Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: CMC Markets

DAX schwankt weiter seitwärts – Die mögliche Ruhe vor dem Sturm




20.10.20 09:49
CMC Markets

Während die Hoffnung auf ein massives Konjunkturpaket in den USA noch vor der Wahl mehr und mehr schwindet, nimmt in Europa die Angst vor einem erneuten flächendeckenden Lockdown zu. Irland geht ab morgen als erstes EU-Land wieder diesen Weg, in Deutschland erlangt das Berchtesgadener Land ungewohnte Popularität. Auch hier dürfen die Menschen nur noch in Ausnahmefällen ihre Wohnung verlassen, Schulen müssen schließen. Noch überwiegt zwar auch an der Börse die Hoffnung, dass die lokalen Restriktionen ausreichen werden und ein komplettes Herunterfahren von Wirtschaft und Gesellschaft wie im Frühjahr damit verhindert werden kann. Aber es bleibt eine große Portion Unsicherheit und diese war noch nie ein guter Ratgeber für den Aktienkauf. 
 
Und auch wenn nicht wirklich viele Anleger mehr an eine Einigung in den USA über das neue Konjunkturpaket innerhalb der von den Demokraten gesetzten und heute ablaufenden Deadline glauben, es will auch keiner auf dem falschen Fuß erwischt werden, sollte in den kommenden Stunden dann doch auf einmal weißer Rauch über Washington aufsteigen. Denn dies dürfte ungeachtet aller Unsicherheiten wohl eine Rally an der Wall Street auslösen. Und wenn das Paket heute nicht kommt, dann eben nach der Wahl – womit die Aktienkurse vor allem an der Wall Street zumindest etwas nach unten abgesichert sein dürften. 
 
Der Deutsche Aktienindex startete gestern noch mit einem imposanten, aber instabilen Short Squeeze in die Woche, der dann von den Anlegern sofort für Gewinnmitnahmen genutzt wurde. Damit geht die Schaukelbörse in Frankfurt mangels neuer Impulse vorerst weiter. Der Index schwankt in seiner Handelsspanne zwischen 12.750 und 12.950 Punkten. 
 
In dieser Woche kommt allerdings der VIX-Future, das Volatilitätsmaß für den S&P 500, für den Monat November ins Spiel und könnte für mehr Bewegung sorgen. Denn mit ihm als aktuellem Kontrakt verlagert sich die gesamte Aufmerksamkeit für Absicherungen auf einen Zeitraum, der die US-Wahlen mit potenziell deutlich höherer Schwankungsbreite umfasst. Der Wechsel kann eine gänzlich neue Dynamik für die Börsen bringen. Das Kursgeschehen in den vergangenen drei Wochen wurde vor allem durch die hohen Überhänge bei den Short-Positionen an der Nasdaq beeinflusst. Die nahezu rekordhohen Bestände wurden in nur drei Wochen wieder abgebaut. Der massive Short Squeeze führte jedoch nicht dazu, dass die US-Technologieaktien neue Rekordhochs ausbilden konnten. Das könnte ein mögliches Warnsignal für die weitere Kursentwicklung sein.
Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.298,96 - 13.252,86 - 46,10 - +0,35% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.795 - 8.256 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
13.299,13 +0,73%  22:14
Xetra 13.298,96 - +0,35%  17:45
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...