Erweiterte Funktionen


Dienstleistungs-PMIs zum Aufgalopp für die Woche




06.01.20 10:10
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Nachdem die ersten Tage des neuen Jahrzehnts - was Konjunkturdaten angeht - noch verhältnismäßig ereignisarm waren, nimmt das Jahr 2020 mit der heute beginnenden Woche erstmalig Fahrt auf, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Dabei würden die heutigen finalen Einkaufsmanagerindices (PMIs) für den europäischen Dienstleistungssektor sogar eher einen unspektakulären Auftakt bilden. Im Vergleich zur Schnellschätzung würden die Analysten hier sowohl für die Eurozone und Deutschland als auch für Großbritannien allenfalls mit marginalen Veränderungen rechnen. Demnach dürften sich die erstgenannten leicht gegenüber dem Vormonat verbessern, während der britische PMI unverändert im kontraktiven Bereich verharre.

Im weiteren Wochenverlauf sollten indes die Novemberdaten zu den Auftragseingängen sowie der Produktion im deutschen Industriesektor stärkere Beachtung an den Kapitalmärkten finden. Hier würden die Analysten insgesamt jeweils leicht positive Monatsveränderungen prognostizieren. Den Höhepunkt der neuen Woche bilde aber zweifellos der US-Arbeitsmarktbericht am Freitag. Hier werde sich zeigen, ob auf die außergewöhnlich guten Novemberdaten ein gelungener Jahresabschluss folge. Die Analysten würden in diesem Zusammenhang eine leichte Verlangsamung der Dynamik am US-Arbeitsmarkt, aber eine weiterhin positive Grundstimmung erwarten.

Für den Euro könnte die neue Woche eine wichtige Weichenstellung für die kommenden Monate sein. Gute europäische Konjunkturdaten und ein schwächerer US-Arbeitsmarkt könnten diesen wieder über 1,12 USD hieven. (06.01.2020/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...