DEAG: Die Show hat gerade erst angefangen - Kaufempfehlung - Aktienanalyse




05.02.19 15:31
FMR Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - DEAG-Aktienanalyse von Analyst Marcus Silbe von FMR Research:

Marcus Silbe, Analyst von FMR Research, nimmt die Coverage für die Aktie der DEAG Deutsche Entertainment AG (ISIN: DE000A0Z23G6, WKN: A0Z23G, Ticker-Symbol: ERMK) mit einer Kaufempfehlung auf.

Das Kursziel laute 4,50 EUR, was derzeit einem Aufwärtspotenzial von 24% entspreche. Dies basiere auf der EV/EBITDA 2020e Multiple-Bewertung (mit 50% Discount anstatt der aktuellen ca. 80%). Der Analyst betrachte DEAG als ein gut geführtes Unternehmen mit einem stark verbesserten Geschäftsmodell.

Bewertungs-technisch habe das DCF-Modell einen fairen Wert von 7,60 EUR je Aktie ausgegeben. Jedoch werde DEAG mit einem Discount von bis ca. 80% (EV/EBITDA 2020e) gehandelt (aktueller EV/EBITDA 2020e bei 3,2x). Direkte Vergleiche mit CTS hätten aufgezeigt, dass DEAG seit 2015 diese hohen Abschläge in der Bewertung habe. Von daher werde DEAG noch einige Jahre brauchen, um in die Nähe des fairen Werts zu kommen.

Zusätzlich habe der Analyst noch eine Szenario-Analyse erstellt, wobei die Bandbreite (Blue-Sky & Worst Case) zwischen 2,67 EUR und 5,85 EUR gelegen habe. Das Upside inkludiere u.a. auch ein Heben der stillen Reserven der Grundstücke um die Jahrhunderthalle. Er schätze einen positiven Nettoeffekt von 12 Mio. EUR auf die Bewertung, oder auch 0,65 EUR (20% vom aktuellen Kurs) je Aktie, wenn es zeitnah zum Closing komme. Jedoch sollte mit diesem Deal nicht so schnell gerechnet werden, da schon seit Jahren damit kokettiert werde. Aber der Deal sei näher als jemals zuvor.

Das operative Geschäft habe sich in 2018 stark entwickelt und darum habe das Unternehmen zu den Q3 Zahlen die Guidance fürs Gesamtjahr erhöht. Der Vorstand erwarte nun für das Gesamtjahr 2018 einen Umsatz von über 200 Mio. EUR mit einem EBIT von mindestens 10 Mio. EUR. Der Analyst gehe davon aus, dass der Konzern einen Gesamtumsatz von 204,0 Mio. EUR erzielen werde mit einem EBIT von 12,1 Mio. EUR. Für die Folgejahre sehe er das Umsatzwachstum bei ca. 9% sowohl in 2019e als auch 2020e und beim EBIT schätze er für 2019e einen Wert von 10,3 Mio. EUR und für 2020e einen Wert von 12,1 Mio. EUR.

Aktuelle Risiken in der Equity Story: 1) sollten ICPs in den Ticketing-Markt einsteigen und 2) unveränderte Volatilität im Live-Touring Geschäft, was 3) auch zu negativen FCFs führen könne.

Marcus Silbe, Analyst von FMR Research, initiiert die Coverage zur DEAG-Aktie mit einer Kaufempfehlung. (Analyse vom 05.02.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Die FMR Frankfurt Main Research AG hat mit der Oddo Seydler Bank AG einen Kooperationsvertrag geschlossen, auf dessen Grundlage sie diese Finanzanalyse erstellt. Die Oddo Seydler Bank AG wiederum handelt im Auftrag der Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind.

Die Oddo Seydler Bank AG, oder ein mit ihr verbundenes Unternehmen, oder eine bei der Erstellung mitwirkende Person:

(iii.) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen;
(vi.) haben mit dem Emittenten eine Vereinbarung über die Erstellung von Anlageempfehlungen getroffen.

Börsenplätze DEAG-Aktie:

Xetra-Aktienkurs DEAG-Aktie:
3,62 EUR 0,00% (05.02.2019, 15:02)

Tradegate-Aktienkurs DEAG-Aktie:
3,59 EUR -0,83% (05.02.2019, 15:17)

ISIN DEAG-Aktie:
DE000A0Z23G6

WKN DEAG-Aktie:
A0Z23G

Ticker-Symbol DEAG-Aktie:
ERMK

Kurzprofil DEAG Deutsche Entertainment AG:

Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft (ISIN: DE000A0Z23G6, WKN: A0Z23G, Ticker-Symbol: ERMK) ist ein führender Entertainment-Dienstleister und Anbieter von Live-Entertainment in Europa und mit Konzerngesellschaften in ihren Kernmärkten präsent. DEAG produziert und veranstaltet profitabel ein breites Spektrum an Events und Konzerten. Als Live-Entertainment-Dienstleister mit integriertem Geschäftsmodell verfügt DEAG über umfassende Expertise in der Organisation, Vermarktung und Durchführung von Events sowie im Ticketvertrieb über die eigene Ticketing-Plattform "MyTicket" für eigenen und Dritt-Content. Das hoch skalierbare Geschäftsmodell von MyTicket stärkt die DEAG auf ihrem Weg zu steigender Profitabilität. Rund 4.000 Konzerte und Events führt DEAG pro Jahr durch und setzt dabei aktuell über 5 Mio. Tickets um - davon ein beständig wachsender Anteil über die ertragsstarken Ticketing-Plattformen von MyTicket.

Gegründet 1978 in Berlin und börsennotiert seit 1998, umfassen die Kern-Geschäftsfelder der DEAG die Bereiche Rock/Pop, Classics & Jazz, Family-Entertainment sowie Arts+Exhibitions. Insbesondere Family-Entertainment und Arts+Exhibitions sind elementare Bausteine für die Weiterentwicklung des eigenen Contents. Mit ihrem starken Partnernetzwerk ist DEAG hervorragend im Markt als international tätiger Live-Entertainment-Dienstleister positioniert.

Die Aktien der DEAG notieren im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse, dem Qualitätssegment der Deutschen Börse. (05.02.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,47 € 4,50 € -0,03 € -0,67% 24.05./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0Z23G6 A0Z23G 4,80 € 2,91 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:new coverage
Kurs:3.62
Kursziel:4.5 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Umsatz-Schätzung:2019221.9
 2020241.6
Analysten: Marcus Silbe
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
4,38 € -2,45%  24.05.19
Hamburg 4,44 € +2,07%  24.05.19
Düsseldorf 4,39 € +0,23%  24.05.19
München 4,46 € 0,00%  24.05.19
Stuttgart 4,42 € -0,45%  24.05.19
Xetra 4,47 € -0,67%  24.05.19
Berlin 4,45 € -0,89%  24.05.19
Frankfurt 4,40 € -3,08%  24.05.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...