Kolumnist: Walter Kozubek

Deutsche Bank: Bullishe Hebelchancen nach guten Zahlen




28.07.21 10:22
Walter Kozubek

Nachdem die Deutsche Bank-Aktie (ISIN: DE0005140008) nach ihrem seit dem März 2020 andauernden Kursanstieg bis zum 3.6.21 auf das 12-Monatshoch bei 12,59 Euro zulegen konnte, geriet die Aktie wieder deutlich unter Druck und fiel Mitte Juli 2021 sogar wieder unter die Marke von 10 Euro zurück. Auf den über den Expertenerwartungen liegende Vorsteuergewinn von 1,2 Milliarden Euro für das zweite Quartal, der weiteren Kosteneinsparung und der Bestätigung des Ausblicks reagierte die Aktie im frühen Handel des 28.7.21 mit einem Kursanstieg von bis zu 4,60 Prozent, der in weiterer Folge aber wieder etwas zusammenschrumpfte.


Trotz der guten Zahlen fiel die Reaktion der Analysten eher verhalten aus. Mit Kurszielen von bis zu 13 Euro (JP Morgan Chase) bekräftigten drei Analysehäuser ihre Halteempfehlung für die Deutsche Bank-Aktie. Mit Long-Hebelprodukten werden Anleger bereits dann zu hohen Renditen gelangen, wenn die Deutsche Bank-Aktie auf ihrem Weg zum alten Jahreshoch zumindest wieder auf 12 Euro ansteigen kann.


Call-Optionsschein mit Strike bei 11 Euro 


Der HVB-Call-Optionsschein auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis 11 Euro, Bewertungstag 15.12.21, BV 0,1, ISIN: DE000HZ6T554, wurde beim Aktienkurs von 10,68 Euro mit 0,82 – 0,83 Euro gehandelt.


Gelingt dem Aktienkurs innerhalb des kommenden Monats der Anstieg auf 12 Euro, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,49 Euro (+80 Prozent) steigern.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 9,599 Euro 


Der UBS-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 9,599 Euro, BV 1, ISIN: DE000UE60ES3, wurde beim Aktienkurs von 10,68 Euro mit 1,12 – 1,14 Euro taxiert.


Gelingt der Deutsche Bank-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 12 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 2,40 Euro (+111 Prozent) erhöhen.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 9,032 Euro  


Der SG-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Bank-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 9,032 Euro, BV 1, ISIN: DE000SD8GP81, wurde beim Aktienkurs von 10,68 Euro mit 1,70 – 1,71 Euro quotiert.


Beim Deutsche Bank-Kurs von 12 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 2,96 Euro (+73 Prozent) befinden.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Deutsche Bank-Aktien oder von Hebelprodukten auf Deutsche Bank-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Walter Kozubek




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Deutsche Bank


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,57 € 0,54 € 0,03 € +5,56% 23.09./13:20
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000HZ6T554 HZ6T55 2,20 € 0,27 €
Werte im Artikel
10,61 plus
+1,11%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
0,57 € +5,56%  13:16
Stuttgart (EUWAX) 0,55 € 0,00%  12:57
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...