Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Cornelia Frey

Dax startet freundlich in die Woche




15.07.19 16:14
Cornelia Frey

Euwax


Neue Rekorde an den US Börsen in Sicht


Gute Vorgaben aus den USA verhelfen dem DAX zu einem freundlichen Wochenstart. Der
Dow Jones Index hatte die vergangenen Handelswoche auf einem neuen Rekordhoch von 27.332 Punkten beendet und wird heute Nachmittag wohl neue Höchststände markieren. Die US-Futures sind kurz vor der Eröffnung allesamt leicht im Plus.

Negative Nachrichten kommen hingegen aus China: Der Handelskonflikt mit den USA hat in der chinesischen Wirtschaft Spuren hinterlassen. Im zweiten Quartal legte die Wirtschaft mit 6,2 Prozent langsamer zu als noch zu Jahresbeginn. Die Zahlen lagen allerdings im Rahmen der Experten-Erwartungen – somit blieb die große Überraschung aus. Der Shanghaier Aktienindex gab am Morgen 0,2 Prozent nach, der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel 0,1 Prozent. In Japan wurde wegen eines Feiertages nicht gehandelt.

 
Zahlenflut voraus
Frische Impulse liefern in den nächsten Tagen die zahlreichen Unternehmensbilanzen auf beiden Seiten des Atlantiks. Die Citigroup öffnete am Nachmittag als erste der großen Wall Street-Häuser ihre Bücher und konnte die Erwartungen übertreffen. Der Umsatz liegt bei 18,76 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 18,47/erwartet 18,5), der Gewinn pro Aktie bei 1,95 Dollar (Vorjahresquartal 1,63/erwartet 1,78). Vorbörslich kann die Aktie knapp zwei Prozent zulegen.

Experten erwarten, dass der Gewinn je Aktie der großen amerikanischen Geldhäuser im zweiten Quartal im Schnitt um 11 Prozent zulegen dürfte, nach einem Plus von 14,4 Prozent im ersten Quartal. Am Dienstag folgen JP Morgen, Goldman Sachs und Wells Fargo und am Mittwoch Bank of America. Als erstes großes deutsches Unternehmen öffnet der Walldorfer Softwarekonzern SAP am Donnerstag seine Bücher.
 
Bitcoin fällt kurz unter 10.000 Dollar-Marke
Die Kurskapriolen am Kryptomarkt gehen in die nächste Runde. In der Nacht zum Montag ist die Kryptowährung Bitcoin erneut kurz unter die 10.000er-Marke abgerutscht. Aktuell notiert sie mit 10.160 Dollar rund zehn Prozent im Minus. Größer sind die Verluste bei Ether – hier geht es rund 20 Prozent runter. Ende vergangener Woche hatte sich Donald Trump erstmals zu Kryptowährungen geäußert und sich Gegner von Bitcoin & Co geoutet. Diese sind seiner Meinung nach kein Geld.

Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.372,61 - 12.380,31 - -7,70 - -0,06% 17.09./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 12.656 - 10.279 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.372,61 - -0,06%  17.09.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...