Drägerwerk: Reif für Konsolidierung - Aktienanalyse




30.03.20 09:50
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Drägerwerk-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Vorzugsaktie des Medizin- und Sicherheitstechnik-Anbieters Drägerwerk AG & Co KGaA (ISIN: DE0005550636, WKN: 555063, Ticker-Symbol: DRW3, Nasdaq OTC-Symbol: DRWKF) unter die Lupe.

Der Chef des Lübecker Konzerns, Stefan Dräger, fordere rasche Klarheit bei der Verteilung der von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bestellten 10.000 Beatmungsgeräte. Die ersten der bestellten Gerate seien jetzt fertig, aber die Verteilung sei immer noch unklar, habe Dräger dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" gesagt. "Viele Kliniken rufen uns deshalb direkt an." Bei aller Not müsse man nun darauf schauen, dass die Ressourcen bestmöglich verteilt werden. Dräger habe laut "Spiegel" gefordert, Zentren bevorzugt zu beliefern, die ARDS-Patienten, also jene mit akutem Lungenversagen, behandeln könnten. Es müsse verhindert werden, dass Krankenhäuser "eine Superausrüstung für wenig Geld bekommen, mit der sie gar nicht umgehen können", habe Dräger gesagt. Von der Idee, dass Automobilzulieferer und andere Firmen Komponenten für Beatmungsgeräte herstellen würden, halte er nichts.

Drägerwerk habe im Zuge der Coronavirus-Krise auch seine Produktion von Atemschutzmasken verdoppelt. Um den Mangel an Masken künftig zu beheben, habe Dräger in Deutschland ein intelligentes System gefordert, um eine bestimmte Menge Masken zu lagern. Masken, die sich dem Verfallsdatum nähern würden, müssten dann nach und nach aus dem Lagersystem geholt und verkauft werden, so der Konzernchef.

Seit Bekanntwerden eines Großauftrages der Bundesregierung kenne die Drägerwerk-Vorzugsaktie kein Halten mehr. Die hohe Nachfrage nach Drägerwerk-Produkten in der Coronavirus-Krise habe zu einer Neubewertung der Aktie geführt. Binnen weniger Wochen habe sich die Drägerwerk-Vorzugsaktie verdoppelt. Mittlerweile sei die Zeit reif für eine Konsolidierung. Trader, die auf steigende Kurse gesetzt hätten, sollten nun erste Teilverkäufe in Erwägung ziehen, so Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 30.03.2020)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Drägerwerk-Vorzugsaktie:

Xetra-Aktienkurs Drägerwerk-Vorzugsaktie:
99,90 EUR +6,05% (30.03.2020, 09:13)

Tradegate-Aktienkurs Drägerwerk-Vorzugsaktie:
100,30 EUR +3,94% (30.03.2020, 09:28)

ISIN Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DE0005550636

WKN Drägerwerk-Vorzugsaktie:
555063

Ticker-Symbol Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DRW3

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DRWKF

Kurzprofil Drägerwerk AG & Co. KGaA:

Die Drägerwerk AG & Co KGaA (ISIN: DE0005550636, WKN: 555063, Ticker-Symbol: DRW3, Nasdaq OTC-Symbol: DRWKF) stellt Produkte der Medizin- und Sicherheitstechnik her. Damit schützt, unterstützt und rettet man auf der ganzen Welt das Leben von Menschen im Krankenhaus und bei Feuerwehren, Rettungsdiensten, Behörden, im Bergbau sowie in der Industrie.

Das 1889 in Lübeck gegründete Familienunternehmen besteht in fünfter Generation und hat sich zu einem globalen börsennotierten Konzern entwickelt. Dräger beschäftigt weltweit mehr als 14.500 Mitarbeiter und ist in über 190 Ländern der Erde vertreten. 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 2,8 Mrd. Euro. (30.03.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Drägerwerk Vz


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
70,45 € 70,00 € 0,45 € +0,64% 22.10./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005550636 555063 82,70 € 60,70 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
70,15 € +0,29%  22.10.21
Frankfurt 70,45 € +1,08%  22.10.21
Düsseldorf 70,20 € +0,93%  22.10.21
Stuttgart 70,25 € +0,93%  22.10.21
Berlin 70,45 € +0,86%  22.10.21
Xetra 70,45 € +0,64%  22.10.21
München 69,65 € -1,28%  22.10.21
Hamburg 69,65 € -1,35%  22.10.21
Hannover 69,65 € -1,35%  22.10.21
Nasdaq OTC Other 79,50 $ -2,75%  12.10.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
662 Kursziel 100% Top oder Flop? 21.10.21
5 5 Top-Aktien für 2021 25.04.21
225 Drägerwerk 21.04.20
3 Draeger 24.11.15
368 Drägerwerk, kein Träger Wert. 29.04.15
RSS Feeds




Bitte warten...