Kolumnist: Feingold-Research

Deutsche Bank – tiefer Griff in die Tasche




09.01.19 14:13
Feingold-Research

Die Deutsche Bank kürzt ihre Bonizahlungen um zehn Prozent. Angesichts der sehr schwierigen Lage eine gute Nachricht, eigentlich. Denn die Größenordnungen sind weiterhin verrückt. Rund zwei Milliarden Euro zahlt man, bei einem Börsenwert von etwas über 15 Milliarden Euro. 14 Prozent der MarketCap als Bonus-Ausschüttung. Wir überlassen es ihnen mal für Amazon oder Apple nachzurechnen. Wir setzen dennoch mit einem Discount-Call HX6H7G in unserem Trading-Depot auf die Aktie. Eine Stabilisierung sollte weiterhin machbar sein. Wer es offensiver mag, greift zum Turbo-Bull HX5SDE. Alle Trades umgehend erhalten Sie hier im Newsletter. Übrigens handeln Sie den Discount-Call über Floribus und Gettex nahezu kostenfrei über fast jeden Broker.
powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,42 € 0,41 € 0,01 € +2,44% 18.01./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000HX6H7G0 HX6H7G 0,44 € 0,33 €
Werte im Artikel
1,78 plus
+11,25%
8,00 plus
+2,78%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
0,42 € +2,44%  18.01.19
EUWAX 0,42 € +2,44%  18.01.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...