Weitere Suchergebnisse zu "Dialog Semiconductor":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Dialog Semiconductor-Aktie muss Federn lassen - Aktienanalyse




15.01.20 16:46
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Dialog Semiconductor-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Halbleiter-Herstellers Dialog Semiconductor PLC (ISIN: GB0059822006, WKN: 927200, Ticker-Symbol: DLG, NASDAQ OTC- Symbol: DLGNF) unter die Lupe.

Der Chipspezialist habe am Dienstag die Q4-Zahlen präsentiert. Wie erwartet seien hier die Erlöse um knapp zwölf Prozent auf 381 Mio. Dollar gefallen. Anfang November habe Dialog einen Zielkorridor von 350 bis 390 Mio. Dollar genannt. Damit sei es Dialog gelungen, das obere Ende des Korridors zu erreichen. Das gesamte Zahlenwerk wolle Dialog am 4. März vorlegen. Der TecDAX-Titel habe seitdem leicht Federn lassen müssen. Zuvor habe die Aktie bei 48,38 Euro ein neues 52-Wochen-Hoch erreicht.

Das Management sehe Dialog Semiconductor auf gutem Weg, seine einst starke Abhängigkeit vom Großkunden Apple zu reduzieren. Die Emanzipation sei mitten im Gang, auch wenn Konzernchef Jalal Bagherli kürzlich betont habe, dass die Verbindung zum US-Großunternehmen weiter sehr stark sei. Dialog habe im April vergangenen Jahres sein Geschäft mit Stromsteuerungschips in weiten Teilen an Apple verkauft.

Im Jahr 2022 sollten die Amerikaner früheren Angaben zufolge noch für höchstens 40 Prozent des Umsatzes stehen. Das TecDAX-Unternehmen wolle verstärkt um andere Kunden werben und sich neben dem Geschäft rund um Mobilgeräte auf weitere wachstumsträchtige Bereiche fokussieren - etwa das Internet der Dinge oder das Geschäft mit Autochips.

Anleger, die der Kaufempfehlung des AKTIONÄR im Oktober 2018 gefolgt seien, könnten sich inzwischen über einen Kursgewinn von rund 150 Prozent freuen. DER AKTIONÄR rate, die Gewinne laufen zu lassen, die Position aber mit einem Stopp bei 35,00 Euro nach unten abzusichern. Die nächste große charttechnische Hürde wartet in Form des im Jahr 2015 bei 53,85 Euro erreichten Mehrjahreshochs, so Marion Schlegel von "Der Aktionär". (Analyse vom 15.01.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Dialog Semiconductor-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Dialog Semiconductor-Aktie:
46,26 EUR -1,43% (15.01.2020, 16:01)

Tradegate-Aktienkurs Dialog Semiconductor-Aktie:
46,13 EUR -1,58% (15.01.2020, 15:47)

ISIN Dialog Semiconductor-Aktie:
GB0059822006

WKN Dialog Semiconductor-Aktie:
927200

Ticker-Symbol Dialog Semiconductor-Aktie:
DLG

Kurzprofil Dialog Semiconductor plc:

Die Dialog Semiconductor plc. (ISIN: GB0059822006, WKN, 927200, Ticker-Symbol: DLG, NASDAQ OTC-Symbol: DLGNF) liefert hochintegrierte standardisierte (ASSP) sowie kundenspezifische (ASIC) Mixed-Signal-ICs, die für den Einsatz in Anwendungen für personalisierte, tragbare und mobile Geräte, das Internet der Dinge (IoT), Solid-State Lighting (SSL) sowie Smart- Home und automobile Anwendungen optimiert sind. Dialog bringt jahrzehntelange Erfahrungswerte in der schnellen Entwicklung von ICs mit und bietet dabei flexiblen und dynamischen Support, in Verbindung mit herausragenden Innovationen und der Sicherheit eines etablierten Geschäftspartners. Mit erstklassigen Fertigungspartnern operiert Dialog nach dem Fabless-Geschäftsmodell. Dialog ist ein sozialverantwortlicher Arbeitgeber, der zahlreiche Programme zugunsten seiner Mitarbeiter, der Allgemeinheit, seiner weiteren Stakeholder-Gruppen sowie seines operativen Umfelds verfolgt.

Die von Dialog entwickelten energiesparenden Technologien, inklusive des DC-DC Configurable Power Management Systems, liefern hohe Effizienz und bereichern zudem das Nutzungserlebnis des Kunden durch eine verlängerte Batterielebensdauer und einen beschleunigten Ladeprozess für mobile Geräte. Zu Dialogs Technologie-Portfolio gehören ferner Audio, Bluetooth(R) Low Energy, Rapid Charge(TM) sowie AC/DC-Spannungswandler und Multi-Touch.

Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in London und verfügt über eine globale Organisation in den Bereichen Vertrieb, Forschung & Entwicklung und Marketing. Im Jahr 2018 erwirtschaftete Dialog Semiconductor Plc mit ca. 2.100 Mitarbeitern rund 1,4 Mrd. US-Dollar Umsatz. Dialog ist an der Frankfurter Börse gelistet (XETRA: DLG) (Regulierter Markt, Prime Standard) und ist Mitglied im deutschen TecDAX. (15.01.2020/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Dialog Semiconductor


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
33,29 € 35,68 € -2,39 € -6,70% 27.02./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
GB0059822006 927200 48,38 € 25,66 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Analysten: Marion Schlegel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
33,13 € +0,27%  27.02.20
Düsseldorf 34,51 € 0,00%  27.02.20
Frankfurt 33,28 € 0,00%  27.02.20
Hamburg 33,01 € 0,00%  27.02.20
München 33,26 € 0,00%  27.02.20
Berlin 33,20 € 0,00%  27.02.20
Hannover 33,32 € -3,45%  27.02.20
Stuttgart 33,31 € -6,14%  27.02.20
Xetra 33,29 € -6,70%  27.02.20
Nasdaq OTC Other 36,11 $ -7,41%  27.02.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...