Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Futures    


DAX testet kurzfristige Abwärtstrendlinie




14.10.21 13:10
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die europäischen Aktienindices notieren am Donnerstag höher, nachdem das FOMC-Protokoll keine neuen Hinweise auf das bevorstehende Tapering der FED geliefert hat, so die Experten von XTB.

Fast überall in Europa seien Gewinne zu erkennen, wobei der Schweizer SMI-Index (SUI20) der einzige europäische Blue-Chip-Index sei, der an diesem Tag niedriger notiere. Der niederländische AEX (NED25) und der russische RTS (RUS50) seien mit einem Plus von jeweils über 1,3% die Spitzenreiter.

Eine Gruppe renommierter deutscher Institute habe ihre gemeinsame BIP-Prognose für Deutschland für 2021 gesenkt. Der neuen Prognose zufolge werde das deutsche BIP in diesem Jahr um 2,4% wachsen, während zuvor ein Anstieg um 3,7% prognostiziert worden sei. Die neue Prognose spiegle die Probleme in der Versorgungskette wider, einschließlich des Mangels an freien Schiffskapazitäten und der steigenden Energiepreise.

Der DAX sei über die Preiszone zwischen der 15.230-Punkte-Marke und dem 38,2%-Retracement der im August 2021 begonnenen Abwärtskorrektur ausgebrochen. Die Aufwärtsbewegung setze sich heute fort, wobei der Cash-Index bereits über 100 Punkte über dem gestrigen Schlusskurs notiere. Der deutsche Leitindex nähere sich einem kurzfristigen technischen Widerstand - der Abwärtstrendlinie. Sollte man einen Durchbruch darüber sehen, würde sich die Aufmerksamkeit auf das lokale Hoch vom 30. September verlagern, das mit dem 50%-Retracement zusammenfalle (Bereich 15.410 Punkte). Die obere Grenze der Overbalance-Struktur in der Nähe des 61,8%-Retracements bleibe ein wichtiger Widerstand.

Für heute seien keine wichtigen Datenveröffentlichungen geplant, sodass der Handel eher von der Stimmung bestimmt sein dürfte. Allerdings würden am Nachmittag eine Reihe von FED-Mitgliedern Reden halten, die bei den Indices eine gewisse kurzfristige Volatilität auslösen könnten.

Südzucker (ISIN DE0007297004 / WKN 729700) habe gestern die Prognose für das Gesamtjahr erhöht. Das Unternehmen erwarte für das Geschäftsjahr 2022 (ende am 28. Februar 2022) einen Umsatz von 7,1 bis 7,3 Milliarden Euro, gegenüber der bisherigen Prognose von 7,0 bis 7,2 Milliarden Euro. Das Betriebsergebnis werde voraussichtlich 300 bis 400 Millionen Euro erreichen, wobei die Zuckersparte ein Betriebsergebnis zwischen 0 und 100 Millionen Euro erwirtschaften werde. Das Unternehmen habe gesagt, dass es aufgrund der vermehrten Regenfälle mit einem Anstieg der Zuckerproduktion um 20% in diesem Jahr rechne.

STEICO, der Anbieter von Baumaterialien, steige heute um über 8%, nachdem das Unternehmen die vorläufigen Ergebnisse für Q3 gemeldet habe. Das Unternehmen habe ein EBIT von 19 Millionen Euro (Erwartung: 17,6 Millionen Euro) und einen Umsatz von 101,8 Millionen Euro (Erwartung: 97,2 Millionen Euro) gemeldet. Das Unternehmen erwarte für das Gesamtjahr ein Umsatzwachstum von 20% und liege damit in etwa auf der Höhe der Schätzungen.

Einschätzungen von Analysten:

- Jefferies stufe Symrise mit "kaufen" ein. Das Kursziel sei auf 130,00 Euro gesetzt worden.
- BofA stufe Zalando auf "underperform" herab. Das Kursziel sei auf 70,00 Euro gesetzt worden.
. Evonik werde von Jefferies mit "hold" bewertet. Das Kursziel sei auf 30,00 Euro gesetzt worden. (14.10.2021/ac/a/m)







 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15.542,98 - 15.472,56 - 70,42 - +0,46% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 16.032 11.385
Werte im Artikel
116,00 plus
+2,65%
116,65 plus
+0,56%
15.543 plus
+0,46%
28,12 plus
+0,04%
13,36 minus
-1,04%
80,14 minus
-1,48%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
15.571,7 +0,50%  22.10.21
Xetra 15.542,98 - +0,46%  22.10.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...