der Angebotsunterlage (nach erfolgter Gestattung durch die Bafin) unter https://www.battery-ventures-offer.de zu prüfen und dann zu entscheiden.

Bieterin sei die deltus 36. AG, die mittelbar von Fonds destechnologieorientierten Investors Battery Ventures kontrolliert werde. Battery Ventures sei 1983 gegründet worden und habe seither über 400 Investments durchgeführt. Der Investmentfokus liege auf Anbietern branchenspezifischer Software- und SaaS-Lösungen.

Der bisherige Unternehmensausblick gehe davon aus, dass der Umsatz zwischen EUR 49 Mio. und EUR 54 Mio. und das EBITDA zwischen EUR 4,0 Mio. und EUR 6,2 Mio. liegen werde. EASY dürfte, wie viele digitale Geschäftsmodelle, die Herausforderungen durch Corona gut bewältigt haben. Der Analyst hebe die Umsatzprognose daher leicht an. Margenseitig habe EASY auch von der niedriger als erwarteten finalen Kaufpreisrate für die Apinauten GmbH (Effekt: EUR 1,6 Mio.) profitiert.

Daniel Großjohann, Aktienanalyst von BankM Research, stuft die EASY SOFTWARE-Aktie von "kaufen" auf "halten" zurück. Der faire Wert werde von EUR 5,55 auf EUR 11,50 angehoben worden. (Analyse vom 30.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze EASY SOFTWARE-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs EASY SOFTWARE-Aktie
11,50 EUR +0,88% (31.07.2020, 08:35)

Xetra-Aktienkurs EASY SOFTWARE-Aktie
11,50 EUR (30.07.2020)

ISIN EASY SOFTWARE-Aktie:
DE0005634000

WKN EASY SOFTWARE-Aktie:
563400

Ticker-Symbol EASY SOFTWARE-Aktie:
ESY

Kurzprofil EASY SOFTWARE AG:

Die EASY SOFTWARE AG (ISIN: DE0005634000, WKN: 563400, Ticker-Symbol: ESY) in Mülheim a. d. Ruhr entwickelt seit 1990 nachhaltige Lösungen für elektronische Akten und Archivierung sowie Vorgangsautomatisierung - effizient, leicht installierbar, einfach zu warten. Das gilt zum Beispiel für die digitale Rechnungsverarbeitung, das Vertragsmanagement, das Personalwesen sowie für zahlreiche weitere Unternehmensbereiche und Abteilungen. Mit über 12.000 branchenübergreifenden Kundeninstallationen zählt die EASY SOFTWARE AG zu den führenden Herstellern für elektronisches Dokumentenmanagement, digitale Archivierung und Workflow in Deutschland. Auslandsgesellschaften befinden sich in Europa, Asien und den USA. (31.07.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12,30 € 12,20 € 0,10 € +0,82% 26.10./17:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2YN991 A2YN99 12,70 € 2,37 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Ratingentwicklung:Downgrade
Kursziel:11.5 - 0
Kursziel (alt):5.55 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:42,2
Umsatz-Schätzung:202052.6
 202156.6
 202259.9
Analysten:Herr Daniel Großjohann
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
12,30 € +0,82%  01:00
Stuttgart 12,20 € +0,83%  21:55
Düsseldorf 12,10 € 0,00%  16:00
München 12,10 € 0,00%  08:09
Xetra 12,30 € 0,00%  17:36
Frankfurt 12,00 € -0,83%  08:14
Hamburg 12,00 € -0,83%  08:09
Berlin 12,00 € -0,83%  08:09
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
66 Easy Software - Aktie vor mö. 27.08.20
  Massives Kaufsignal bei der „EA. 27.05.20
  Löschung 01.11.15
28 Easy Softw.: Shortchance? 28.08.12
14 Easy Software AG 07.01.08
RSS Feeds




Bitte warten...