Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Cornelia Frey

DAX weiter furios




03.06.20 15:03
Cornelia Frey

Euwax

Lufthansa mit Milliardenverlust
 
Hatte der DAX gestern mit einem stolzen Plus von 3,8 Prozent die Marke von 12.000 Punkten überwunden, hält die gute Laune am deutschen Aktienmarkt am Mittwoch weiter an. Bis zum Mittag klettert der DAX um weitere 2,3 Prozent und notiert damit bei rund 12.300 Punkten. Genährt wird dieser Aufschwung einerseits durch die Verhandlungen der Bundesregierung über ein milliardenschweres Konjunkturpaket, andererseits auch durch die Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für 29 europäische Länder, die ab dem 15. Juni gelten und Tourismus wieder ermöglichen soll.
 
BASF legt dank Kaufempfehlung zu – Lufthansa mit Milliardenverlust
Zur Wochenmitte ist die BASF-Aktie der meistgehandelte Wert der Stuttgarter Anleger. Bis zum Mittag legt BASF bei einem Umsatz von rund 3,8 Millionen Euro rund 4,1 Prozent zu. Angeschoben wird die Aktie von einer Analyse der Investmentbank Jefferies, die BASF nun mit „Buy“ einstufen. Die Chemiebranche werde laut Meinung der Analysten schneller als gedacht auf Erholungskurs gehen.

Auch die Lufthansa wird in Stuttgart heute rege gehandelt und ist mit einem Plus von 4,9 Prozent einer der Spitzenreiter im DAX. Wie die Kranich-Airline mitteilte, betrug der Verlust nach Steuern im ersten Quartal 2,1 Milliarden Euro. Damit bestätigte die Lufthansa die bereits Ende April vorläufig veröffentlichten Zahlen. Nachdem im Mai lediglich 3 Prozent der geplanten Flüge stattfanden, sollen bis September wieder 40 Prozent der geplanten Flüge durchgeführt werden.

Unter den Umsatzspitzenreitern an der Börse Stuttgart findet sich am Mittwoch mit einem Plus von 2,6 Prozent auch Wirecard. Gestern wurde bekannt, dass die Ratingagentur Moody’s die Senkung der langfristigen Bonitätsnote von Wirecard prüft, die bis dato bei Baa3 liegt. Für Bedenken bei Moody’s sorgen nach wie vor die Unklarheiten rund um die Vorwürfe der Bilanzfälschung, das abermalige Verschieben des Geschäftsberichts sowie die möglichen Folgen der Corona-Pandemie auf das Geschäft von Wirecard.

Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.733,45 - 12.528,18 - 205,27 - +1,64% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.795 - 8.256 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
12.750,38 € +1,52%  06.07.20
Xetra 12.733,45 - +1,64%  06.07.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...