Weitere Suchergebnisse zu "DWS Group":
 Aktien      Zertifikate      OS    


DWS: Es geht weiter nach oben - Aktienanalyse




08.06.21 11:43
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - DWS-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Fabian Strebin vom Anlegermagazin "Der Aktionär" rät bei der Aktie des Vermögensverwalters DWS Group GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE000DWS1007, WKN: DWS100, Ticker-Symbol: DWS) zuzugreifen.

Die DWS-Aktie rücke immer mehr in den Fokus der Anleger. Der MDAX-Wert locke mit einer attraktiven Dividende und habe gestern ein neues Allzeithoch erklommen. Heute gehe es weiter nach oben. Anheizen könnte die Rally jetzt eine größere Übernahme. CEO Asoka Wöhrmann suche schon länger nach geeigneten Zielen. Nun habe er sich in einem Interview näher dazu geäußert.

Die Deutsche Bank-Fondstochter DWS wolle sich bei ihren Übernahmeplänen nicht verzetteln. "Durch Übernahmen kann man sich vielleicht Größe einkaufen, aber nicht nachhaltigen Erfolg", habe DWS-Chef Asoka Wöhrmann dem Handelsblatt gesagt. So habe die DWS in der Vergangenheit viel zu lange gebraucht, um übernommene Firmen zu integrieren. "Ein potenzielles Zielunternehmen muss schon sehr gut zu uns passen, damit sich ein Deal am Ende auszahlt."

Dabei schließe Wöhrmann eine größere Fusion nicht aus. "Wenn wir einen attraktiven Partner finden, der uns zu einer führenden Position in Europa und auf dem globalen Markt verhilft, denken wir natürlich auch über transformatorische Transaktionen nach." Die DWS habe zuletzt Fusionen und Übernahmen ins Auge gefasst. Dabei stehe auch Asien im Fokus. Von Vertriebspartnerschaften über Beteiligungen und ergänzende Zukäufe bis hin zu größeren Übernahmen sei alles denkbar, so Wöhrmann.

Informationen, denen zufolge sich die DWS für die Investmentsparte des niederländischen Versicherers NN Group interessiere, habe der Manager weder bestätigen noch dementieren wollen. Allerdings müsse ein Zusammenschluss für die DWS etwa neue Märkte oder Kundengruppen erschließen oder das Produktangebot verbessern, habe er erklärt. Wöhrmann zufolge habe sich die DWS zuletzt ihre Rivalin Lyxor angeschaut, die Tochter der französischen Großbank Société Generale. "Aber das hat nicht zu uns gepasst, und schon gar nicht zu diesem Preis", habe er gesagt. Lyxor solle jetzt für 825 Millionen Euro an die Crédit-Agricole-Tochter Amundi gehen.

Die DWS stelle sich immer breiter auf, der Börsengang und die Trennung von der Mutter Deutsche Bank hätten dem Konzern gut getan. Aktionäre würden mit einer Ausschüttung von 1,81 Euro pro Anteilschein bedacht, was aktuell einer Rendite von mehr als vier Prozent entspreche. Morgen sei allerdings der letzte Tag, um sich die Dividende zu sichern. Denn am Donnerstag werde das Papier Ex-Dividende gehandelt.

Nachdem gestern bei 40,86 Euro ein neues Allzeithoch auf Schlusskursbasis erreicht worden sei, notiere die Aktie heute etwas höher. Charttechnisch ist nun der Weg nach oben frei, Anleger greifen zu und sichern sich die satte Dividende, so Fabian Strebin. "Der Aktionär" hat einen Stopp bei 30,00 Euro platziert. (Analyse vom 08.06.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze DWS-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs DWS-Aktie:
41,02 EUR -0,58% (08.06.2021, 11:40)

XETRA-Aktienkurs DWS-Aktie:
40,96 EUR +0,84% (08.06.2021, 11:26)

ISIN DWS-Aktie:
DE000DWS1007

WKN DWS-Aktie:
DWS100

Ticker-Symbol DWS-Aktie:
DWS

Kurzprofil DWS Group GmbH & Co. KGaA:

Die DWS Group (ISIN: DE000DWS1007, WKN: DWS100, Ticker-Symbol: DWS) ist einer der weltweit führenden Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 793 Mrd. Euro (Stand: 31. Dezember 2020). Sie blickt auf über 60 Jahre Erfahrung zurück und genießt in Deutschland und Europa einen Ruf für exzellente Leistungen. Mittlerweile vertrauen Kunden weltweit der DWS als Anbieter für integrierte Anlagelösungen. Der Vermögensverwalter wird über das gesamte Spektrum der Anlagedisziplinen hinweg als Quelle für Stabilität und Innovationen geschätzt.

Die DWS bietet Privatpersonen und Institutionen Zugang zu leistungsstarken Anlagekompetenzen in allen wichtigen Anlagekategorien sowie Lösungen, die sich an Wachstumstrends orientieren. Die vielfältige Expertise als Vermögensverwalter im Active-, Passive- und Alternatives-Geschäft sowie der starke Fokus auf Umwelt-, soziale und Governance-Faktoren ergänzen einander bei der Entwicklung gezielter Lösungskonzepte für Kunden. Das fundierte Know-how der Ökonomen, Research-Analysten und Anlageprofis werden im globalen CIO View zusammengefasst, der dem strategischen Anlageansatz als Leitlinie dient.

Die DWS möchte die Zukunft des Investierens gestalten. Dank ihrer rund 3.500 Mitarbeiter an Standorten in der ganzen Welt ist die DWS Group dabei lokal präsent und bildet gleichzeitig ein globales Team. (08.06.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
38,96 € 39,06 € -0,10 € -0,26% 15.06./09:37
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000DWS1007 DWS100 41,48 € 27,43 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Analysten: Fabian Strebin
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
39,04 € -0,71%  09:46
Berlin 39,12 € +0,26%  08:00
München 39,14 € 0,00%  08:00
Düsseldorf 38,96 € -0,20%  09:30
Xetra 38,96 € -0,26%  09:17
Frankfurt 39,12 € -0,36%  08:03
Hannover 39,12 € -0,36%  08:10
Hamburg 39,00 € -0,56%  09:17
Stuttgart 39,04 € -0,66%  09:15
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
153 DWS Group GmbH 10.06.21
84 DWS GROUP 09.06.20
RSS Feeds




Bitte warten...