Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Christian Zoller

DAX weiterhin schwach




21.07.19 11:21
Christian Zoller

Liebe
        Leserinnen und Leser,

während es um den Handelsstreit zwischen den USA und China seit dem G20-Gipfel etwas ruhiger geworden ist, könnte das Thema schon bald wieder präsent sein. Denn aktuell ist die Zurückhaltung seitens der Anleger eher auf die Sitzungen der Notenbanken in den USA und in Europa zurückzuführen, die in den nächsten beiden Wochen stattfinden.


Vor allem bei der US-Notenbank erwarten viele Anleger eine Zinssenkung. Sie warten aber ebenso gespannt auf die begleitenden Worte des Fed-Vorsitzenden Jerome Powell. Auch die EZB hat ihre Bereitschaft zum Handeln unterstrichen, so dass diese Termine mit Spannung erwartet werden. Daneben rücken Quartalszahlen in den Fokus.


Vor allem viele US-Werte konnten zuletzt teils deutliche Gewinne erzielen, während hierzulande eine verhaltene Dynamik erkennbar war. So erreichten die US-Indizes neue Rekorde, während sich der DAX bis zum Zwischenhoch des letzten Sommers mühte. In erster Linie sorgten hierzulande Gewinnwarnungen für Unmut bei den Anlegern.


Technisch wäre es negativ, wenn der DAX in den nächsten Tagen unter 12200 Punkte fallen würde. Als deutlicheres Wendesignal könnte danach ein Rücksetzer unter 11600 Zähler gelten. In diesem Fall würde das Tief vom Jahreswechsel um rund 10300 Punkte ins Visier rücken. Denn auch aus saisonaler Sicht könnte sich die Lage eintrüben.


Mit August und September stehen die schwächsten Börsenmonate bevor. Es sind die einzigen zwei Monate im Jahr, bei denen auf lange Sicht ein negatives Vorzeichen steht. Es mehren sich die Anzeichen, dass der DAX nach dem Minus der letzten Woche vor einem weiteren Abschwung stehen könnte. Mehr Infos hierzu finden Sie auf www.boerse-daily.de.


DAX weiterhin schwach


(19.07.2019) Der DAX zeigte sich am Freitag schwach. In der nächsten Woche könnte der DAX unter 12200 Punkte fallen, meint Börse Daily INSIGHT, der Newsletter zur täglichen Marktanalyse mit zwei Ausgaben pro Handelstag. Christian Zoller analysiert den DAX mit verschiedenen Indikatoren und entwickelt daraus seine Trading-Strategie!


Einen angenehmen Sonntag wünscht Ihnen
Unterschrift Boerse-Daily.de







Urheberrecht / Bildmaterial:

Wir verwenden Bildmaterial von folgenden Anbietern:


www.fotolia.de
www.istockphoto.de


Wir verwenden Charts von folgenden Anbietern:


www.tradesignalonline.de
www.market-maker.de


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:


Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.


Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.


Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.



Es gelten die AGB und die Datenschutzrechtlichen Hinweise auf www.boerse-daily.de
powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11.611,51 - 11.747,04 - -135,53 - -1,15% 23.08./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 12.656 - 10.279 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 11.611,51 - -1,15%  23.08.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
18318 2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 01:05
302178 QV ultimate (unlimited) 24.08.19
284358 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 24.08.19
22405 Der Crash (Original bei Geldma. 24.08.19
7178 Banken in der Eurozone 23.08.19
RSS Feeds




Bitte warten...