Kolumnist: Cornelia Frey

Dax im Plus - Anleger setzen auf Notenbanker




21.08.19 16:07
Cornelia Frey


von Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichten

Nach dem Rücksetzer geht der Dax etwas fester ins Rennen. Anleger rechnen mit Rückenwind durch die US Notenbank Fed. Der Leitindex klettert in der Spitze auf über 11.800 Punkte. Möglicherweise befeuert durch einen Short Squeeze.

Anleger konzentrieren sich auf die Geldpolitik der Notenbanken. Nachdem die US Notenbank Fed ihre Geldpolitik gelockert hat, können Interessierte im Protokoll nachlesen, wie groß die Maßnahmen im Einzelnen sind. Allerdings kommen die so genannten Fed Minutes erst am Abend. Der Markt hat aber schon recht ambitionierte Erwartungen in diesem Thema – so dass das Enttäuschungspotenzial recht hoch ist.
Wichtig in diesem Zusammenhang auch das Treffen den weltweit mächtigsten Notenbanker in Jackson Hole zum Wochenende. Die Rede von US Fed Chef Jerome Powell wird besondere Beachtung finden. Vor allem wird interessant, wie er den jüngsten Angriff von US Präsident Trump pariert, der ihm mangelnde Visionen vorgeworfen hat und eine drastische Zinssenkung fordert.
Derweil verärgern die USA China, weil sie an Taiwan Kampfjets verkaufen. Das ist vermutlich wenig hilfreich für die Verhandlungen im Handelsstreit.

Italien Regierungskrise
Im Auge behalten müssen die Anleger auch Italiens Regierungskrise. Nach dem Ende der populistischen Regierungskoalition muss nun der Staatspräsident einen Ausweg finden. Der Rücktritt des Ministerpräsidenten Giuseppe Conte könne "die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone in Unruhe versetzen", befürchten Experten

Analysteneinstufungen
Gea klettern um drei Prozent: Nach sieben Gewinnwarnungen des Anlagenherstellers in drei Jahren sieht Goldman Sachs nun Licht am Ende des Tunnels und stufte die Papiere auf "Kaufen" hoch.
Eine Hochstufung der Leoni -Aktien auf "Kaufen" durch die Bank HSBC ließ den Kurs des Autozulieferers um 5,5 Prozent zulegen.
Auch der Batterienhersteller Voltabox scheint sich aus dem Tief herauszuarbeiten und kündigt ein Sparprogramm an, zur Freude der Anleger.

Tele Columbus Zuversichtlich
Goldman Sachs lobt Tele Columbus: Der Kabelnetz- und Telekomanbieter sorgt mit den Zahlen für Zuversicht.  Die Zahl der neuen Kunden im Breitbandgeschäft und beim Premium-TV haben sich verbessert. Derweil stehe das Unternehmen auch als Übernahmekandidat im Fokus, zumal United Internet mit 30 Prozent an Tele Columbus beteiligt ist.
Trotzdem bleibt GS bei der Einschätzung Neutral, Kursziel 2,80 Euro.


 


Euwax Sentiment


Der Privatanlegerindex


 


Der EUWAX Sentiment Index, das Stimmungsbarometer der Börse Stuttgart, bewegt sich heute mit spürbaren Ausschlägen unter der Null-Linie.
Anleger rechnen heute offensichtlich damit, dass der Leitindex doch nochmal nachgibt.
In dieser Marktlage verden Puts gekauft, Calls dagegen verkauft.


 


Trends im Handel


Airbus top - Boeing flop


 


Anleger sehen Airbus vorne


Nachdem der Goldpreis wieder unter 1.500 US Dollar gefallen ist, sehen Derivateanleger Einstiegschancen und kaufen Calls auf Gold.
Gold Call WKN PX2N0J

Airbus hat derzeit deutlich die Nase vor seinem Konkurrenten Boeing. Nach einer Empfehlung kaufen Anleger heute Calls auf Airbus.
Airbus Call WKN PZ56F0

Im Gegenzug sehen Anleger eher Abwärtspotenzial beim Konkurrenten Boeing und kaufen Puts.
Boeing Put WKN MC0CRM

Ein ausgeglichenes Verhältnis beobachten Händler in Stuttgart bei Derivaten auf die Deutsche Bank.
Deutsche Bank Put WKN PZ28TG


 


Disclaimer


 


Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,08 € 4,09 € -0,01 € -0,24% 19.09./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000MC0CRM6 MC0CRM 7,96 € 2,93 €
Werte im Artikel
12.458 plus
+0,55%
4,08 minus
-0,24%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
EUWAX 4,08 € -0,24%  19.09.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...