Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Redaktion boerse-frankfurt.de

DDV-Preis für Wirtschaftsjournalismus verliehen




23.05.22 14:03
Redaktion boerse-frankfurt.de

Im Rahmen der Anlegermesse Invest sind die Journalisten des Jahres gekürt worde. Der Gesamtpreis als Journalistin des Jahres ging an Melanie Bergermann, WirtschaftsWoche. Die Zeitungen und Magazine Nordkurier, Courage, Süddeutsche Zeitung und WirtschaftsWoche haben Preise für herausragenden Beiträge erhalten. Sonderpreis gingen an den Podcast Handelsblatt Today und Reporter ohne Grenzen e.V.
 


23. Mai 2022. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der DDV-Preis für Wirtschaftsjournalismus, den der Deutsche Derivate Verband (DDV) in diesem Jahr zum fünfzehnten Mal gemeinsam mit der Börse Stuttgart, der Börse Frankfurt und der gettex exchange ausgelobt hat, wurden im Rahmen einer filmischen Preisverleihung übergeben.


„Medien gehören zu den wichtigsten Informationsquellen für Anlegerinnen und Anleger. Qualitätsjournalismus ist daher auch Teil einer breiteren Investmentkultur“, sagte Lars Brandau, DDV-Geschäftsführer bei der Verleihung der Preise. „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr herausragende Beiträge mit dem DDV-Preis für Wirtschaftsjournalismus auszeichnen konnten.


“Die Wirtschafts- und Investigativjournalistin der WirtschaftsWoche, Melanie Bergermann, erhält für ihre Recherchen und Berichte der vergangenen Jahre zum Wirecard-Fall die Auszeichnung „Journalistin des Jahres“. „Bergermann hat der Leserschaft einen spannend zu lesenden Eindruck von den Geschehnissen und Abläufen rund um den Wirecard-Fall vermittelt und auch die politische Aufarbeitung eng begleitet. Sowohl für Betroffene als auch für Interessierte ist diese Art von Wirtschaftsjournalismus erhellend und aufschlussreich, auch über das Tagesgeschehen hinaus.
 


Bergermann hat dabei Wissen, Mut und Selbstbewusstsein bewiesen“, sagte Simone Kahnt-Eckner, Vorstand der Börse Frankfurt Zertifikate, bei der Übergabe des Preises in der Börse Frankfurt.


Der DDV-Preis für Wirtschaftsjournalismus wird seit 2008 jedes Jahr für herausragende journalistische Leistungen in den vier Hauptkategorien Geldanlage, Altersvorsorge, Allgemeine Wirtschafts- und Finanzpolitik sowie Strukturierte Wertpapiere vergeben. Dabei zählen Aspekte wie
Originalität des Themas, leichte Verständlichkeit bei der Darstellung von anspruchsvollen Sachverhalten und der Bezug zu Wertpapieranlagen.


Preisträgerinnen und Preisträger 2022

Simone Kahnt-Eckner, Vorstand der Börse Frankfurt Zertifikate, Melanie Bergermann, Wirtschafts- und Investigativjournalistin, WirtschaftsWoche, Lars Brandau, Geschäftsführer des DDV (von links nach rechts)


  • Journalistin des Jahres: Melanie Bergermann, Wirtschafts- und Investigativjournalistin der WirtschaftsWoche
  • Allgemeine Wirtschafts- und Finanzpolitik: Carsten Korfmacher, Serie „Armes, reiches Deutschland“, Nordkurier
  • Geldanlage: Birgit Wetjen, Chefredakteurin Courage, für den Beitrag „Nimmersatt“ in der Kategorie
  • Altersvorsorge: Pia Ratzesberger, „Werde ich einmal arm sein?“, Süddeutsche Zeitung
  • Strukturierte Wertpapiere: Anton Riedl, „Zähmung des Feuers“, WirtschaftsWoche

Sonderpreise


  • Der Podcast Handelsblatt „Today“ mit dem Redaktionsteam Mary-Ann Abdelaziz-Ditzow, Christian Heinemann, Florian Högerle, Lena Jesberg, Anis Mičijević, Maximilian Nowroth und Alexander Voß.
  • Reporter ohne Grenzen e.V. erhält in diesem Jahr einen Sonderpreis für sein Engagement für die Pressefreiheit.

23. Mai 2022, © DDV / Deutsche Börse AG




Disclaimer Inhalte des Onlineangebots Die hierin enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der hierin enthaltenen Informationen begründet ein Angebot zum Verkauf oder die Werbung von Angeboten zum Kauf eines Terminkontraktes, eines Wertpapiers oder einer Option, die zum Handel an der Eurex Deutschland oder der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen sind oder eines sonstigen Terminkontraktes, einer Emission oder eines hierin erläuterten Produktes. 

Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht dafür, dass die folgenden Informationen vollständig oder richtig sind. Infolgedessen sollte sich niemand auf die hierin enthaltenen Informationen verlassen. Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden. 

Zum Handel an der FWB zugelassene Wertpapiere sowie Eurex-Derivate (mit Ausnahme des DAX®Future-, STOXX® 50 Future-, EURO STOXX® 50 Future-, STOXX 600 Banking Sector Future-, EURO STOXX Banking Sector Future- und Global Titans Future-Kontrakts und Eurex Zinssatz Derivaten) stehen derzeit nicht zum Angebot, Verkauf oder Handel in den Vereinigten Staaten zur Verfügung noch dürfen Bürger, die den US-amerikanischen Steuergesetzen unterliegen, diese Wertpapiere anbieten, verkaufen oder handeln. 

Die in XTF Exchange Traded Funds® gelisteten Fondsanteile sind zum Handel an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Nutzer dieses Informationsangebotes mit Wohnsitz außerhalb von Deutschland weisen wir darauf hin, dass der Vertrieb der in XTF Exchange Traded Funds gelisteten Fondsanteile in diesem Land möglicherweise nicht zulässig ist. Die Verwendung der Informationen geschieht auf eigene Verantwortung des Nutzers. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf der verlinkten Seiten erkennbar waren. 

Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. 

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Rechtswirksamkeit des Disclaimers Dieser Disclaimer ist ein Teil des Internetangebots, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern einzelne Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Einbindung von weiteren Inhalten Dritter Es ist möglich, dass innerhalb unserer Website Inhalte Dritter unter anderem im Form von sog. iFrames eingebunden werden. Die Anbieter dieser Inhalte werden technisch bedingt Ihre IP-Adresse erfahren, um ihre Inhalte an ihren Browser zu senden, eventuell Cookies setzen wollen oder Analyse-Tools einsetzen. Für den datenschutzgerechten Umgang mit ihren Daten sind diese Drittanbieter eigenverantwortlich. Zu den Kontaktmöglichkeiten des Anbieters, dessen Datenschutzbestimmungen und eventuell eingeräumte Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf das Impressum und die Datenschutzerklärung des jeweiligen Drittanbieters.




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...