Weitere Suchergebnisse zu "Euro Stoxx 50":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX setzt Aufwärtstrend fort - Turbulenzen am Rohstoffmarkt lassen Preise steigen




17.04.18 10:01
aktiencheck.de

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Der deutsche Leitindex DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) setzt seinen jüngsten Aufwärtstrend fort, so Carsten Mumm, Chefvolkswirt bei der Privatbank Donner & Reuschel AG.


 


Seit Anfang April liege der Index mit gut 3,5% im Plus. Der Euro Stoxx 50 (ISIN: EU0009658145, WKN: 965814) habe seitdem knapp 3% Wertzuwachs zu verzeichnen. Die Drohung eines Handelskriegs scheine verflogen und die Bewertung des europäischen Aktienmarktes sei - besonders im Vergleich mit den USA - attraktiv. Das Risiko einer über den Umweg Syrien beginnenden Konfrontation zwischen den USA und Russland lasse die Börsen weitgehend unbeeindruckt. Der Bombenangriff auf Einrichtungen der Assad-Regierung vom Wochenende solle ja zudem eine einmalige Aktion gewesen sein: „Mission accomplished" habe US-Präsident Donald Trump getwittert. Die ausgeweiteten Russland-Sanktionen hätten sich vor allem negativ auf russische Aktien ausgewirkt. Der russische Aktienmarkt habe allein in den letzten zwei Wochen über 10% verloren. Demgegenüber habe der Preis für Rohöl der Sorte Brent im April um knapp 5% zugelegt. Auch die Notierungen für Aluminium seien um 13% gestiegen. Der Anstieg der Rohstoffpreise wirke sich bereits auf die Produzentenpreise in den USA aus. Diese hätten laut März-Zahlen um 3% im Vergleich zum Vorjahr angezogen. (17.04.2018/ac/a/m)







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
12.384 plus
+0,43%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...