Deutsche Beteiligungs AG: Neunmonatszahlen untermauern Anhebung der Guidance - Aktienanalyse




09.08.21 17:57
SRC Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Deutsche Beteiligungs AG-Aktienanalyse von SRC Research:

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Analysten von SRC Research, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der Deutschen Beteiligungs AG (DBAG) (ISIN: DE000A1TNUT7, WKN: A1TNUT, Ticker-Symbol: DBAN).

Die Gesellschaft habe am Freitag den Neunmonatsbericht 2020/21 veröffentlicht und habe damit die Anhebung der Gesamtjahresprognose vom 22. Juli untermauern können. Die Zahlen der ersten neun Monate seien sehr gut ausgefallen und hätten im Jahresvergleich deutlich gesteigert werden können. Im Geschäftsbereich Private Equity Investments habe der Nettovermögenswert seit Jahresende 2019/20 um nahezu 50% bzw. im vergangenen Quartal um nahezu 35% ausgebaut werden können. Hierin inbegriffen seien zum einen die Erlöse aus der im Mai erfolgte Bezugsrechtskapitalerhöhung von rund 100 Mio. Euro sowie nahezu 60 Mio. Euro aus dem operativen Geschäft. Der Nettovermögenswert je Aktie habe sich unter Berücksichtigung der Kapitalerhöhung im dritten Quartal von 30,90 Euro auf 33,12 Euro deutlich verbessert. Im Segment Fondsberatung hätten in den ersten neun Monaten Erträge von rund 33 Mio. Euro erzielt werden können, was zu einem Ergebnis von nahezu 14 Mio. Euro geführt habe, welches sich zum Vorjahreswert von 6,6 Mio. Euro somit mehr als verdoppelt habe. Alles in allem habe das Konzernergebnis somit bei 132 Mio. Euro bzw. 7,89 Euro je Aktie (9M 2019/20: -25 Mio. Euro bzw. -1,58 Euro) gelegen. Mit dem guten Ergebnis der ersten drei Quartale habe das Unternehmen die jüngst angehobene Guidance erneut bekräftig. Die Analysten von SRC Research könnten sich zudem gut vorstellen, dass eine Dividendenausschüttung über dem ursprünglich für das laufende Geschäftsjahr vorgesehenen Bereich von 1,00 Euro bis 1,20 Euro im Rahmen des Möglichen sei und würden ihre Schätzung von bisher 1,10 Euro auf nunmehr 1,30 Euro je Aktie erhöhen.

Für den restlichen Jahresverlauf würden sie noch von weiteren lukrativen Transaktionen ausgehen, die das Ergebnis und die langfristige Entwicklung der Gesellschaft weiter vorantreiben würden. Hier könnten sie sich auch weitere Investitionen in Norditalien gut vorstellen, nachdem der Markteintritt bereits vor rund einem Jahr gelungen sei. Der finanzielle Spielraum für weitere Transaktionen sei jedenfalls nach der Kapitalerhöhung und den kommenden Mittelzuflüssen aus der blikk-Veräußerung eindeutig gegeben.

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Analysten von SRC Research, bestätigen in einer aktuellen Aktienanalyse ihr "buy"-Rating für die Deutsche Beteiligungs AG-Aktie mit dem vor zwei Wochen mit der Anhebung der Guidance auf 48 Euro erhöhten Kursziel. (Analyse vom 06.08.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Beteiligungs AG-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Deutsche Beteiligungs AG-Aktie:
37,90 EUR +0,13% (09.08.2021, 17:30)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Beteiligungs AG-Aktie:
37,70 EUR +0,27% (09.08.2021, 17:00)

ISIN Deutsche Beteiligungs AG-Aktie:
DE000A1TNUT7

WKN Deutsche Beteiligungs AG-Aktie:
A1TNUT

Ticker-Symbol Deutsche Beteiligungs AG-Aktie:
DBAN

Kurzprofil Deutsche Beteiligungs AG:

Die börsennotierte Deutsche Beteiligungs AG (ISIN: DE000A1TNUT7, WKN: A1TNUT, Ticker-Symbol: DBAN) legt geschlossene Private-Equity-Fonds auf und investiert an der Seite der DBAG-Fonds in gut positionierte, mittelständische Unternehmen mit Entwicklungspotenzial. Einen Schwerpunkt legt die DBAG auf die Industriesektoren, in denen der deutsche Mittelstand im internationalen Vergleich besonders stark ist. Mit dieser Erfahrung, mit Know-how und Eigenkapital stärkt sie ihre Portfoliounternehmen darin, eine langfristige und wertsteigernde Unternehmensstrategie umzusetzen. Ihr unternehmerischer Investitionsansatz macht sie zu einem begehrten Beteiligungspartner im deutschsprachigen Raum. Das von der DBAG verwaltete und beratene Kapital beträgt rund 1,1 Milliarden Euro. (09.08.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Deutsche Beteiligungs AG


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
28,80 € 29,05 € -0,25 € -0,86% 24.05./17:41
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1TNUT7 A1TNUT 40,65 € 26,25 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
28,80 € -1,37%  24.05.22
München 28,90 € -0,34%  24.05.22
Hamburg 28,85 € -0,69%  24.05.22
Hannover 28,85 € -0,69%  24.05.22
Stuttgart 28,80 € -0,86%  24.05.22
Xetra 28,80 € -0,86%  24.05.22
Berlin 28,95 € -0,86%  24.05.22
Düsseldorf 28,65 € -1,04%  24.05.22
Frankfurt 28,60 € -2,22%  24.05.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...