Erweiterte Funktionen


Deutschland: Exporte in Nicht-EU-Staaten im Oktober 2021 voraussichtlich +3,3% zum September 2021




25.11.21 08:45
aktiencheck.de

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Im Oktober 2021 sind die Exporte aus Deutschland in die Staaten außerhalb der Europäischen Union (Drittstaaten) gegenüber September 2021 kalender- und saisonbereinigt um 3,3% gestiegen, so das Statistische Bundesamt (Destatis) in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Wie Destatis anhand vorläufiger Ergebnisse weiter mitteilt, lagen die Exporte in Drittstaaten kalender- und saisonbereinigt 11,4% über dem Niveau vom Februar 2020, dem Monat vor dem Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in Deutschland.

Nach vorläufigen Ergebnissen wurden im Oktober 2021 Waren im Wert von 54,0 Milliarden Euro in Drittstaaten exportiert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat Oktober 2020 stiegen die Exporte um 3,1%.

Wichtigster Handelspartner für die deutschen Exporteure waren im Oktober 2021 die Vereinigten Staaten. Dorthin wurden Waren im Wert von 11,0 Milliarden Euro exportiert. Damit stiegen die Exporte in die Vereinigten Staaten gegenüber Oktober 2020 um 10,9%. In die Volksrepublik China wurden Waren im Wert von 9,5 Milliarden Euro exportiert, das waren 9,6% mehr als im Vorjahresmonat. Die Exporte in das Vereinigte Königreich sanken im Vorjahresvergleich um 12,5% auf 5,7 Milliarden Euro.

Mehr Details unter:

https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2021/11/PD21_534_51.html (25.11.2021/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...