Erweiterte Funktionen


Deutschland: Konjunktur hat 2018 einen Gang zurückgeschaltet




15.01.19 13:50
DekaBank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Das deutsche Bruttoinlandsprodukt ist im vergangenen Jahr um 1,5% gestiegen, so die Analysten der DekaBank.

Das sei nicht nur eine merkliche Abkühlung im Vergleich zu den wachstumsstarken Vorjahren, es sei auch gemessen an den euphorischen Konjunkturindikatoren und Prognosen zu Jahresbeginn 2018 eine herbe Enttäuschung.

Die Abkühlung habe aus dem Zusammenspiel einer Verlangsamung der Konjunktur in den deutschen Handelspartnerländern - das Exportwachstum habe sich fast halbiert - und zahlreicher Sonderfaktoren resultiert: Streiks, Grippewelle, Zulassungsprobleme der Automobilindustrie und Niedrigwasser.

Selbst unter Berücksichtigung der belastenden Sonderfaktoren laute die Schlussfolgerung: Die Konjunktur habe einen Gang zurückgeschaltet. (15.01.2019/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...