Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Cornelia Frey

Dax knüpft an Vortagesgewinne an




08.08.19 15:11
Cornelia Frey

Euwax

robuste Daten aus China
 
von Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichten

Der deutsche Aktienmarkt setzt seine Erholung fort.  Grund sind überraschend gute Konjunkturdaten aus China – der Außenhandel hat sich erholt.

Entspannung kommt auch von der Währungsseite: Der chinesische Yuan legte zum US-Dollar doch etwas zu. Im Mittelpunkt stehen zahlreiche Quartalsergebnisse großer deutscher Konzerne.
Bedenklich allerdings die Signale vom US Anleihenmarkt. Die Zinskurve dort dreht sich um von langfristig zu kurzfristig. Das könnte ein Warnsignal sein für eine Rezession.
 
Adidas wächst – zu wenig

Der Sportartikelhersteller Adidas wächst auch im zweiten Quartal. Adidas steigert das Betriebsergebnis um knapp 9 Prozent. Allerdings liegt das etwas unter den Erwartungen von Analysten. Der Umsatz stieg im Rahmen der Marktprognosen. Die Jahresprognose bestätigte Adidas.
 
Merck starkes QII

Der Spezialchemie- und Pharmakonzern Merck KGaA hat ein starkes zweites Quartal hinter sich. Die Geschäfte im Bereich Pharma- und Labor laufen gut. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) kletterte um fast ein Viertel. Die Umsätze zogen um sieben Prozent an. Analysten hatten mit etwas weniger gerechnet. Den Ausblick bestätigte das Management.
 
Thyssen warnt und baut um

Der Industriekonzern Thyssenkrupp will profitabler und wettbewerbsfähiger werden. Daher treibt man den Konzernumbau voran und stellt weitere Geschäfte auf den Prüfstand, die derzeit Geld verbrennen. Das sind Teile des Stahlbereichs, dem Anlagenbau und Automotive. Nach einem schwachen dritten Quartal senkte der kriselnde Konzern seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr.
 
US Geschäft hilft Telekom
Die Deutsche Telekom kann vor der angepeilten Milliardenübernahme in den USA weiter auf ihr brummendes Geschäft in Nordamerika setzen. Vor allem die US-Mobilfunksparte sorgt erneut für Schwung. Auch unter dem Strich verdiente die Telekom im zweiten Quartal deutlich mehr als ein Jahr zuvor - trotz hoher Kosten für den Personalabbau. in den USA ist die Fusion zwischen T-Mobile US und dem Rivalen Sprint auf der Zielgeraden.

An- und Verkauf
Der Pharmakonzern Bayer könnte schon bald den nächsten großen Spartenverkauf ankündigen. Angeblich will man die Tiermedizin an Elanco Animal Health verkaufen, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg. Man munkelt von acht Milliarden Euro. Elanco könnte einen Teil des Preises mit Aktien bezahlen, so dass Bayer Minderheitsaktionär werden würde.

Der Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers stärkt sein Geschäft mit Präzisionsmedizin und übernimmt das US-Unternehmen Corindus. Kaufpreis 1,1 Milliarden US-Dollar in bar. Das sind 4,28 Dollar je Aktie. Diese schloss am Mittwoch in New York bei 2,42 Dollar. Corindus macht Science Fiction: robotergestützte Systeme für minimalinvasive Gefäßeingriffe.

Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.380,31 - 12.468,53 - -88,22 - -0,71% 16.09./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 12.656 - 10.279 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.380,31 - -0,71%  16.09.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...