Weitere Suchergebnisse zu "Deutsche Bank":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Deutsche Bank: Finger weg! Aktienanalyse




11.09.18 10:29
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von Fabian Strebin, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär":

Fabian Strebin von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutschen Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) unter die Lupe.

Bei der Deutschen Bank hätten sich letztlich die Negativschlagzeilen gehäuft. Investoren würden sich fragen, ob CEO Christian Sewing mit der Sanierung des Konzerns wie geplant vorankomme. Der zweitgrößte Aktionär, die HNA-Group, stehe jetzt endgültig vor dem Verkauf ihrer Anteile. Der chinesische Konzern, der 7,6% an der Bank halte und seit Februar 2017 an Bord sei, möchte seine Anteile in den nächsten Monaten verkaufen. Das habe ein HNA-Mitarbeiter im Interview mit dem "Handelsblatt" bestätigt. Damit folge man dem Druck der Regierung in Peking: Der hochverschuldete Mischkonzern solle sich wieder auf seine Kernkompetenzen Luftfahrt und Tourismus konzentrieren. Die Deutsche Bank sei kein schlechtes Investment, man müsse jedoch die Vorgaben der Regierung erfüllen, so der HNA-Mitarbeiter. Man sei zu optimistisch gewesen, was den Abbau der eigenen Schulden angehe.

Bankenaufseher und Analysten würden sehen nicht, dass sich durch das Ausscheiden von HNA die Sanierungsarbeit für CEO Sewing erschwere. Vielmehr würden sogar einige glauben, die Bank würde dadurch ein Stück stabiler. Thomas Hallett von Keefe, Bruyette & Woods habe gesagt: "Natürlich würde durch einen Verkauf der HNA-Anteile ein gewisser Verkaufsdruck entstehen." Allerdings sei es positiv, dass ein Schlussstrich unter die belastete Beziehung gezogen werde. Investoren könnten die Klarheit begrüßen und die Aktien nun auf einer "stabileren Basis" handeln.

Egal, wie sich der Ausstieg von HNA bei der Deutschen Bank langfristig auswirke: Aktuell sei das Wertpapier kein Investment wert.

Fabian Strebin von "Der Aktionär" rät bei der Deutsche Bank-Aktie weiterhin von einem Einstieg ab. (Analyse vom 11.09.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
9,596 EUR +0,20% (11.09.2018, 10:10)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
9,607 EUR +0,15% (11.09.2018, 10:25)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
USD 11,11 (10.09.2018)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (11.09.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
9,99 € 9,914 € 0,076 € +0,77% 19.09./14:50
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005140008 514000 17,13 € 8,76 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Fabian Strebin
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
10,006 € +0,67%  15:04
Hamburg 10,002 € +1,26%  13:50
Berlin 10,00 € +0,90%  09:50
Xetra 9,99 € +0,77%  14:50
München 10,00 € +0,76%  09:37
Frankfurt 9,983 € +0,70%  14:45
Hannover 9,915 € +0,68%  08:10
Stuttgart 9,985 € +0,66%  14:50
Düsseldorf 9,955 € +0,53%  14:21
NYSE 11,58 $ 0,00%  18.09.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...