Weitere Suchergebnisse zu "Dialog Semiconductor":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Dialog Semiconductor schaut zuversichtlich nach vorne - Aktienanalyse




06.11.19 10:40
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Dialog Semiconductor-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Halbleiter-Herstellers Dialog Semiconductor PLC (ISIN: GB0059822006, WKN: 927200, Ticker-Symbol: DLG, NASDAQ OTC- Symbol: DLGNF) unter die Lupe.

Der Chipentwickler Dialog Semiconductor habe im dritten Quartal von weiter anziehenden Geschäften profitiert und schaue zuversichtlich nach vorne. Am heutigen Mittwoch habe das Unternehmen die endgültigen Zahlen für das abgelaufene dritte Quartal vorgelegt und den Ausblick für das vierte Quartal veröffentlicht. Im laufenden vierten Quartal rechne das Unternehmen mit Umsätzen zwischen 350 und 390 Millionen US-Dollar (rund 315 bis 351 Millionen Euro), wie der MDAX-Konzern am Mittwoch in London mitgeteilt habe.

Der Chipentwickler habe bereits Ende Oktober Eckdaten vorgelegt, dabei sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Ergebnis positiv überrascht. Zwischen Juli und September habe der Zulieferer für Smartphone-Hersteller eine bereinigte Bruttomarge von 49,5 Prozent verzeichnet und damit um 0,9 Prozentpunkte über dem Vorjahreswert gelegen. Der Umsatz im dritten Quartal habe bei 408,8 Millionen Dollar gelegen, nach 383,6 Millionen Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Im Vorfeld habe das Unternehmen für den Erlös eine Spanne zwischen 360 und 400 Millionen Dollar in Aussicht gestellt. Der verwässerte Gewinn je Aktie habe um 33 Prozent auf 1,13 Dollar gesteigert werden können.

Für das Gesamtjahr erwarte der Konzern eine Marge auf dem Niveau der ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahrs, bei den Erlösen rechne Dialog 2019 mit 1,556 Milliarden Dollar und einem bereinigten Umsatz von 1,41 Milliarden Dollar.

Dialog sei gerade dabei, sein Geschäft mit dem Internet der Dinge zu stärken. Dazu wolle das Unternehmen für rund 80 Millionen US-Dollar den in Bingen am Rhein angesiedelten Chiphersteller Creative Chips kaufen. Der Abschluss der Transaktion werde für das vierte Quartal 2019 erwartet. Dialog sei besonders im Bereich Automobil und Mobilfunk tätig. Wichtiger Kunde sei Apple.

Die Aktie von Dialog Semiconductor habe in den vergangenen Tagen bereits wieder Fahrt aufgenommen, auch am heutigen Mittwoch notiere das Papier leicht im Plus. Damit fehle nur noch ein Wimpernschlag bis zu einem neuen Jahreshoch. Das bisherige Hoch sei Anfang September bei 44,98 Euro markiert worden. Anleger, die der Kauf-Empfehlung des "Aktionär" vor gut einem Jahr gefolgt seien, könnten sich mittlerweile über Gewinne von fast 130 Prozent freuen.

Marion Schlegel von "Der Aktionär" rät bei der Dialog Semiconductor-Aktie Gewinne weiter laufen zu lassen. (Analyse vom 06.11.2019)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Apple.

Börsenplätze Dialog Semiconductor-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Dialog Semiconductor-Aktie:
40,71 EUR -7,33% (06.11.2019, 10:39)

XETRA-Aktienkurs Dialog Semiconductor-Aktie:
40,67 EUR -7,55% (06.11.2019, 10:24)

ISIN Dialog Semiconductor-Aktie:
GB0059822006

WKN Dialog Semiconductor-Aktie:
927200

Ticker-Symbol Dialog Semiconductor-Aktie:
DLG

Kurzprofil Dialog Semiconductor plc:

Die Dialog Semiconductor plc. (ISIN: GB0059822006, WKN, 927200, Ticker-Symbol: DLG, NASDAQ OTC-Symbol: DLGNF) liefert hochintegrierte standardisierte (ASSP) sowie kundenspezifische (ASIC) Mixed-Signal-ICs, die für den Einsatz in Anwendungen für personalisierte, tragbare und mobile Geräte, das Internet der Dinge (IoT), Solid-State Lighting (SSL) sowie Smart- Home und automobile Anwendungen optimiert sind. Dialog bringt jahrzehntelange Erfahrungswerte in der schnellen Entwicklung von ICs mit und bietet dabei flexiblen und dynamischen Support, in Verbindung mit herausragenden Innovationen und der Sicherheit eines etablierten Geschäftspartners. Mit erstklassigen Fertigungspartnern operiert Dialog nach dem Fabless-Geschäftsmodell. Dialog ist ein sozialverantwortlicher Arbeitgeber, der zahlreiche Programme zugunsten seiner Mitarbeiter, der Allgemeinheit, seiner weiteren Stakeholder-Gruppen sowie seines operativen Umfelds verfolgt.

Die von Dialog entwickelten energiesparenden Technologien, inklusive des DC-DC Configurable Power Management Systems, liefern hohe Effizienz und bereichern zudem das Nutzungserlebnis des Kunden durch eine verlängerte Batterielebensdauer und einen beschleunigten Ladeprozess für mobile Geräte. Zu Dialogs Technologie-Portfolio gehören ferner Audio, Bluetooth(R) Low Energy, Rapid Charge(TM) sowie AC/DC-Spannungswandler und Multi-Touch.

Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in London und verfügt über eine globale Organisation in den Bereichen Vertrieb, Forschung & Entwicklung und Marketing. Im Jahr 2018 erwirtschaftete Dialog Semiconductor Plc mit ca. 2.100 Mitarbeitern rund 1,4 Mrd. US-Dollar Umsatz. Dialog ist an der Frankfurter Börse gelistet (XETRA: DLG) (Regulierter Markt, Prime Standard) und ist Mitglied im deutschen TecDAX. (06.11.2019/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Dialog Semiconductor


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
24,15 € 24,30 € -0,15 € -0,62% 27.03./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
GB0059822006 927200 48,38 € 17,12 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Analysten: Marion Schlegel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
23,56 € -0,67%  27.03.20
Hannover 24,13 € +8,40%  27.03.20
Hamburg 24,13 € +8,01%  27.03.20
München 24,01 € +6,57%  27.03.20
Nasdaq OTC Other 26,01 $ +2,00%  27.03.20
Berlin 24,26 € +0,92%  27.03.20
Düsseldorf 23,60 € +0,30%  27.03.20
Frankfurt 24,22 € +0,21%  27.03.20
Stuttgart 24,32 € +0,08%  27.03.20
Xetra 24,15 € -0,62%  27.03.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...