Weitere Suchergebnisse zu "Dow Jones Industrial Average":
 Indizes      Fonds      Zertifikate      OS    


Dow Jones: Größere Korrektur denkbar




31.07.17 11:14
day-trading-live.de

Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der Dow Jones (ISIN: US2605661048, WKN: 969420) bewegte sich am Freitagmorgen im Bereich der 21.780/21.740 Punkte, so die Experten von "day-trading-live.de".

Er habe bis zum Mittag zunächst leicht nachgegeben, habe sich aber bereits bei 21.750 Punkten stabilisieren und hier sein Tagestief formatieren können. Von hier aus sei es wieder in Richtung Norden gegangen. Mit Aufnahme des offiziellen Handels am Nachmittag habe es zunächst so ausgesehen, als ob es bei 21.800 Punkten nicht weiter gehen würde. Dies sei ein Trugschluss gewesen, denn im späteren Handel sei wie selbstverständlich ein neues ATH markiert worden.

Die Experten hätten in ihrem Setup auf der Oberseite damit gerechnet, dass der Index mit dem Überschreiten der 21.823/25 Punkte weiter bis maximal 21.841/43 Punkte laufen könnte. Diese Bewegung habe sich eingestellt, das Anlaufziel sei perfekt getroffen worden. Das Setup habe damit optimal gepasst. Die Rücksetzer seien nicht unter die 21.750 Punkte gegangen, die Anlaufziele auf der Unterseite seien damit nicht angelaufen worden.

Tageshoch: 21.843 (Vortag: 21.804) / Tagestief: 21.750 (Vortag: 21.687) / Range: 93 Pkte (Vortag: 117 Pkte)

Chartcheck:

Grundsätzlich habe sich nichts verändert. Der Index habe am Freitag in den letzten Handelsstunden ein neues ATH formatiert. Zu wesentlichen Rücksetzern sei es am Freitag ebenfalls nicht gekommen. Charttechnisch sei aktuell alles im grünen Bereich. Allerdings würden sich die Warnzeichen mehren. Allzu viel Luft nach Norden habe der Dow nicht mehr. Denkbar sei auch eine größere Korrektur mit dynamischen und größeren Abwärtsimpulsen.

Im Daily habe sich der Dow in der letzten Handelswoche über die 20-Tage-Linie geschoben und dort etablieren können. Denkbar sei, dass das ATH von gestern heute noch einmal erreicht, eventuell auch noch einmal übertroffen werde. Auf der Unterseite sei er bei 21.600/500 bzw. 21.440 Punkten gut unterstützt. Rücksetzer seien in den vergangenen Handelstagen immer zeitnah zurückgekauft worden. Kritisch wäre erst ein Unterschreiten der 21.390 Punkte auf Tagesschlussbasis. Werde dies am Folgetag bestätigt, könnten sich die Abgaben fortsetzen. Aktuell spreche aber nichts für ein kurzfristiges bärisches Szenario.

Die Einschätzung der Experten für den heutigen Handelstag:

Im Rahmen der Frühbörse bewege sich der Dow Jones heute Morgen im Bereich der 21.830/21.810. Er notiere erneut über dem Niveau der Frühbörse am Freitagmorgen.

Denkbar sei, dass die Bullen heute zunächst versuchen könnten, den Index über der 21.830-Punkte-Marke zu etablieren. Gelinge dies, so könnten sie dann versuchen, zunächst die 21.838/40 und dann das ATH zu erreichen und zu bestätigen. Komme es hier zu keinen Rücksetzern, so könnte der Dow Jones dann die 21.855/58, die 21.867/70 und dann die 21.882/85 Punkte erreichen. Komme es hier zu keinen Rücksetzern, so könnte der Index dann die 21.896/900, die 21.910/15 und dann die 21.926/28 Punkte anlaufen.

Gelinge es dem Dow Jones heute nicht sich über der 21.830-Punkte-Marke zu etablieren, wäre mit Abgaben zu rechnen, die bis 21.815/10, bis 21.795/90, bis 21.775/70 und dann weiter bis 21.755/50 Punkte gehen könnten. Würden im Bereich des Tagestief von Freitag keine Erholungen gelingen, so könnten sich weitere Abgaben einstellen, die dann die 21.738/35, die 21.721/17 bzw. die 21.700/695 Punkte erreichen würden. Rutsche der Dow Jones unter die 21.695 Punkte, könnten sich weiter Abgaben einstellen, die die 21.679/76, die 21.655/51 und dann die 21.640/36 Punkte erreichen könnten. Gehe es heute unter die 21.636 Punkte, so wären die 21.621/18, die 21.604/00 und dann die 21.585/80 Punkte die nächsten Anlaufbereiche. Komme es hier zu keinen Erholungen, so wären die 21.555/50, die 21.530/27 und dann die 21.510/05 Punkte weitere mögliche Anlaufziele.

Widerstände und Unterstützungen:

Die aktuellen Widerstände seien heute bei 21.843 als auch bei 21.942 Punkten zu finden. Weitere Widerstände befänden sich bei 21.896 als auch bei 22.137 Punkten.

Aktuelle Unterstützungen seien heute bei 21.688/18 als auch bei 21.580/16 Punkten zu finden. Weitere Unterstützungen befänden sich bei 21.474/44/04 und bei 21.367 Punkten.

Die Experten von "day-trading-live.de" rechnen heute mit einem seitwärts / abwärts gerichteten Markt.

Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen.

21.867 (21.885) bis 21.775 (21.679) sei die heute von den Experten erwartete Tagesrange. (31.07.2017/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
23.328,63 $ 23.163,04 $ 165,59 $ +0,71% 20.10./23:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US2605661048 969420 23.329 $ 17.884 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Indizes US 23.328,63 $ +0,71%  20.10.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
286940 QV ultimate (unlimited) 08:33
24 16 Jahresvergleich zeigt: DOW. 18.10.17
  Löschung 30.09.17
68 Dow Jones bald 20000 Punkten 13.09.17
  Löschung 10.09.17
RSS Feeds




Bitte warten...