Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Cornelia Frey

Dax Jahreshoch: US Arbeitsmarkt in guter Form




03.05.19 14:52
Cornelia Frey

Euwax

adidas haussieren nach Gewinnsteigerung
 
von Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichten

Bislang war es eine Woche der Trippelschritte -  mit viel Volatilität aber letztendlich kaum Vorwärtsbewegung. Anleger feiern heute die starken Zahlen von Adidas. Mit einem starken Arbeitsmarktbericht schraubt sich der Dax am Nachmittag dann aber doch über 12.400 Punkte.
Der US Arbeitsmarkt zeigt sich im April in überraschend gute Verfassung. Außerhalb der Landwirtschaft wurden 263.000 neue Stellen geschaffen – deutlich mehr als erwartet (190.000). Die Stundenlöhne bleiben leicht hinter der Erwartung zurück. Insgesamt kommt das gut an im Handel. Der Dax klettert kurz über 12.400 Punkte und markiert mit 12.435 ein frisches Jahreshoch. Der Euro auf der anderen Seite gibt gegenüber dem US Dollar deutlich nach. 
 
Adidas Aktie auf Rekordhoch

Der Sportartikelkonzern Adidas hat seine Gewinne zum Jahresauftakt deutlich gesteigert und besser abgeschnitten als erwartet. Das Wachstum hingegen flaute im ersten Quartal ab.
Das Adidas-Management hatte bereits im März über Produktionsengpässe berichtet.
Der Umsatz steigt um sechs Prozent (VJ 8), der Gewinn steigt um 16 Prozent.
Da sich das Wachstum im zweiten Halbjahr wieder beschleunigen dürfte, bekräftigten Adidas die Jahresprognose.
Im frühen Handel klettern Adidas Aktien knapp sieben Prozent auf ein neues Rekordhoch.
 
Gewinnrückgang bei BASF

Bei BASF drückten die Flaute am Automarkt und der Zollstreit zwischen den USA und China erneut kräftig auf den Gewinn. Nach Steuern verdiente BASF 1,4 Milliarden Euro und damit 16 Prozent weniger als im Vorjahr. Der Umsatz legte um drei Prozent auf knapp 16,2 Milliarden Euro zu. Den Ausblick für das Gesamtjahr 2019 bestätigte BASF.
Geholfen hat ein Zukauf von Bayer: Pflanzenschutzmittel und verschiedene Saatgutarten.
Ein Händler sprach von durchwachsenen Zahlen der Ludwigshafener.
 
Xing wächst weiter

Das Karrierenetz Xing profitiert weiterhin stark von der Suche der Unternehmen nach Fachkräften. In den ersten drei Monaten des Jahres konnte Xing seinen Umsatz und Gewinn deutlich steigern. Die Erlöse legten um 18 Prozent auf 62,6 Millionen Euro zu. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte um ein Fünftel auf 17,7 Millionen Euro – unterm Strich bleiben knapp neun Millionen Euro.
Die Aktie klettert auf ein Allzeithoch.

Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.096,4 - 12.169,05 - -72,65 - -0,60% 14.06./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.170 - 10.279 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.096,4 - -0,60%  14.06.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...